MenüZurück
Wird geladen.
Till Hoppe

Till Hoppe

  • Handelsblatt
  • Europa - Korrespondent in Brüssel

Till Hoppe (Jahrgang 1978) fing 2008 als Jungredakteur beim Handelsblatt an, nachdem er zuvor die verlagseigene Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert hatte. In der HB-Redaktion hat der am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin diplomierte Politikwissenschaftler schon einige Stationen durchlaufen: Er berichtete unter anderem über IT-Unternehmen, war Blattmacher im Unternehmensressort und koordinierte die Auslandskorrespondenten. Von 2012 bis 2016 berichtete er aus dem Berliner Büro über die Hauptstadtpolitik mit den Schwerpunkten Verteidigung, Inneres und Cyber. Seit Mitte 2016 schreibt er als Brüssel-Korrespondent über die Europäische Union.

Weitere Artikel dieses Autors

Streit um Technologie: 5G oder WLAN – Wie sollen autonome Fahrzeuge miteinander kommunizieren?

Streit um Technologie

5G oder WLAN – Wie sollen autonome Fahrzeuge miteinander kommunizieren?

Die EU-Kommission will, dass vernetzte Autos mit WLAN kommunizieren. BMW und die Telekom setzen sich bei Verkehrsminister Scheuer für 5G als Standard ein – doch der schweigt.

Von Daniel Delhaes, Till Hoppe, Markus Fasse

US-Sanktionen: Trump zwingt der Welt seine Agenda auf

US-Sanktionen

Trump zwingt der Welt seine Agenda auf

Nie zuvor haben die USA Handelsstrafen so offensiv eingesetzt wie heute. Der Druck zeigt Wirkung: Auch Europa lässt sich auf Handelsgespräche ein.

Von Till Hoppe, Moritz Koch, Torsten Riecke

EU-Austritt Großbritanniens: Das Brexit-Chaos lähmt die EU

EU-Austritt Großbritanniens

Das Brexit-Chaos lähmt die EU

Die Konfusion um den EU-Austritt Großbritanniens hat andere abtrünnige Mitglieder abgeschreckt. Doch andere wichtige Themen werden blockiert.

Von Eva Fischer, Thomas Hanke, Till Hoppe, Hans-Peter Siebenhaar

Transatlantische Beziehungen: EU-Staaten ebnen Weg für Handelsgespräche mit den USA

Transatlantische Beziehungen

EU-Staaten ebnen Weg für Handelsgespräche mit den USA

Die Europäer signalisieren US-Präsident Trump, dass sie bereit sind, über ein Zollabkommen zu verhandeln. Frankreich stellt sich quer.

Von Till Hoppe, Thomas Hanke

US-Strafzölle: Europäer wollen Trump im Handelsstreit beruhigen

US-Strafzölle

Europäer wollen Trump im Handelsstreit beruhigen

Berlin, Brüssel und Paris wollen einen neuen Handelskrieg um Luftfahrtsubventionen vermeiden – auch damit nicht China profitiert. Am Freitag soll es Gespräche geben.

Von Thomas Hanke, Dana Heide, Till Hoppe

Handelskonflikt: „Es ist ein Durchbruch“: EU ringt China beim Gipfel Zugeständnisse ab

Handelskonflikt

„Es ist ein Durchbruch“: EU ringt China beim Gipfel Zugeständnisse ab

Premier Li Keqiang verspricht beim Gipfel in Brüssel die Maktöffnung und sagt zu, die Gespräche über ein Investitionsabkommen zu beschleunigen.

Von Till Hoppe, Sha Hua

Künstliche Intelligenz: EU-Experten legen ethische Richtlinien für Künstliche Intelligenz vor

Künstliche Intelligenz

EU-Experten legen ethische Richtlinien für Künstliche Intelligenz vor

Ein Moralkodex für Maschinen: Experten haben Leitlinien für Künstliche Intelligent erarbeitet. Diese dürften die Debatte um den richtigen Umgang mit KI befeuern.

