Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Thomas Trösch

Thomas Trösch

  • Handelsblatt
  • Redakteur Wissenschaft + Technik

Weitere Artikel dieses Autors

Börse am 29. März: Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Börse am 29. März

Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Der Brexit bleibt auch am Freitag im Fokus der Anleger, im Londoner Parlament steht eine erneute Abstimmung an. Was heute sonst noch wichtig ist.

Von Lisa Oenning, Thomas Trösch

Börse am 28. März: Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Börse am 28. März

Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Vor dem Handelsstart bleibt der Dax fast unverändert. Gespräche im Handelsstreit zwischen USA und China dürften aber für Bewegung sorgen.

Von Lisa Oenning, Thomas Trösch

Medienbericht: Renault will Fusionspläne mit Nissan neu beleben und denkt schon an weitere Übernahmen

Medienbericht

Renault will Fusionspläne mit Nissan neu beleben und denkt schon an weitere Übernahmen

Renault nimmt angeblich eine Rückkehr zur Strategie des abgesetzten Renault-Chefs Carlos Ghosn in Angriff – und denkt größer als nur an die Fusion mit Nissan.

Börse am 27. März: Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Börse am 27. März

Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Vor dem Handelsstart notiert der Dax leicht im Plus. Heute beschäftigt die Anleger die Brexit-Debatte sowie die Jahresberichte großer Autozulieferer.

Von Lisa Oenning, Thomas Trösch

Börse am 26. März: Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Börse am 26. März

Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Wie schon am Tag zuvor blicken die Anleger am Dienstag erneut auf die Konjunktur, genauer: auf das Verbrauchervertrauen. Was die Märkte bewegt.

Von Peter Mandrella, Dennis Schwarz, Thomas Trösch

Börse am 25. März: Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Börse am 25. März

Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Kommt die Rezession oder nicht? Ein wichtiges Indiz liefert der Ifo-Geschäftsklimaindex. Apple stellt seinen neuen Streaming-Dienst vor. Und für VW geht es um Milliarden.

Von Alex Wolf, Stephanie Ott, Thomas Trösch

Abgas-Debatte: Grenzwert-Papier der Lungenärzte enthält offenbar schwere Rechenfehler

Abgas-Debatte

Grenzwert-Papier der Lungenärzte enthält offenbar schwere Rechenfehler

Die Erklärung der Gruppe um Lungenarzt Dieter Köhler hat für Aufruhr gesorgt. Nun zeigt sich: Einige grundlegende Annahmen sind wohl fehlerhaft.

Raumfahrt: Nasa muss Mars-Rover Opportunity endgültig aufgeben

Raumfahrt

Nasa muss Mars-Rover Opportunity endgültig aufgeben

Eigentlich sollte Opportunity nur 90 Tage auf dem Mars aktiv sein, am Ende wurden es fast 15 Jahre. Doch jetzt muss die Nasa den Mars-Oldie nach langer Funkstille aufgeben.

Datendiebstahl: Erneut Hunderte Millionen Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Datendiebstahl

Erneut Hunderte Millionen Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Netz sind mehr als 600 Millionen Datensätze aus Hackerattacken aufgetaucht. Darunter sind neben E-Mail-Adressen auch vermeintlich sicher verschlüsselte Passwörter.

Boeing 747 Jumbo: Boeings Königin der Lüfte wird 50

Boeing 747 Jumbo

Boeings Königin der Lüfte wird 50

Vor 50 Jahren hob erstmals eine Boeing 747 ab. Schnell wurde der Langstreckenjet zu einem der dominierenden Passagierflugzeuge der Welt. Auch bei Lufthansa veränderte der Jumbo das Geschäft.

Drohnenabwehr: Flugsicherung testet Drohnenjagd mit Fangnetz und Störsender

Drohnenabwehr

Flugsicherung testet Drohnenjagd mit Fangnetz und Störsender

Fast eine Million Drohnen fliegen im deutschen Luftraum – eine Herausforderung für Experten der Deutschen Flugsicherung. Sie haben getestet, wie sich Flugobjekte bei Gefahr vom Himmel holen lassen.

