MenüZurück
Wird geladen.
Till Hoppe

Till Hoppe

  • Handelsblatt
  • Europa - Korrespondent in Brüssel

Till Hoppe (Jahrgang 1978) fing 2008 als Jungredakteur beim Handelsblatt an, nachdem er zuvor die verlagseigene Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert hatte. In der HB-Redaktion hat der am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin diplomierte Politikwissenschaftler schon einige Stationen durchlaufen: Er berichtete unter anderem über IT-Unternehmen, war Blattmacher im Unternehmensressort und koordinierte die Auslandskorrespondenten. Von 2012 bis 2016 berichtete er aus dem Berliner Büro über die Hauptstadtpolitik mit den Schwerpunkten Verteidigung, Inneres und Cyber. Seit Mitte 2016 schreibt er als Brüssel-Korrespondent über die Europäische Union.

Weitere Artikel dieses Autors

EU-Spitzenposten: Kommissionschefin von der Leyen stellt ihre Mannschaft zusammen

EU-Spitzenposten

Kommissionschefin von der Leyen stellt ihre Mannschaft zusammen

Die neue Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen stellt die Ressorts auf – und ihre Mannschaft zusammen. Es stehen einige bekannte Namen auf der Liste.

Von Till Hoppe

Infrastrukturpolitik: EU-Staaten beobachten Chinas Seidenstraßen-Initiative mit wachsender Besorgnis

Infrastrukturpolitik

EU-Staaten beobachten Chinas Seidenstraßen-Initiative mit wachsender Besorgnis

Peking dehnt seinen internationalen Einfluss über Infrastrukturprojekte aus. Kommissionspräsident Juncker will stärker gegenhalten – unter anderem mit Geld.

Von Till Hoppe

Europa: Deutschland bremst beim Kampf der EU gegen Mehrwertsteuerbetrug

Europa

Deutschland bremst beim Kampf der EU gegen Mehrwertsteuerbetrug

Durch Betrugsmaschen mit der Mehrwertsteuer entsteht den EU-Staaten ein jährlicher Schaden von etwa 50 Milliarden Euro. Wirksam bekämpft wird das bisher wenig.

Von Jan Hildebrand, Till Hoppe

Potentielle IWF-Chefin: Vom Ostblock zur Weltbank – Wie Kristalina Georgiewa Karriere machte

Potentielle IWF-Chefin

Vom Ostblock zur Weltbank – Wie Kristalina Georgiewa Karriere machte

Die Ökonomin kommt aus einfachen Verhältnissen – und ist nun ist für den Spitzenposten des IWF nominiert. Sie gilt als eine Frau mit eisernem Willen.

Von Till Hoppe, Annett Meiritz, Hans-Peter Siebenhaar

Der neue kalte Krieg: Handelskrieg zwischen USA und China – Die Weltwirtschaft ist in Gefahr

Der neue kalte Krieg

Handelskrieg zwischen USA und China – Die Weltwirtschaft ist in Gefahr

Amerika konsumiert, China produziert: Jahrzehntelang tickte so die Weltwirtschaft. Diese Ära des Freihandels ist beendet. Größter Verlierer könnte Deutschland sein.

Kommentar: Europas Abschottung gegen Flüchtlinge hat einen hohen Preis

Kommentar

Europas Abschottung gegen Flüchtlinge hat einen hohen Preis

Europa igelt sich ein, Asylsuchende haben es immer schwerer, unversehrt in die EU zu gelangen. Die monetären und moralischen Kosten werden langsam sichtbar.

Von Till Hoppe

Europäische Sozialpolitik: Gegenwind für von der Leyens Pläne für ein sozialeres Europa

Europäische Sozialpolitik

Gegenwind für von der Leyens Pläne für ein sozialeres Europa

Die neue EU-Kommissionschefin wünscht sich angemessene Mindestlöhne und mehr Schutz für Arbeitslose. Die Wirtschaft warnt davor, Brüssel weitere Kompetenzen zu geben.

Von Frank Specht, Till Hoppe

Marianne Thyssen im Interview: EU-Sozialkommissarin: „Eine Transferunion kann ich nicht erkennen“

Marianne Thyssen im Interview

EU-Sozialkommissarin: „Eine Transferunion kann ich nicht erkennen“

Marianne Thyssen über Abstriche beim Kindergeld, das Einstimmigkeitsprinzip der Sozialpolitik und die Unterstützung eines europäischen Mindestlohns.