Von Eva Fischer, Dana Heide, Till Hoppe

EU-China-Gipfel: Verhandlungen zwischen China und den USA dämpfen Erwartungen an Gipfel in Brüssel

EU-China-Gipfel

Verhandlungen zwischen China und den USA dämpfen Erwartungen an Gipfel in Brüssel

Die EU wünscht sich ausgeglichenere Wirtschaftsbeziehungen zu China. Vor dem EU-China-Gipfel ringen die Parteien um eine Abschlusserklärung.

Von Till Hoppe

Abgasreinigung: BMW legt wegen EU-Kartellvorwürfen eine Milliarde Euro zurück

Abgasreinigung

BMW legt wegen EU-Kartellvorwürfen eine Milliarde Euro zurück

BMW will sich mit allen Mitteln gegen die Vorwürfe der Wettbewerbsbehörden zur Wehr setzen – stellt sich aber dennoch auf eine hohe Strafzahlung ein.

Von Markus Fasse, Till Hoppe, Martin Murphy, Marc Renner

EU-Ermittlungen: VW, Daimler und BMW drohen hohe Kartellstrafen – die wichtigsten Fragen und Antworten

EU-Ermittlungen

VW, Daimler und BMW drohen hohe Kartellstrafen – die wichtigsten Fragen und Antworten

Die EU hat Briefe an BMW, Daimler und Volkswagen verschickt. Wegen illegaler Kartellabsprachen drohen Milliardenstrafen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Markus Fasse, Till Hoppe, Martin Murphy

Abgasreinigung: EU-Ermittlungen bestätigen illegale Absprachen von BMW, Daimler und VW

Abgasreinigung

EU-Ermittlungen bestätigen illegale Absprachen von BMW, Daimler und VW

Die Post aus Brüssel ist eingetroffen: Die EU-Wettbewerbshüter belegen ihren Vorwurf illegaler Absprachen gegen die drei deutschen Autobauer.

Von Markus Fasse, Till Hoppe, Martin Murphy

EU-Wettbewerbskommission: Internetriesen sollen Daten teilen – aber nicht zerschlagen werden

EU-Wettbewerbskommission

Internetriesen sollen Daten teilen – aber nicht zerschlagen werden

Die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat drei Experten beauftragt, die enorme Marktmacht von Google, Facebook und Amazon zu kontrollieren.

Von Till Hoppe, Dana Heide

Abgasreinigung: EU-Kartellstrafen gegen Autobauer rücken einen großen Schritt näher

Abgasreinigung

EU-Kartellstrafen gegen Autobauer rücken einen großen Schritt näher

BMW, Daimler und VW erhalten am Freitag brisante Post aus Brüssel: Die EU-Wettbewerbshüter belegen darin ihren Vorwurf illegaler Absprachen.

Von Markus Fasse, Till Hoppe, Martin Murphy

Gipfeltreffen: Die EU verliert allmählich die Geduld mit China

Gipfeltreffen

Die EU verliert allmählich die Geduld mit China

Einige Tage vor dem Treffen mit der Volksrepublik macht die EU ihre Position deutlich: China soll die Ankündigung zur Marktöffnung endlich umsetzen.

Von Till Hoppe, Klaus Stratmann, Dana Heide

Bundeswirtschaftsminister: Altmaiers Industriestrategie steht unter Beschuss

Bundeswirtschaftsminister

Altmaiers Industriestrategie steht unter Beschuss

Der Wirtschaftsminister will Deutschland wettbewerbsfest machen. Doch Altmaiers Pläne stoßen auf Widerspruch, Kanzleramtschef Braun gehen sie zu weit.

Von Dana Heide, Till Hoppe, Klaus Stratmann

Strategiepapier: Altmaier kämpft in Brüssel für seine Industriestrategie – aber Vestager lässt ihn abblitzen

Strategiepapier

Altmaier kämpft in Brüssel für seine Industriestrategie – aber Vestager lässt ihn abblitzen

Der Wirtschaftsminister wirbt in Brüssel für seine Industriestrategie. Die EU-Wettbewerbskommissarin kann dem Konzept aber wenig abgewinnen.

