Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Der Autor ist Ressortleiter Wirtschaft und Politik.

Thomas Sigmund

  • Handelsblatt
  • Ressortleiter Politik und Leiter des Hauptstadtbüros

Seit September 2013 ist er Ressortleiter Politik und Leiter des Hauptstadtbüros.

Weitere Artikel dieses Autors

Einwanderungsrecht: Maßnahme gegen Fachkräftemangel: FDP fordert Englisch in Ämtern

Einwanderungsrecht

Premium Maßnahme gegen Fachkräftemangel: FDP fordert Englisch in Ämtern

Die Liberalen wollen mit eigenen Vorschlägen dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Auch Länder wie Brandenburg drücken aufs Tempo.

Von Silke Kersting, Dietmar Neuerer, Thomas Sigmund

Interview: „Bei Fluggesellschaften ist einiges schiefgelaufen“ – Heil sieht Verantwortung für Chaos bei Unternehmen

Interview

„Bei Fluggesellschaften ist einiges schiefgelaufen“ – Heil sieht Verantwortung für Chaos bei Unternehmen

Um die Fachkräfteproblematik zu dämpfen, will der Bundesarbeitsminister die Einwanderung erleichtern. Außerdem sollen Frauen mehr arbeiten.

Von Thomas Sigmund, Frank Specht

Europäische Klimapläne: Koalition einigt sich auf gemeinsame Position zum Verbrenner-Aus

Europäische Klimapläne

Koalition einigt sich auf gemeinsame Position zum Verbrenner-Aus

Die Bundesregierung reibt sich an der Frage, ob in der Europäischen Union nach 2035 noch Verbrennungsmotoren zugelassen werden dürfen. Am Ende steht ein Formelkompromiss.

Von Daniel Delhaes, Christoph Herwartz, Thomas Sigmund

Kommentar: Vorsicht vor dem Retterstaat – er führt in die Planwirtschaft

Kommentar

Vorsicht vor dem Retterstaat – er führt in die Planwirtschaft

Der Bundeskanzler schlägt im Kampf gegen die Inflation eine Einmalzahlung der Arbeitgeber vor. Die Politik passt ins Muster: Der Staat greift immer stärker in die Wirtschaft ein.

Von Thomas Sigmund

Kommentar: Nur Habeck kann die deutsche Energieversorgung retten

Kommentar

Nur Habeck kann die deutsche Energieversorgung retten

Die Versorgungslage droht sich dramatisch zu verschlechtern. Der Bundeswirtschaftsminister muss seine Grünen davon überzeugen, der Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke zuzustimmen.

Von Thomas Sigmund

Kommentar : Der Kanzler will nicht Kaiser Wilhelm sein – und zeigt doch endlich Führung

Kommentar

Premium Der Kanzler will nicht Kaiser Wilhelm sein – und zeigt doch endlich Führung

Der Bundeskanzler bleibt seiner Linie treu. Viele halten das für stur – doch die sicherheitspolitische Zeitenwende nimmt immer konkretere Formen an. 

Von Thomas Sigmund

Kommentar: Warum die 42-Stundenwoche keine Lösung für den Fachkräftemangel ist

Kommentar

Warum die 42-Stundenwoche keine Lösung für den Fachkräftemangel ist

Statt einer längeren Lebensarbeitszeit fordert Industrie-Präsident Russwurm, durch längere Wochenarbeitszeiten fehlende Fachkräfte auszugleichen. Das ist aus der Zeit gefallen.  

Von Thomas Sigmund

Kernkraft: Debatte um längere Laufzeiten für Atomkraftwerke: „Die Ampel darf keinen Blackout riskieren“

Kernkraft

Debatte um längere Laufzeiten für Atomkraftwerke: „Die Ampel darf keinen Blackout riskieren“

Um mögliche Gasengpässe aufzufangen, will Wirtschaftsminister Habeck mehr Kohlekraftwerke einsetzen. Union und FDP reagieren mit Unverständnis und bringen längere Atomlaufzeiten ins Spiel.

Von Jan Hildebrand, Dietmar Neuerer, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann, Kathrin Witsch

Kommentar: Scholz’ Besuch in Kiew ist ein wichtiges Symbol gegen den russischen Aggressor

Kommentar

Scholz’ Besuch in Kiew ist ein wichtiges Symbol gegen den russischen Aggressor

Die Ukraine soll den EU-Beitrittsstatus erhalten. Damit demonstrieren Scholz, Macron und Draghi bei ihrer Reise nach Kiew ihre Solidarität für das Land.

Von Thomas Sigmund

Ukraine: Vor der Kanzlerreise nach Kiew: Hohe Erwartungen, viel Risiko

Ukraine

Premium Vor der Kanzlerreise nach Kiew: Hohe Erwartungen, viel Risiko

Scholz, Macron und Draghi dürften bald nach Kiew reisen. Die EU ringt internen Dokumenten zufolge mit der Frage, ob die Ukraine Beitrittskandidat werden soll.