Von Till Hoppe

EU-Kommission: Klimaschutz, Steuern, Migration: Welche Chance von der Leyens große Pläne haben

EU-Kommission

Klimaschutz, Steuern, Migration: Welche Chance von der Leyens große Pläne haben

Ursula von der Leyen hat keine Zeit zu verschnaufen. Sie hat viel versprochen, um das EU-Parlament hinter sich zu bringen. Doch welche Chance haben ihre Vorschläge tatsächlich?

Von Ruth Berschens, Eva Fischer, Till Hoppe

Neue Modelle: Studie sagt Elektroauto-Boom voraus

Neue Modelle

Studie sagt Elektroauto-Boom voraus

Die Hersteller weiten Modellpalette und Produktion massiv aus. Unter dem Strich werde auch der Standort Deutschland profitieren, so eine neue Untersuchung.

Von Till Hoppe

EU-Generalsekretär: Martin Selmayr ist das erste Opfer von Ursula von der Leyen

EU-Generalsekretär

Martin Selmayr ist das erste Opfer von Ursula von der Leyen

Als Generalsekretär war Martin Selmayr einer der Strippenzieher in der EU-Kommission. Ursula von der Leyen hat sich seiner nun schon vor ihrer Wahl entledigt.

Von Till Hoppe

EU-Kommission: Liberale für von der Leyen – Sozialisten signalisieren Unterstützung

EU-Kommission

Liberale für von der Leyen – Sozialisten signalisieren Unterstützung

Die designierte EU-Kommissionspräsidentin kann auf Stimmen von proeuropäischen Parteien hoffen. Und verzichtet daher gerne auf die Unterstützung von Rechtsaußen.

Von Till Hoppe

EU-Kommission: Von der Leyen schasst Top-Beamten Selmayr

EU-Kommission

Von der Leyen schasst Top-Beamten Selmayr

Der umstrittene Generalsekretär verlässt die Brüsseler Behörde. Das geschieht auf Druck der EU-Kommissionspräsidentin – und ihrer Parteifreunde.

Von Till Hoppe

Manfred Weber: „Das Vorgehen hat viel Unverständnis und Enttäuschung ausgelöst“

Manfred Weber

„Das Vorgehen hat viel Unverständnis und Enttäuschung ausgelöst“

Der EVP-Fraktionschef über seine gescheiterte Spitzenkandidatur, die Demokratisierung der EU und die Chancen von Ursula von der Leyen, gewählt zu werden.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

Digitalsteuer in Frankreich: Trump eröffnet im Handelsstreit eine neue Front

Digitalsteuer in Frankreich

Trump eröffnet im Handelsstreit eine neue Front

Frankreichs Pläne für eine Digitalsteuer provozieren Widerstand in den USA: Trump könnte mit Strafzöllen reagieren. Eine Einigung im Handelsstreit scheint immer unwahrscheinlicher.

Von Annett Meiritz, Till Hoppe

Europa: Das sind die einflussreichsten deutschen Politiker im EU-Parlament

Europa

Das sind die einflussreichsten deutschen Politiker im EU-Parlament

Ursula von der Leyen könnte EU-Kommissionschefin werden, aber auch viele andere Deutsche bekleiden im Straßburger Parlament bald wichtige Positionen.

Von Eva Fischer, Till Hoppe

Luftfahrt: Regionalflughäfen hoffen auf neue Milde der EU-Kommission beim Thema Beihilfe

Luftfahrt

Regionalflughäfen hoffen auf neue Milde der EU-Kommission beim Thema Beihilfe

Vor allem kleine Airports können sich nur schwer selbst finanzieren. Sie sind deshalb auf staatliche Hilfen angewiesen. Doch die sollen bald entfallen.

Von Till Hoppe, Jens Koenen

Deal zwischen EU und Südamerika: Mercosur: Die weltgrößte Freihandelszone freut vor allem die Autoindustrie

Deal zwischen EU und Südamerika

Mercosur: Die weltgrößte Freihandelszone freut vor allem die Autoindustrie

Der Deal zwischen der EU und Staaten aus Südamerika bietet der deutschen Industrie viele Chancen. Gerade die Autobranche hat große Hoffnungen.

Von Till Hoppe, Alexander Busch

Rückschlag für die USA: EU schließt Freihandelsverhandlungen mit südamerikanischen Staaten ab

Rückschlag für die USA

EU schließt Freihandelsverhandlungen mit südamerikanischen Staaten ab

Die größte Freihandelszone der Welt wird Realität. Sie umfasst die EU und Südamerikas Mercosur-Staaten. Ganz zum Verdruss der USA.