Von Till Hoppe

Wettbewerbsbedenken: Diese drei Zugeständnisse wollen Thyssen-Krupp und Tata für ihre Stahlfusion machen

Wettbewerbsbedenken

Diese drei Zugeständnisse wollen Thyssen-Krupp und Tata für ihre Stahlfusion machen

Die Konzerne wollen mit dem Verkauf von Aktivitäten die Bedenken der EU-Kommission zerstreuen. Auch Industriekunden fürchten Nachteile durch die Fusion.

Von Martin Murphy, Till Hoppe

Welthandel: Chinas Marsch nach Westen: Wie gefährlich die „Neue Seidenstraße“ wirklich ist

Welthandel

Chinas Marsch nach Westen: Wie gefährlich die „Neue Seidenstraße“ wirklich ist

Die Handelsroute soll China wieder zum Zentrum der Welt machen. Europa hatte dem Jahrhundertprojekt bislang kaum etwas entgegenzusetzen. Das soll sich nun ändern.

Von Thomas Hanke, Till Hoppe, Moritz Koch, Torsten Riecke, Thomas Sigmund

Gipfel in Brüssel: Die EU will China zur Marktöffnung drängen

Gipfel in Brüssel

Die EU will China zur Marktöffnung drängen

Der Brexit dominierte den EU-Gipfel – dennoch haben Merkel und ihre Kollegen auch das Verhältnis zu Peking und die Industriepolitik neu ausgerichtet. Die sieben Reformschritte im Überblick.

Von Till Hoppe

Einfuhrzölle: Warnschuss gegen China: EU ermittelt gegen 50 Unternehmen wegen illegaler Exportpraktiken

Einfuhrzölle

Warnschuss gegen China: EU ermittelt gegen 50 Unternehmen wegen illegaler Exportpraktiken

Chinesische Unternehmen haben Einfuhrzölle auf Exporte nach Europa unterlaufen – die EU will nun ihre Interessen gegenüber Peking robuster vertreten.

Von Till Hoppe, Klaus Stratmann

Strafzölle: USA und China könnten sich im Handelsstreit im April einigen

Strafzölle

USA und China könnten sich im Handelsstreit im April einigen

Schutz des geistigen Eigentums und kein Zwang zum Technologietransfer – Chinas Entgegenkommen in Streitfragen könnte den Handelskonflikt bald beenden.

Von Till Hoppe, Sha Hua

Europa-Besuch: Die Avancen des Xi Jinping: Chinas Präsident startet Werbetour für Seidenstraße

Europa-Besuch

Die Avancen des Xi Jinping: Chinas Präsident startet Werbetour für Seidenstraße

Xi will europäische Länder von der Seidenstraße überzeugen. In Italien und Frankreich stößt er auf gegensätzliche Überzeugungen.

Von Sha Hua, Regina Krieger, Till Hoppe, Thomas Hanke

EU-Gipfel: Deutsch-französische Industriepolitik stößt auf Kritik in der EU

EU-Gipfel

Deutsch-französische Industriepolitik stößt auf Kritik in der EU

Berlin und Paris wollen das Wettbewerbsrecht lockern und europäische Champions zulassen. Gegen den Plan formiert sich breiter Widerstand in der EU.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

EU-Wettbewerbskommissarin: Vestager verhängt erneut Milliardenstrafe gegen Google

EU-Wettbewerbskommissarin

Vestager verhängt erneut Milliardenstrafe gegen Google

Der Suchmaschinenriese hat aus Sicht der EU bei der Vermarktung von Werbung seine dominante Marktstellung missbraucht. Dafür muss Google nun zahlen.

Von Till Hoppe, Eva Fischer

Jyrki Katainen im Interview: „Unsere Autonomie verteidigen“ – Kommissions-Vize warnt vor wirtschaftlicher Abhängigkeit der EU

Jyrki Katainen im Interview

„Unsere Autonomie verteidigen“ – Kommissions-Vize warnt vor wirtschaftlicher Abhängigkeit der EU

Jyrki Katainen warnt im Interview davor, sich von China oder den USA abhängig zu machen. Doch mehr Subventionen und weniger Wettbewerb hält er für einen Irrweg.