Von Moritz Koch, Thomas Sigmund, Christian Wermke, Gregor Waschinski

Kommentar: Ölkonzerne mögen den Staat für dumm halten – aber wehrlos ist er nicht

Kommentar

Ölkonzerne mögen den Staat für dumm halten – aber wehrlos ist er nicht

Eine Zerschlagung der Mineralölkonzerne kann nur das allerletzte Mittel sein – doch angesichts der Inflation müssen alle marktwirtschaftlich erlaubten Werkzeuge auf den Tisch. 

Von Thomas Sigmund

Kommentar: Habecks Irrtum: Wir brauchen Wachstum, keine Steuererhöhungen

Kommentar

Habecks Irrtum: Wir brauchen Wachstum, keine Steuererhöhungen

Der Bundeswirtschaftsminister denkt laut über höhere Steuern für Leistungsträger nach. Das ist das völlig falsche Signal zur falschen Zeit.

Von Thomas Sigmund

Höherer Spitzensteuersatz: Ampel-Streit um Entlastungen: Lindner zerpflückt Habecks Steuerplan

Höherer Spitzensteuersatz

Ampel-Streit um Entlastungen: Lindner zerpflückt Habecks Steuerplan

Die Grünen wollen die Steuern für Spitzenverdiener anheben, um kleine und mittlere Einkommen zu entlasten. Laut Finanzministerium müsste der Spitzensteuersatz dafür auf 57 Prozent steigen.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Kommentar: Gehaltsobergrenzen für IT-Experten sind kontraproduktiv

Kommentar

Gehaltsobergrenzen für IT-Experten sind kontraproduktiv

Die Debatte um Gehaltsdeckel für IT-Fachkräfte ist völlig fehlgeleitet. Ein Gehaltssozialismus verschärft die Probleme. 

Von Thomas Sigmund

EH40 mit Nachhaltigkeits-Klasse: KfW-Effizienzhaus: Förderung könnte erneut gestoppt werden

EH40 mit Nachhaltigkeits-Klasse

KfW-Effizienzhaus: Förderung könnte schon wieder gestoppt werden

Wirtschaftsminister Habeck musste bereits zweimal das KfW-Förderprogramm für Häuslebauer einkassieren. Trotz härterer Auflagen könnten die Mittel erneut knapp werden.

Von Julian Olk, Thomas Sigmund

Soziales Klimageld: Präsidentin des CDU-Wirtschaftsrats: „Dem Arbeitsminister ist jeder Vorwand für mehr Umverteilung und Gießkanne recht“

Soziales Klimageld

Präsidentin des CDU-Wirtschaftsrats: „Dem Arbeitsminister ist jeder Vorwand für mehr Umverteilung und Gießkanne recht“

Astrid Hamker sieht den Staat als Profiteur der steigenden Energiepreise. Lohnsteigerungen sollen sich der Unternehmerin zufolge nicht an der Inflation orientieren, fordert sie im Interview.

Von Thomas Sigmund

„Xinjiang Police Files“: „Die Bilder aus China sind schockierend“ – So reagieren Politik und Konzerne auf die Uiguren-Enthüllungen

„Xinjiang Police Files“

„Die Bilder aus China sind schockierend“ – So reagieren Politik und Konzerne auf die Uiguren-Enthüllungen

Finanzminister Christian Lindner und Außenministerin Baerbock zeigen sich entsetzt über die Berichte. VW und BASF haben Werke in der Region – und stecken in einem Dilemma.

Von Thomas Sigmund, Axel Höpner, Stefan Menzel, Dietmar Neuerer, Bert Fröndhoff

Kommentar: Brüssels „Ausnahmeregel“ ist in Wahrheit längst eine Lizenz zum Schuldenmachen

Kommentar

Brüssels „Ausnahmeregel“ ist in Wahrheit längst eine Lizenz zum Schuldenmachen

Die EU-Kommission setzt erneut die Schuldenregeln aus – und verschiebt die Probleme damit in die Zukunft. Dabei gibt es kaum noch Länder, die auf die Regeln pochen.

Von Thomas Sigmund

Währungsunion: EU-Kommission setzt Schuldenpakt für ein weiteres Jahr aus - Kritik kommt aus Berlin

Währungsunion

EU-Kommission setzt Schuldenpakt für ein weiteres Jahr aus - Kritik kommt aus Berlin

Brüssel will den Stabilitätspakt für den Euro auch im kommenden Jahr nicht anwenden. Grund ist der Ukrainekrieg. In Berlin wächst die Sorge vor einer Dauerausnahme.

Von Moritz Koch, Thomas Sigmund, Carsten Volkery

Kommentar: Die FDP liefert nicht, was sich die Wähler von ihr versprochen haben

Kommentar

Premium Die FDP liefert nicht, was sich die Wähler von ihr versprochen haben

Die Ampelkoalition wollte mit einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft das Land reformieren. Doch vom Markt ist wenig die Rede. Die FDP wehrt sich nicht.

Von Thomas Sigmund

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×