Von Alexander Busch, Till Hoppe

Mercosur: EU und Südamerika wollen ein historisches Handelsabkommen beschließen

Mercosur

EU und Südamerika wollen ein historisches Handelsabkommen beschließen

Es wäre ein Coup vor dem G20-Gipfel: Nach 20 Jahren könnten sich die EU und der südamerikanische Mercosur auf ein Freihandelsabkommen einigen.

Von Alexander Busch, Till Hoppe

Wettbewerbsbeschwerde: So reagiert Apple auf die Benachteiligungsvorwürfe durch Spotify

Wettbewerbsbeschwerde

So reagiert Apple auf die Benachteiligungsvorwürfe durch Spotify

Der Streamingdienst bezichtigt den iPhone-Hersteller, sich im Wettbewerb einen „unfairen Vorteil“ verschafft zu haben. Apple weist die Vorwürfe nun zurück.

Von Till Hoppe

EU-Gipfel: Chancen von Vestager und Weber schwinden: EU-Rat vertagt sich auf 30. Juni

EU-Gipfel

Chancen von Vestager und Weber schwinden: EU-Rat vertagt sich auf 30. Juni

Die Staats- und Regierungschefs können sich noch nicht auf einen Kandidaten für die Kommissionsspitze einigen. Die Bundeskanzlerin sei erbost gewesen, berichten EU-Diplomaten.

Von Till Hoppe, Eva Fischer

Gipfeltreffen: EU-Staaten können sich nicht auf Klimaneutralität einigen

Gipfeltreffen

EU-Staaten können sich nicht auf Klimaneutralität einigen

Auf dem Gipfel bekennen sich die Staats- und Regierungschefs nicht zum klimaneutralen Europa bis 2050. Doch es entsteht eine Allianz der Willigen.

Von Till Hoppe

Europäische Union: Merkel will Spitzenkandidaten als Kommissionschef – aber nicht unbedingt Weber

Europäische Union

Merkel will Spitzenkandidaten als Kommissionschef – aber nicht unbedingt Weber

Den EU-Regierungschefs steht eine lange Nacht in Brüssel bevor. Über die EU-Topjobs entscheiden werden sie bei diesem EU-Gipfel vielleicht noch nicht. Webers Chancen sinken.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

EU-Gipfel: Deutschland und Frankreich spielen bei den EU-Spitzenposten um alles oder nichts

EU-Gipfel

Deutschland und Frankreich spielen bei den EU-Spitzenposten um alles oder nichts

Entweder bekommt jeder der beiden großen EU-Staaten einen Topjob – oder keiner von ihnen. Ende Juni wird wohl über die Juncker-Nachfolge entschieden.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

Vernetztes Fahren: Verkehrsminister Scheuer will BMW und Telekom schützen

Vernetztes Fahren

Verkehrsminister Scheuer will BMW und Telekom schützen

Andreas Scheuer will einen Rechtsakt der EU-Kommission zum vernetzten Fahren ablehnen. Damit stellt er sich auf die Seite der Dax-Konzerne.

Von Daniel Delhaes, Till Hoppe

Luftfahrtindustrie: Kerosinsteuer, Ticketabgabe, CO2-Preis: Die Ideen der Politik alarmieren Airline-Manager

Luftfahrtindustrie

Kerosinsteuer, Ticketabgabe, CO2-Preis: Die Ideen der Politik alarmieren Airline-Manager

Luftfahrt-Manager fürchten die Belastungen durch Klimaschutzmaßnahmen. Doch Warnungen an die Politik verpuffen, weil die Airlines ihre Flüge immer billiger machen.

Von Jens Koenen, Eva Fischer, Till Hoppe

Europawahl: Rennen um Juncker-Nachfolge ist weiter völlig offen – Macron nennt drei Namen

Europawahl

Rennen um Juncker-Nachfolge ist weiter völlig offen – Macron nennt drei Namen

Weber, Timmermans, Vestager? Oder doch ein anderer? Die Regierungschefs der EU ringen verbissen um den Posten des Kommissionspräsidenten.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

EU-Kommissarin im Interview: Vestager attackiert Weber: „Die Wähler haben das Machtmonopol aufgebrochen“

EU-Kommissarin im Interview

Vestager attackiert Weber: „Die Wähler haben das Machtmonopol aufgebrochen“

Die liberale Dänin will EU-Kommissionspräsidentin werden. Dass nur die EVP Anspruch auf das Amt haben soll, leuchtet der Wettbewerbskommissarin nicht ein.