Von Till Hoppe

Schutz und Offenheit: Reform gefordert: EU-Kommission will europäische Industriepolitik ausbalancieren

Schutz und Offenheit

Reform gefordert: EU-Kommission will europäische Industriepolitik ausbalancieren

Einen Staatsfonds für Europa, mehr Schutz vor China und stärkere heimische Unternehmen: Die EU-Kommission will ihre Wirtschaftspolitik neu aufstellen.

Von Till Hoppe

Strategiepapier: Vom Partner zum Rivalen – EU setzt auf mehr Härte gegen China

Strategiepapier

Vom Partner zum Rivalen – EU setzt auf mehr Härte gegen China

Die EU soll durchsetzungsfähiger gegenüber China werden, fordert die EU-Kommission in einem neuen Strategiepapier. Es soll als Grundlage für den Gipfel kommende Woche dienen.

Von Till Hoppe, Eva Fischer

Kartellverdacht: Autokonzerne sahen Dieselkrise kommen – „Ohne Bescheißen werden wir es nicht schaffen“

Kartellverdacht

Autokonzerne sahen Dieselkrise kommen – „Ohne Bescheißen werden wir es nicht schaffen“

Schon vor Jahren haben Audi, BMW und Daimler die Diskussion über Dieselfahrverbote vorausgeahnt. Nun bereitet die EU-Wettbewerbsbehörde die Rechnung vor.

Von Martin Murphy, Till Hoppe, Sönke Iwersen, Jan Keuchel

Treffen in Berlin: EU-Kommissarin Vestager und Merkel suchen zukunftsfähiges EU-Wettbewerbsrecht

Treffen in Berlin

EU-Kommissarin Vestager und Merkel suchen zukunftsfähiges EU-Wettbewerbsrecht

Die EU-Wettbewerbskommissarin hat Merkel und Scholz besucht, um mit ihnen über Industriepolitik zu reden. Die Kontroverse über Vetorechte des EU-Rates bei Fusionsverboten bleibt.

Von Till Hoppe, Ruth Berschens, Thomas Hanke, Dana Heide, Klaus Stratmann

Industriepolitik: Mit einer neuen Strategie will sich die EU gegen die Großmacht China behaupten

Industriepolitik

Mit einer neuen Strategie will sich die EU gegen die Großmacht China behaupten

Die Hoffnung auf einen Wandel der Volksrepublik zur freien Marktwirtschaft hat sich zerschlagen. Der einstige Partner wird für die EU-Staaten zum Rivalen.

Von Ruth Berschens, Moritz Koch, Dana Heide, Till Hoppe

Strafzölle: EU nimmt US-Unternehmen ins Visier – Liste mit möglichen Gegenzöllen aufgetaucht

Strafzölle

EU nimmt US-Unternehmen ins Visier – Liste mit möglichen Gegenzöllen aufgetaucht

Ganz ohne Drohkulisse funktioniert es wohl nicht: Die EU will zwar ab Mitte März mit den USA formal über einen Handelsdeal sprechen. Parallel bereitet Brüssel trotzdem Gegenzölle vor.

Von Till Hoppe

Mobilfunk: EU nimmt Telefónica wegen E-Plus-Übernahme ins Visier

Mobilfunk

EU nimmt Telefónica wegen E-Plus-Übernahme ins Visier

Der spanische Telekomkonzern hat wegen seines Vorgehens in Deutschland Ärger mit der EU-Kommission. Telefónica droht eine hohe Strafe.

Von Till Hoppe, Stephan Scheuer

VW, BMW, Daimler: Die Irrfahrt der deutschen Autoindustrie

VW, BMW, Daimler

Die Irrfahrt der deutschen Autoindustrie

Strafzölle, China-Schwäche, Probleme bei E-Autos: Die Autobranche ist vom Zugpferd zum Problemfall der Wirtschaft geworden. Schafft sie noch die Wende?

