MenüZurück
Wird geladen.

ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine der größten Sendeanstalten Europas. Zusammen mit der ARD und dem Deutschlandradio repräsentiert es den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland. Bekannte TV-Sendungen des ZDF sind das Nachrichtenmagazin „heute“, das „heute-journal“ und „Frontal21“. Unter anderem mit der ARD betreibt die Sendeanstalt außerdem das Programm „3sat“. Die Hauptzentrale des ZDF sitzt in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten zum Zweiten Deutschen Fernsehen.

SPD: „Offenbarungseid“ – Unionspolitiker zerreißen Heils Grundrenten-Pläne

SPD

„Offenbarungseid“ – Unionspolitiker zerreißen Heils Grundrenten-Pläne

Die neuen SPD-Pläne zur Finanzierung der umstrittenen Grundrente stoßen kurz vor der Europawahl bei CDU und CSU auf viel Abneigung.

Rechtspopulistische FPÖ in der Krise : Ein Video zerschmettert Österreichs Regierung

Rechtspopulistische FPÖ in der Krise

Ein Video zerschmettert Österreichs Regierung

Das rechtskonservative Bündnis in Österreich ist am Ende. Grund ist ein heimlich aufgenommenes Video, in dem sich der bisherige Vizekanzler Strache um Kopf und Kragen redet.

Von Hans-Peter Siebenhaar

Regierungskrise: Regierungskrise in Österreich – Kanzler Kurz will schnellstmögliche Neuwahlen

Regierungskrise

Regierungskrise in Österreich – Kanzler Kurz will schnellstmögliche Neuwahlen

Ein Enthüllungsvideo mit dem bisherigen FPÖ-Chef und Vizekanzler Strache lässt die Regierungskoalition zerbrechen. Kanzler Kurz will mit der FPÖ nicht mehr zusammenarbeiten.

Von Hans-Peter Siebenhaar

Europawahlen: Diese Promis sind auf dem Weg nach Europa

Europawahlen

Diese Promis sind auf dem Weg nach Europa

Mussolini, Berlusconi, Wiener, Nastase, Sonneborn und Varoufakis – auf den Kandidatenlisten für die Europawahl stehen prominente und skurrile Persönlichkeiten.

Regierungskrise: Vizekanzler Strache tritt zurück – Österreich steht vor Neuwahlen

Regierungskrise

Vizekanzler Strache tritt zurück – Österreich steht vor Neuwahlen

Österreichs Vizekanzler Strache zieht die Konsequenzen aus der Video-Affäre und tritt zurück. Für Kanzler Kurz ist das die Chance auf einen Neuanfang.

Von Hans-Peter Siebenhaar

Mittelstand: In Europas Ohr – wie Sennheiser den Eurovision Song Contest ausrüstet

Mittelstand

In Europas Ohr – wie Sennheiser den Eurovision Song Contest ausrüstet

Die Mikrofontechnik für den Eurovision Song Contest kommt vom deutschen Audiospezialisten Sennheiser. Für den Mittelständler ist das immer eine Bewährungsprobe.

Von Katrin Terpitz

Morning Briefing: Die Selbstbehauptung Europas

Morning Briefing

Die Selbstbehauptung Europas

Die Rolle eines wehrhaften Kontinents ist Europa in der Vergangenheit reichlich schwer gefallen. Doch das ändert sich gerade. Was heute wichtig ist.

Von Sven Afhüppe

Zweites TV-Duell: Endlich ein Duell für Europa – und offene Kritik an Macron

Zweites TV-Duell

Endlich ein Duell für Europa – und offene Kritik an Macron

Im zweiten TV-Duell der EU-Spitzenkandidaten werden die Unterschiede noch deutlicher: Timmermans setzt auf eine EU-Sozialpolitik, Weber will die EU innen- und außenpolitisch stärker machen.

Von Ruth Berschens

Venezuelas Oppositionsführer: „Verhandlungen finden derzeit nicht statt“ – Guaidó über angebliche Gespräche in Norwegen

Venezuelas Oppositionsführer

„Verhandlungen finden derzeit nicht statt“ – Guaidó über angebliche Gespräche in Norwegen

Guaidó hatte zuvor bestätigt, dass Vertreter der Opposition nach Oslo gereist waren. Es sei laut ihm aber nicht zu direkten Verhandlungen mit der Regierung gekommen.

Umfrage: CDU liegt in Bremen knapp vor der SPD

Umfrage

CDU liegt in Bremen knapp vor der SPD

Vor den Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft kommt die CDU auf die besten Umfragewerte. Für die SPD wäre ein solches Ergebnis ein harter Schlag.

Der Medien-Kommissar: Böhmermann mischt den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Österreich auf

Der Medien-Kommissar

Böhmermann mischt den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Österreich auf

Die Medienfreiheit in Österreich zeigt Risse. Das zeigt die Reaktion des ORF auf Jan Böhmermanns verbalen Angriff auf die österreichische Regierung.

Von Hans-Peter Siebenhaar

Sonntagstrend: SPD verliert weiter – Union leicht im Aufwind

Sonntagstrend

SPD verliert weiter – Union leicht im Aufwind

Wenn heute Bundestagswahl wäre, hätte die SPD ein Problem: Sie kommt mittlerweile nur noch auf 16 Prozent. Die Grünen sind weiterhin zweitstärkste Kraft.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×