Von Till Hoppe, Ruth Berschens

Europawahl: Volksparteien überzeugen das Volk immer weniger – nicht nur in Deutschland

Europawahl

Volksparteien überzeugen das Volk immer weniger – nicht nur in Deutschland

Die Wähler haben Christdemokraten und Sozialisten abgestraft, während die Grünen und Liberalen profitieren. Die Rechtspopulisten gewinnen weniger hinzu als vorhergesagt.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

Europawahl : Die Sozialdemokraten träumen von einer linken Mehrheit im Europaparlament

Europawahl

Die Sozialdemokraten träumen von einer linken Mehrheit im Europaparlament

Wenn noch mehr Überraschungen wie in den Niederlanden passieren, gibt es Chancen auf eine linke Mehrheit. Frans Timmermans könnte dann Kommissionspräsident werden.

Von Till Hoppe

Europawahl: Liberale als lachende Dritte – Wie Margrethe Vestager die Wahl gewinnen könnte

Europawahl

Liberale als lachende Dritte – Wie Margrethe Vestager die Wahl gewinnen könnte

Die Parteienfamilie der FDP könnte bei der Europawahl hinzugewinnen. Margrethe Vestager hat deshalb relativ gute Chancen, Kommissionspräsidentin zu werden.

Von Till Hoppe

Europawahl: Kampf um Europa: Angst vor dem Vormarsch der Populisten

Europawahl

Kampf um Europa: Angst vor dem Vormarsch der Populisten

Bei der Europawahl zeichnet sich eine deutlich höhere Beteiligung ab als vor fünf Jahren. Grund dafür ist die Sorge, dass die Anti-EU-Kräfte weiter erstarken.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

Kommentar: Die EU sollte im Handelsstreit keinen falschen Kompromiss eingehen

Kommentar

Die EU sollte im Handelsstreit keinen falschen Kompromiss eingehen

Trump will den Autoherstellern Exportquoten aufzwingen. Die EU sollte sich entschlossen wehren – der US-Präsident kann keinen weiteren Konflikt gebrauchen.

Von Till Hoppe

Věra Jourová: EU-Justizkommissarin: „Fake News sind oft sexyer als Fakten“

Věra Jourová

EU-Justizkommissarin: „Fake News sind oft sexyer als Fakten“

Věra Jourová verteidigt die europäischen Datenschutzregeln, bemängelt aber den Einsatz von Ressourcen. Von der Strache-Affäre erhofft sie sich Gutes.

Von Till Hoppe

Autoexporte: Handelsstreit: EU demonstriert Härte gegenüber Trumps Forderungen

Autoexporte

Handelsstreit: EU demonstriert Härte gegenüber Trumps Forderungen

Europa soll weniger Autos in die USA exportieren. Darauf aber will sich die EU-Handelskommissarin nicht einlassen – trotz Trumps Strafandrohungen.

Von Till Hoppe, Annett Meiritz

Handelsstreit: Trump knüpft den Aufschub für Autozölle an harte Bedingungen

Handelsstreit

Trump knüpft den Aufschub für Autozölle an harte Bedingungen

Momentan muss die EU keine Autozölle fürchten. Doch die Fristverlängerung des US-Präsidenten ist keine Entwarnung – denn Trumps Konditionen will Europa nicht erfüllen.

Von Annett Meiritz, Till Hoppe

Handelsstreit: US-Präsident Trump verzichtet vorerst auf Autozölle – und droht der EU dennoch

Handelsstreit

US-Präsident Trump verzichtet vorerst auf Autozölle – und droht der EU dennoch

Donald Trump erhebt vorerst keine Strafzölle auf Autoimporte aus Europa. Allerdings formuliert der US-Präsident ein neues Ultimatum in Richtung EU.

Handelskonflikt: Trump will der EU offenbar Autozölle-Ultimatum setzen

Handelskonflikt

Trump will der EU offenbar Autozölle-Ultimatum setzen

Berichten zufolge will der US-Präsident kurzfristig keine Autozölle verhängen. Allerdings ist die Fristverlängerung von sechs Monaten offenbar mit einer radikalen Forderung verbunden.

Von Annett Meiritz, Till Hoppe

Autozölle: Trump deeskaliert im Handelsstreit mit der EU – für den Moment

Autozölle

Trump deeskaliert im Handelsstreit mit der EU – für den Moment

Der US-Präsident will offenbar vorerst keine Autozölle verhängen, doch die Drohkulisse bleibt bestehen. In Brüssel beobachtet man wachsam die Entwicklungen.

