MenüZurück
Wird geladen.
Till Hoppe

Till Hoppe

  • Handelsblatt
  • Europa - Korrespondent in Brüssel

Till Hoppe (Jahrgang 1978) fing 2008 als Jungredakteur beim Handelsblatt an, nachdem er zuvor die verlagseigene Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert hatte. In der HB-Redaktion hat der am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin diplomierte Politikwissenschaftler schon einige Stationen durchlaufen: Er berichtete unter anderem über IT-Unternehmen, war Blattmacher im Unternehmensressort und koordinierte die Auslandskorrespondenten. Von 2012 bis 2016 berichtete er aus dem Berliner Büro über die Hauptstadtpolitik mit den Schwerpunkten Verteidigung, Inneres und Cyber. Seit Mitte 2016 schreibt er als Brüssel-Korrespondent über die Europäische Union.

Weitere Artikel dieses Autors

Schutzzölle: Handelsstreit zwischen EU und USA könnte wieder aufflammen

Schutzzölle

Handelsstreit zwischen EU und USA könnte wieder aufflammen

Die Handelsgespräche zwischen EU und USA kommen nur langsam voran. In Brüssel bereitet man sich darauf vor, dass Trump wieder die Tonart verschärft.

von Till Hoppe, Annett Meiritz

Analyse: Die Einigung mit der EU könnte May das Amt kosten

Analyse

Die Einigung mit der EU könnte May das Amt kosten

Für die Brexit-Einigung mit Brüssel könnte Premierministerin Theresa May einen hohen Preis zahlen. Abgeordnete wollen ein Misstrauensvotum erzwingen.

von Carsten Volkery, Till Hoppe, Jens Münchrath

Klimaschutz: Lkw-Hersteller bangen wegen strenger CO2-Vorgaben der EU um ihre Existenz

Klimaschutz

Lkw-Hersteller bangen wegen strenger CO2-Vorgaben der EU um ihre Existenz

Das Europaparlament hat für strenge Klimaziele gestimmt. Die Lkw-Industrie protestiert – Kunden wie DB Schenker und die Deutsche Post aber loben die Pläne.

von Till Hoppe, Franz Hubik

Haushaltsstreit: Italien geht auf Konfrontationskurs mit der EU

Haushaltsstreit

Italien geht auf Konfrontationskurs mit der EU

Die Regierung in Italien bessert den Haushalt nicht nach und riskiert damit ein Defizitverfahren der EU. Der Schuldenabbau rückt in weite Ferne.

von Till Hoppe, Regina Krieger

Nationalismus: Europas Unternehmen sehen sich als Leidtragende populistischer Politik

Nationalismus

Europas Unternehmen sehen sich als Leidtragende populistischer Politik

Europäische Wirtschaftsverbände warnen unisono vor den populistischen Parteien. Ein starkes Europa sei eine Lebensversicherung.

von Ruth Berschens, Till Hoppe

Industriepolitik: Altmaier stellt eine Milliarde Euro für Batteriezellenfabrik in Aussicht

Industriepolitik

Altmaier stellt eine Milliarde Euro für Batteriezellenfabrik in Aussicht

Wirtschaftsminister Altmaier will beim Aufbau einer Batteriezellenfertigung eine Milliarden Euro zur Verfügung stellen. Mehrere Bundesländer haben Interesse.

von Martin-W. Buchenau, Till Hoppe, Klaus Stratmann

Wettbewerbshüter: EU-Kommission erlaubt Carsharing-Fusion von Daimler und BMW unter Auflagen

Wettbewerbshüter

EU-Kommission erlaubt Carsharing-Fusion von Daimler und BMW unter Auflagen

Daimler und BMW dürfen ihre Carsharing-Dienste zusammenlegen. Die Autobauer wollen so den größten Taxidienst der Welt schaffen.

von Till Hoppe, Franz Hubik

US-Wahlen: Das bedeutet der Ausgang der US-Kongresswahlen für die Weltwirtschaft

US-Wahlen

Das bedeutet der Ausgang der US-Kongresswahlen für die Weltwirtschaft

Die Demokraten haben bei den Kongresswahlen einen Teilerfolg erzielt. Ökonomen fürchten, dass Trump seine „America first“-Politik nun noch aggressiver fortführt.

von Astrid Dörner, Till Hoppe, Thomas Jahn, Torsten Riecke

Standards für Kommunikation: Wie Europa und China um die Technik fürs autonome Fahren kämpfen

Standards für Kommunikation

Wie Europa und China um die Technik fürs autonome Fahren kämpfen

Autobauer setzen für die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Infrastruktur auf unterschiedliche Technologien. Die EU-Kommission legt nun den umkämpften Standard fest.