Von Markus Fasse, Till Hoppe, Martin Murphy, Annett Meiritz, Stefan Menzel, Christian Wermke

Autozölle: „Das Verhältnis von Trump und Merkel ist sehr kritisch“ – Der schwierige Weg zu einem Handelsdeal

Autozölle

„Das Verhältnis von Trump und Merkel ist sehr kritisch“ – Der schwierige Weg zu einem Handelsdeal

US-Präsident Donald Trump droht mit Importzöllen auf Autos – und will die EU so zu einem Handelsabkommen zwingen. Aber seine Brachialmethoden sind riskant.

Von Till Hoppe

Energiewirtschaft: EU-Kommission billigt RWE-Teil des großen Energiedeals mit Eon

Energiewirtschaft

EU-Kommission billigt RWE-Teil des großen Energiedeals mit Eon

RWE darf die erneuerbaren Energien des Konkurrenten übernehmen. Die größte Hürde bei ihrem Tauschgeschäft müssen die beiden Konzerne aber noch nehmen.

Von Jürgen Flauger, Till Hoppe

Verhandlungen mit USA: Die EU-Kommission will trotz drohender Strafzölle Ruhe bewahren

Verhandlungen mit USA

Die EU-Kommission will trotz drohender Strafzölle Ruhe bewahren

Jean-Claude Juncker und Cecilia Malmström setzen beim Handelsstreit mit den USA auf unaufgeregten Dialog – und zugleich auf Trumps Parteifreunde.

Von Till Hoppe

EU-Industriepolitik: Global Player gesucht: Deutschland und Frankreich wollen Wettbewerbsrecht lockern

EU-Industriepolitik

Global Player gesucht: Deutschland und Frankreich wollen Wettbewerbsrecht lockern

Berlin und Paris forcieren nach dem Aus der Siemens-Alstom-Fusion die Mission „europäische Champions“. Der Endgegner: das EU-Wettbewerbsrecht.

Von Klaus Stratmann, Dana Heide, Till Hoppe

Strenge CO2-Vorgaben: EU zwingt Lkw-Hersteller zur Abgas-Wende

Strenge CO2-Vorgaben

EU zwingt Lkw-Hersteller zur Abgas-Wende

Das EU-Parlament erlegt den LKW-Herstellern strengere Klimaziele auf. Die Investition in neue Antriebe ist für die Unternehmen damit alternativlos.

Von Till Hoppe, Eva Fischer, Franz Hubik

Umfrage: SPD gewinnt deutlich dazu, Große Koalition wieder mit Mehrheit

Umfrage

SPD gewinnt deutlich dazu, Große Koalition wieder mit Mehrheit

Die Umfragewerte von SPD und CDU steigen an. Dadurch hätte die Große Koalition erstmals seit Juni 2018 wieder eine knappe parlamentarische Mehrheit.

Emissionen: EU-Unterhändler einigen sich auf strenge Klimaschutzvorgaben für Lkw

Emissionen

EU-Unterhändler einigen sich auf strenge Klimaschutzvorgaben für Lkw

Der Kohlendioxid-Ausstoß neuer Fahrzeuge soll von 2030 an 30 Prozent niedriger als derzeit liegen. Die Lkw-Hersteller hatten sich bis zuletzt dagegen gewehrt.

Von Till Hoppe, Markus Fasse

Dubiose Deals: In Europa ist Geldwäsche weit verbreitet – Aufsichtsbehörden fehlt es aber an Personal

Dubiose Deals

In Europa ist Geldwäsche weit verbreitet – Aufsichtsbehörden fehlt es aber an Personal

Die EU tut sich im Kampf gegen dubiose Deals schwer: Große EU-Mitgliedstaaten bremsen. Die Zusammenarbeit zwischen nationalen und europäischen Aufsichtsämtern funktioniert nicht.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe

Nancy Pelosi: Europa hofft auf Trumps mächtige Gegenspielerin

Nancy Pelosi

Europa hofft auf Trumps mächtige Gegenspielerin

Nancy Pelosi verkörpert Europas Sehnsucht nach Verlässlichkeit. Jetzt hat sich die Demokratin mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker getroffen.