Von Till Hoppe, Annett Meiritz

EU: Achillesferse Asyl: Wie der Flüchtlingsstreit den europäischen Zusammenhalt auf die Probe stellt

EU

Achillesferse Asyl: Wie der Flüchtlingsstreit den europäischen Zusammenhalt auf die Probe stellt

Die EU-Staaten streiten weiter über den Umgang mit Asylsuchenden. Bei der Suche nach Auswegen steht auch die Reisefreiheit für EU-Bürger auf dem Spiel.

Von Till Hoppe

Informeller Gipfel: EU-Staaten streiten um Juncker-Nachfolge

Informeller Gipfel

EU-Staaten streiten um Juncker-Nachfolge

Beim EU-Gipfel bemühen sich die Staats- und Regierungschefs um Harmonie. Doch der Härtetest folgt nach der Europawahl: die Neubesetzung der Spitzenposten.

Von Till Hoppe

Trump droht Peking: US-Handelsbeauftragter gibt China Schuld an Eskalation des Handelsstreits

Trump droht Peking

US-Handelsbeauftragter gibt China Schuld an Eskalation des Handelsstreits

Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer hat Trumps jüngste Zolldrohungen gegen China verteidigt und Peking schwere Vorwürfe gemacht. Die Märkte sind verunsichert.

Von Donata Riedel, Annett Meiritz, Sha Hua, Till Hoppe, Jens Münchrath

Neue Strafzölle: USA kündigen Waffenstillstand im Handelsstreit mit China auf

Neue Strafzölle

USA kündigen Waffenstillstand im Handelsstreit mit China auf

Der US-Präsident kündigt neue Strafzölle an. Prompt brechen die Märkte ein, Ökonomen befürchten das Schlimmste. Die Folgen könnten verheerend sein.

Von Till Hoppe, Jens Münchrath, Sha Hua, Annett Meiritz, Donata Riedel

Streamingdienste: Nach Spotify-Beschwerde: EU-Kommission nimmt Apple ins Visier

Streamingdienste

Nach Spotify-Beschwerde: EU-Kommission nimmt Apple ins Visier

Spotify beschwert sich, dass Apple seine Marktmacht missbrauche und fordert einen fairen Wettbewerb im App Store. Dem Tech-Konzern steht eine Untersuchung bevor.

Von Till Hoppe

Handelspolitik: EU will den Agrarhandel trotz des Drucks der USA nicht öffnen

Handelspolitik

EU will den Agrarhandel trotz des Drucks der USA nicht öffnen

Obwohl die USA sie drängen, weigert sich die EU, den Agrarhandel völlig zu öffnen. Paris führt den Widerstand an – auch im deutschen Interesse.

Von Till Hoppe, Thomas Hanke

Zellproduktion: EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

Zellproduktion

EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

Die EU erhöht den Druck auf den Wirtschaftsminister, seine Ideen für eine eigene Batteriezellenfabrik vorzustellen. Europa brauche „so schnell wie möglich“ Vorschläge.

Von Thomas Hanke, Klaus Stratmann, Till Hoppe

EU-Wettbewerbskommissarin im Interview: Vestager will Daten der Internetkonzerne für neue Angreifer verfügbar machen

EU-Wettbewerbskommissarin im Interview

Vestager will Daten der Internetkonzerne für neue Angreifer verfügbar machen

Die Wettbewerbskommissarin über die Arbeit der EU-Kommission, die Wähler rechtspopulistischer Parteien und den Umgang mit Internetriesen wie Facebook, Google oder Apple.

Von Till Hoppe, Axel Höpner

Handelsbeziehungen: Zwischen Traum und Wirklichkeit – Der Kampf um Chinas Seidenstraße

Handelsbeziehungen

Zwischen Traum und Wirklichkeit – Der Kampf um Chinas Seidenstraße

In Europa wird Chinas Prestigeprojekt äußerst kritisch gesehen. Präsident Xi will die Lage nun befrieden, doch die Aussichten sind derzeit eher mau.

Von Dana Heide, Klaus Stratmann, Till Hoppe, Sha Hua

Handelspolitik: Gefechte auf dem Weltmarkt: Cecilia Malmström will die Handelspolitik der EU retten

Handelspolitik

Gefechte auf dem Weltmarkt: Cecilia Malmström will die Handelspolitik der EU retten

Die EU-Kommissarin will auf der Zielgeraden ihrer Amtszeit den Freihandel für die EU-Staaten attraktiver machen. Sie braucht dringend Unterstützung im Kräftemessen mit den USA und China.

Von Till Hoppe

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×