von Markus Fasse, Till Hoppe

Bahntechnik: Siemens-Alstom-Fusion: „Airbus der Schiene“ stößt auf Widerstand

Bahntechnik

Siemens-Alstom-Fusion: „Airbus der Schiene“ stößt auf Widerstand

Siemens und der französische Konkurrent Alstom wollen gemeinsam einen Champion der Bahntechnik erschaffen. Doch die EU-Kommission stellt das Projekt infrage.

von Dieter Fockenbrock, Thomas Hanke, Till Hoppe, Axel Höpner

Zughersteller: EU hat Bedenken gegen Bahnfusion von Siemens und Alstom

Zughersteller

EU hat Bedenken gegen Bahnfusion von Siemens und Alstom

Die beiden Konzerne stoßen bei der Fusion ihrer Zugsparten auf Widerstand. EU-Kommissarin Vestager zweifelt an der Begründung für die Allianz.

von Dieter Fockenbrock, Thomas Hanke, Till Hoppe, Axel Höpner

Mögliches Auto-Kartell: BMW kontra EU

Mögliches Auto-Kartell

BMW kontra EU

Die EU-Kommission ermittelt wegen illegaler Absprachen gegen deutsche Autobauer. Wettbewerbshüterin Vestager teilt zwischen den Zeilen gegen BMW aus.

von Markus Fasse, Till Hoppe

EU-Justizkommissarin Jourová im Interview: Geldwäsche in der EU – Skandale sind „Warnung an alle anderen“

EU-Justizkommissarin Jourová im Interview

Geldwäsche in der EU – Skandale sind „Warnung an alle anderen“

Věra Jourová warnt davor, dass schmutziges Geld die Sicherheit der EU bedrohe. Denn Geldwäsche sei oft verbunden mit anderen schweren Verbrechen.

von Till Hoppe, Ruth Berschens

Beschluss des EU-Parlaments: So will die EU Landwirte schützen – am Ende könnten die Lebensmittelriesen gewinnen

Beschluss des EU-Parlaments

So will die EU Landwirte schützen – am Ende könnten die Lebensmittelriesen gewinnen

Ursprünglich sollte eine neue EU-Richtlinie kleine Bauern schützen. Doch Ende könnten vor allem Lebensmittelkonzerne wie Nestle profitieren.

von Till Hoppe, Christoph Kapalschinski

Datenschutz: „Das ist Überwachung“ – Apple-Chef Tim Cook attackiert Google und Facebook

Datenschutz

„Das ist Überwachung“ – Apple-Chef Tim Cook attackiert Google und Facebook

Daten werden „mit militärischer Effizienz als Waffe gegen uns eingesetzt“, warnt Apple-Chef Tim Cook bei einem Auftritt in Brüssel. Und er lobt Europa.

von Till Hoppe, Britta Weddeling

EU-Gipfel: EU-Kommission soll Italiens Populisten zu Etat-Korrekturen bewegen

EU-Gipfel

EU-Kommission soll Italiens Populisten zu Etat-Korrekturen bewegen

Die Populisten in Rom bringen mit ihrem Abkehr vom Sparkurs den Rest der EU gegen sich auf. Nun soll die EU-Kommission für einen Kurswechsel sorgen.

von Ruth Berschens, Till Hoppe

Kommentar: Starke Worte ergeben noch lange keine funktionierende Flüchtlingspolitik

Kommentar

Starke Worte ergeben noch lange keine funktionierende Flüchtlingspolitik

Die EU-Gipfel-Diskussionen über die Flüchtlingspolitik erschöpfen sich in rhetorischer Kraftmeierei. Grund dafür sind die Staats- und Regierungschefs.

von Till Hoppe

Asien-Europa-Gipfel beginnt: Das ist Europas Asien-Strategie gegen Trump

Asien-Europa-Gipfel beginnt

Das ist Europas Asien-Strategie gegen Trump

Die Regierungschefs aus 28 europäischen und 21 asiatischen Staaten treffen sich in Brüssel. Das große Thema dürfte ein Mann sein, der gar nicht dabei ist.

von Till Hoppe, Frederic Spohr, Eva Fischer

Wettbewerb um Zukunftstechnologien: Wie europäische Firmen an Daten der US-Techgiganten kommen könnten

Wettbewerb um Zukunftstechnologien

Wie europäische Firmen an Daten der US-Techgiganten kommen könnten

Google oder Amazon haben wegen ihrer riesigen Datenmengen einen enormen Wettbewerbsvorteil. Die EU-Ratspräsidentschaft plädiert nun dafür, diese Informationen anzuzapfen.

von Eva Fischer, Dana Heide, Till Hoppe

Schärfere CO2-Vorgaben der EU: VW-Chef sieht 100.000 Jobs im Konzern in Gefahr – Wie die Klimaziele die Autoindustrie zum Wandel zwingen