Von Moritz Koch, Eva Fischer, Till Hoppe

Autoindustrie: Strafzoll-Drohung: Die USA gehen im Handelsstreit mit der EU auf Kollisionskurs

Autoindustrie

Strafzoll-Drohung: Die USA gehen im Handelsstreit mit der EU auf Kollisionskurs

Die US-Regierung entdeckt europäische Fahrzeuge als Sicherheitsrisiko – und startet eine neue Runde im Handelskonflikt. Berlin reagiert entsetzt.

Von Annett Meiritz, Till Hoppe, Moritz Koch, Jens Münchrath, Torsten Riecke

Handelsgespräche: Im Handelsstreit zwischen den USA und China stehen die Zeichen auf Versöhnung

Handelsgespräche

Im Handelsstreit zwischen den USA und China stehen die Zeichen auf Versöhnung

US-Präsident Donald Trump könnte den Handelsgesprächen mit China mehr Zeit geben. Ob er auch der EU bei den Zöllen entgegenkommt, bleibt fraglich.

Von Sha Hua, Annett Meiritz, Till Hoppe

Handelspolitik: Europa besiegelt Handelsdeal mit Singapur

Handelspolitik

Europa besiegelt Handelsdeal mit Singapur

Das Handelsabkommen mit Singapur zeigt, dass immer mehr Staaten Interesse an Handelsbeziehungen mit der EU haben – eine Reaktion auf Trumps Protektionismus.

Von Till Hoppe

Gas-Pipeline: Die EU beschließt neue Hürden für Nord Stream 2

Gas-Pipeline

Die EU beschließt neue Hürden für Nord Stream 2

Für die Pipeline sollen künftig EU-Regelungen gelten – Ausnahmen vorbehalten. Der Bundesnetzagentur könnte dabei eine Schlüsselrolle zukommen.

Von Till Hoppe, Klaus Stratmann, Moritz Koch

Umstrittene Gas-Pipeline: Warum der Ärger um Nord Stream 2 noch lange nicht vorbei ist

Umstrittene Gas-Pipeline

Warum der Ärger um Nord Stream 2 noch lange nicht vorbei ist

Nach dem Kompromiss zu Nord Stream 2 ist der Streit noch nicht beigelegt. Teile der EU wollen das Projekt weiter verhindern – unter diesem Druck mischt sich auch Russland ein.

Von Mathias Brüggmann, Eva Fischer, Till Hoppe

Wettbewerbsrecht: Frankreich und Deutschland fordern Vetorecht gegen Fusionsverbote der EU

Wettbewerbsrecht

Frankreich und Deutschland fordern Vetorecht gegen Fusionsverbote der EU

Nach dem Verbot der Fusion von Siemens und Alstom hat Frankreichs Finanzminister erklärt, wie sein Land das EU-Wettbewerbsrecht reformieren will.

Von Ruth Berschens, Till Hoppe, Dana Heide

Deutsch-französische Beziehungen: Frankreich bremst beim EU-Mandat für Zollabkommen mit den USA

Deutsch-französische Beziehungen

Frankreich bremst beim EU-Mandat für Zollabkommen mit den USA

Kaum sind sich Merkel und Macron beim Thema Nord Stream 2 einig, bahnt sich der nächste Konflikt an. Dieses Mal geht es um den Handel mit den USA.

Von Till Hoppe, Dana Heide, Ruth Berschens, Moritz Koch, Tanja Kuchenbecker

Gas-Pipeline: EU-Staaten legen Streit um Nord Stream 2 bei

Gas-Pipeline

EU-Staaten legen Streit um Nord Stream 2 bei

Die Gaspipeline von Russland nach Deutschland soll strengere Auflagen bekommen. Möglich wurde die Einigung durch einen Last-Minute-Kompromiss.

Von Till Hoppe, Moritz Koch

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×