Experimentelle Archäologie: Forscher testen urzeitliche Waffentechnik

Experimentelle Archäologie

Forscher testen urzeitliche Waffentechnik

Neandertaler-Waffe im Praxistest: Beim Herstellen tödlicher Fernwaffen erwies sich unsere ausgestorbene Verwandtschaft als sehr geschickt, haben Forscher herausgefunden.

Maschine spielt Jenga: Roboter baut Klötzchenturm

Maschine spielt Jenga

Roboter baut Klötzchenturm

Durch Ertasten Informationen zu gewinnen, war bislang nicht unbedingt eine Stärke von Robotern. Forscher wollen das ändern – und lassen dazu eine Maschine Jenga spielen.

Metallisches Holz: Neues Material ist leicht wie Holz, aber hart wie Titan

Metallisches Holz

Neues Material ist leicht wie Holz, aber hart wie Titan

Forscher haben einen neuen „Wunderstoff“ geschaffen: sehr leicht, dabei aber extrem stabil und belastbar. Das Geheimnis liegt in den Poren.

Von Thomas Trösch

Tempolimit-Debatte: Was Stauforscher, Klimaschützer und Unfallforscher zum Tempolimit sagen

Tempolimit-Debatte

Was Stauforscher, Klimaschützer und Unfallforscher zum Tempolimit sagen

Maximal 130 auf der Autobahn für mehr Klimaschutz? Die Tempolimit-Debatte reißt trotz der Absage der Bundesregierung nicht ab. Hier die wichtigsten Stimmen der Verkehrsforschung.

Von Thomas Trösch

Erneuerbare Energien: Der Nordseeboden soll zum Energiespeicher werden

Erneuerbare Energien

Der Nordseeboden soll zum Energiespeicher werden

Strom aus Offshore-Windparks direkt im Meeresboden speichern - das wollen britische Forscher. Ein Problem sind aber noch die Kosten.

Von Thomas Trösch

Feinstaub und Stickoxide: Das sind die Fakten zur aktuellen Schadstoff-Debatte

Feinstaub und Stickoxide

Das sind die Fakten zur aktuellen Schadstoff-Debatte

Mehr als 100 Ärzte äußern Zweifel an den Luftschadstoff-Grenzwerten – und befeuern so den Streit über Diesel-Fahrverbote. Wie sieht die Faktenlage tatsächlich aus?

Von Thomas Trösch

Debatte um Fahrverbote: Lungenärzte zweifeln an Gesundheitsgefahr durch Dieselabgase

Debatte um Fahrverbote

Lungenärzte zweifeln an Gesundheitsgefahr durch Dieselabgase

Eine Gruppe von Ärzten stellt die Gesundheitsgefahr durch Stickstoffdioxid in niedriger Konzentration infrage. Sie fordert eine Überprüfung der aktuellen Grenzwerte.

Weltraumschrott und Asteroiden: Esa-Experten beraten über Bedrohung aus dem All

Weltraumschrott und Asteroiden

Esa-Experten beraten über Bedrohung aus dem All

Weltraumschrott stellt für Objekte im All eine große Gefahr dar. Noch verheerender können Einschläge auf der Erde sein. In Darmstadt suchen Experten nach Wegen zur Gefahrenabwehr.

Drohnenabwehr: So lassen sich Drohnen vom Himmel holen

Drohnenabwehr

So lassen sich Drohnen vom Himmel holen

Störsender, Laserkanonen, Fangnetze: Um unerwünschte Drohnen vom Himmel zu holen, haben sich Experten einiges einfallen lassen. Ein Überblick über die aktuellen Möglichkeiten zur Drohnenabwehr.

Von Thomas Trösch

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×