Schärfere CO2-Vorgaben der EU

VW-Chef sieht 100.000 Jobs im Konzern in Gefahr – Wie die Klimaziele die Autoindustrie zum Wandel zwingen

Die neuen Klimaziele markieren eine Zäsur für die Autoindustrie. Die Hersteller müssen massiv in neue Antriebe investieren – es geht ums Überleben.

von Markus Fasse, Till Hoppe, Stefan Menzel

CO2-Grenzwerte: EU verschärft Klimaziele für die Autoindustrie – Deutschland verhindert strengere Auflagen

CO2-Grenzwerte

EU verschärft Klimaziele für die Autoindustrie – Deutschland verhindert strengere Auflagen

Die Einigung der EU-Staaten auf CO2-Grenzwerte für die Autoindustrie ist schärfer als von der Branche gehofft – und weicher als von Klimaschützern gefordert. Ausgerechnet Deutschland wollte die Konzerne schützen.

von Till Hoppe

EU-Verhandlungen: So könnte der Klimakompromiss für die europäische Autoindustrie aussehen

EU-Verhandlungen

So könnte der Klimakompromiss für die europäische Autoindustrie aussehen

Die meisten EU-Länder wollen strengere Vorgaben für die Autoindustrie – und stellen sich gegen Deutschland. Ein Kompromiss scheint dennoch greifbar.

von Till Hoppe

EU-Industriekommissarin: Elzbieta Bienkowska – der Quälgeist der Autoindustrie

EU-Industriekommissarin

Elzbieta Bienkowska – der Quälgeist der Autoindustrie

Die EU-Industriekommissarin legt sich gerne mit Autoherstellern an. Jetzt redet sie ihnen erneut ins Gewissen.

von Till Hoppe

Handelskonflikt: Zollabkommen mit den USA – Altmaier mahnt EU zum Zusammenhalt

Handelskonflikt

Zollabkommen mit den USA – Altmaier mahnt EU zum Zusammenhalt

Nach den Kongresswahlen könnten Europa und die USA weiter über ein Zollabkommen verhandeln. Wirtschaftsminister Altmaier glaubt an einen positiven Ausgang.

von Till Hoppe

EU-Kommission: Luxemburg beschwert sich über deutschen Diesel-Plan – EU-Kommission reagiert zurückhaltend

EU-Kommission

Luxemburg beschwert sich über deutschen Diesel-Plan – EU-Kommission reagiert zurückhaltend

Das Land befürchtet Marktverzerrungen und wittert eine Ungleichbehandlung von Verbrauchern. Die erhoffte Wirkung der Beschwerde blieb aber bisher aus.

von Eva Fischer, Till Hoppe

Transatlantisches Kräftemessen: EU besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Autos nach den Kongresswahlen

Transatlantisches Kräftemessen

EU besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Autos nach den Kongresswahlen

Die neuen Vereinbarungen zwischen den USA, Kanada und Mexiko nähren die Sorge in Europa vor Auto-Zöllen. Die Handelsminister der EU wappnen sich.

von Till Hoppe

Kohlendioxid-Grenzwerte: EU-Parlament stimmt für schärfere CO2-Limits bei Autos

Kohlendioxid-Grenzwerte

EU-Parlament stimmt für schärfere CO2-Limits bei Autos

Die Abgeordneten haben sich für ehrgeizige Klimaziele für die Branche ausgesprochen. 2025 soll schon jeder fünfte Neuwagen einen Elektroantrieb an Bord haben.

von Till Hoppe

Handelsabkommen für Nordamerika: Nafta-Nachfolgepakt besorgt deutsche Autobauer

Handelsabkommen für Nordamerika

Nafta-Nachfolgepakt besorgt deutsche Autobauer

Die USA, Kanada und Mexiko überarbeiten ihre Handelsbeziehungen. So gibt es strengere Regeln für die Autoproduktion – was deutsche Hersteller schwer belasten könnte.

von Annett Meiritz, Gerd Braune, Till Hoppe

Schadstoffausstoß: Umweltministerium gibt im Streit um strengere CO2-Grenzwerte nach

Schadstoffausstoß

Umweltministerium gibt im Streit um strengere CO2-Grenzwerte nach

Das Umweltministerium akzeptiert den Vorschlag der EU-Kommission für künftige CO2-Grenzwerte. Damit endet auch der Streit darüber innerhalb der Bundesregierung.

von Till Hoppe, Silke Kersting

Streit mit dem Europaparlament: Zu strenge Klimaziele – EU-Kommission fürchtet Jobverluste bei Autoherstellern

