Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Volker Bouffier

Volker Bouffier ist ein deutscher Politiker der CDU und seit 2010 hessischer Ministerpräsident. Zugleich ist er Landesvorsitzender seiner Partei in Hessen. Von 2014 bis 2015 war er Bundesratspräsident. Bouffier ist 1951 in Gießen geboren. Er studierte Jura und arbeitete bis zu seiner Ernennung zum Ministerpräsidenten in seiner Anwaltskanzlei in Gießen.

Asylstreit: CSU geht auf Merkel zu – Krisentreffen der CDU-Spitze

Asylstreit

CSU geht auf Merkel zu – Krisentreffen der CDU-Spitze

Seehofer verlangt, Migranten an der Grenze im nationalen Alleingang zurückzuweisen. Merkel ist dagegen. In der CSU steigt die Bereitschaft, der Kanzlerin Zeit einzuräumen.

von Daniel Delhaes, Thomas Sigmund

Asylstreit: Die CSU zündelt weiter, die CDU mahnt Zusammenhalt an

Asylstreit

Die CSU zündelt weiter, die CDU mahnt Zusammenhalt an

Im Asylstreit zwischen CDU und CSU ist kein Kompromiss in Sicht. Ein Überblick der wichtigsten Ereignisse und Stimmen am Wochenende.

CDU-Landesparteitag: Bundesvize Bouffier fordert im Asylstreit Zusammenhalt der Union

CDU-Landesparteitag

Bundesvize Bouffier fordert im Asylstreit Zusammenhalt der Union

Im Asylstreit mit der CSU verteidigt CDU-Bundesvize Volker Bouffier den Kurs der Kanzlerin. Auch er plädiert für eine europäische Lösung.

Gespaltene Union: Angela Merkel kämpft im Asyl-Streit um ihr politisches Überleben

Gespaltene Union

Angela Merkel kämpft im Asyl-Streit um ihr politisches Überleben

Seehofers Vorpreschen im Asylstreit traf die Kanzlerin völlig unvorbereitet. Ihre Verbündeten wagen sich nun hervor – doch es könnte zu spät sein.

von Moritz Koch

Falschmeldung: Satire-Tweet zu Unionsfraktions-Aus sorgt für Wirbel – auffällige Kursbewegung im Dax

Falschmeldung

Satire-Tweet zu Unionsfraktions-Aus sorgt für Wirbel – auffällige Kursbewegung im Dax

„Seehofer kündigt Unionsbündnis auf“ – so lief es über Twitter und so meldete es wenig später eine Nachrichtenagentur. Doch der vermeintliche Polithammer war keiner.

von Lisa Oenning, Anis Micijevic, Leonidas Exuzidis, Nora Sonnabend

++ Newsblog zum Fraktionsstreit ++: Merkel hält an ihrer Linie fest – Bilaterale Abkommen, keine nationalen Alleingänge

++ Newsblog zum Fraktionsstreit ++

Merkel hält an ihrer Linie fest – Bilaterale Abkommen, keine nationalen Alleingänge

100 Tage nach dem holprigen Auftakt der neuen Regierung liefert sich die Union intern einen erbitterten Streit um die Asylpolitik. Die Ereignisse im Newsblog.

von Jannik Deters, Dietmar Neuerer

Merkel vs. Seehofer: Parteienforscher sieht Deutschland wegen Asyl-Streit vor Regierungskrise

Merkel vs. Seehofer

Parteienforscher sieht Deutschland wegen Asyl-Streit vor Regierungskrise

Kanzlerin Merkel und Innenminister Seehofer versuchen ihren Asyl-Streit beizulegen. Gelingt dies nicht, droht eine Regierungskrise, warnt Parteienforscher Niedermayer.

von Dietmar Neuerer

Flüchtlingspolitik: Seehofer wirbt für Anti-Merkel-Allianz

Flüchtlingspolitik

Seehofer wirbt für Anti-Merkel-Allianz

Innenminister Seehofer und Österreichs Regierungschef Kurz werben für eine Allianz mit dem rechtsnational regierten Italien – und verschärfen die Krise von CDU und CSU.

von Daniel Delhaes, Moritz Koch, Jan Hildebrand

Fall Susanna: Verdächtiger im Mordfall Susanna im Irak gefasst – Innenminister schalten sich ein

Fall Susanna

Verdächtiger im Mordfall Susanna im Irak gefasst – Innenminister schalten sich ein

Im Fall des getöteten Mädchens aus Mainz ist im Irak der Hauptverdächtige festgenommen worden. Zuvor war dieser legal aus Deutschland ausgereist.

Bundesbankpräsident: Jens Weidmann definiert Europa als „Verantwortungsgemeinschaft“

Bundesbankpräsident

Jens Weidmann definiert Europa als „Verantwortungsgemeinschaft“

Der Chef der Bundesbank ist mit ganzer Seele Europäer, aber zugleich sehr deutsch. Das bestätigte sich wieder bei einem Auftritt in Brüssel.

von Frank Wiebe

Migration: „Ankerzentren“ für Asylbewerber stoßen in den Ländern auf Ablehnung

Migration

„Ankerzentren“ für Asylbewerber stoßen in den Ländern auf Ablehnung

Die GroKo hat im Koalitionsvertrag die Einführung von „Ankerzentren“ für Asylbewerber vereinbart. Viele Bundesländer wollen dabei nicht mitmachen.

Integration: Kanzlerin Merkel sieht bei Rechtsstaatsklassen Länder gefragt

Integration

Kanzlerin Merkel sieht bei Rechtsstaatsklassen Länder gefragt

Wie sollen Flüchtlingen Werte von Gesellschaft und Rechtsstaat vermittelt werden? Unionspolitiker fordern einen Wertekunde-Unterricht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×