Streit mit dem Europaparlament

Zu strenge Klimaziele – EU-Kommission fürchtet Jobverluste bei Autoherstellern

Die EU-Kommission hat Bedenken gegen die Klimaziele des Europaparlaments. Rund 59.000 Arbeitsplätze in der Automobilbranche seien gefährdet – die könnten an anderen Stellen aber entstehen.

von Till Hoppe

Elektromobilität: Milliarden für Batterien – Minister Altmaier will Zellfertigung staatlich fördern

Elektromobilität

Milliarden für Batterien – Minister Altmaier will Zellfertigung staatlich fördern

Bundeswirtschaftsminister Altmaier will mit staatlichem Geld den Aufbau einer Batteriefertigung für Elektroautos fördern. An Brüssel werden die Pläne kaum scheitern.

von Till Hoppe, Klaus Stratmann, Markus Fasse, Kathrin Witsch

UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi: „Wir reden über eine Flüchtlingskrise, die so gar nicht existiert“

UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi

„Wir reden über eine Flüchtlingskrise, die so gar nicht existiert“

UN-Flüchtlingskommissar Grandi kritisiert den heftigen Streit in der EU über wenige Neuankömmlinge und warnt vor einer verzerrten Flüchtlingsdebatte.

von Till Hoppe

Reform der Welthandelsorganisation: Warum der EU die US-Zölle gegen China nicht ganz unrecht sind

Reform der Welthandelsorganisation

Warum der EU die US-Zölle gegen China nicht ganz unrecht sind

Die EU verurteilt die US-Strafzölle gegen China. Dabei könnten sie bei ihrem Ziel helfen, die WTO-Regeln in Richtung Peking zu verschärfen.

von Till Hoppe, Sha Hua, Martin Kölling, Annett Meiritz

Abgasreinigung: Die EU nimmt die fünf großen deutschen Autobauer wegen Kartellverdacht ins Visier

Abgasreinigung

Die EU nimmt die fünf großen deutschen Autobauer wegen Kartellverdacht ins Visier

Kommissarin Vestager prüft die Vorwürfe gegen fünf deutsche Hersteller. Neue Enthüllungen sorgen für einen ungewöhnlichen Schritt.

von Till Hoppe, Jan Keuchel, Martin Murphy, Volker Votsmeier

Kommentar: Europa sollte gegenüber den USA und China seinen Prinzipien treu bleiben

Kommentar

Europa sollte gegenüber den USA und China seinen Prinzipien treu bleiben

Der wachsende Protektionismus verzerrt in der Bahnindustrie und anderen Branchen den Wettbewerb. Doch Europa sollte Gleiches nicht mit Gleichem vergelten.

von Till Hoppe

Kartellverdacht: EU-Kommission verschärft Ermittlungen – für deutsche Autobauer wird es ernst

Kartellverdacht

EU-Kommission verschärft Ermittlungen – für deutsche Autobauer wird es ernst

Die Brüsseler Behörden präzisieren ihren Kartellvorwurf gegen die Autohersteller. Sie untersuchen überraschend auch mögliche Absprachen bei Benzinmotoren.

von Till Hoppe, Volker Votsmeier, Martin Murphy

Transatlantischer Handel: Warum die Zollgespräche zwischen EU und USA feststecken

Transatlantischer Handel

Warum die Zollgespräche zwischen EU und USA feststecken

Die USA wollen unbedingt auch die Landwirtschaft in ein Handelsabkommen einbeziehen. Die EU ist dagegen und zielt nun bei Regulierungsfragen auf schnelle Ergebnisse.

von Till Hoppe

Handelsmacht: Verfahren gegen Ungarn belastet Junckers Pläne, die EU zum „Global Player“ zu machen

Handelsmacht

Verfahren gegen Ungarn belastet Junckers Pläne, die EU zum „Global Player“ zu machen

Der Kommissionspräsident will, dass die EU mit einer Stimme spricht – um mehr Einfluss zu erlangen. Der Fall Ungarn zeigt, dass erst Klärungsbedarf im eigenen Haus herrscht.

von Till Hoppe

Rechtsstaatsverfahren: EU-Parlamentarier votieren für Sanktionen gegen Ungarn

Rechtsstaatsverfahren

EU-Parlamentarier votieren für Sanktionen gegen Ungarn

Die Mehrheit der EU-Parlamentarier ist für ein Strafverfahren gegen Ungarn wegen Rechtsstaatsverstößen. Nun muss sich der Europäische Rat damit beschäftigen.

von Till Hoppe

Analyse: Juncker will die EU zum starken Gegengewicht der USA machen – mit dem Euro als Werkzeug

Analyse

Juncker will die EU zum starken Gegengewicht der USA machen – mit dem Euro als Werkzeug

Der Kommissionschef hält seine letzte Rede zur Lage der EU. Die Staatengemeinschaft soll gestärkt werden, indem der Euro als internationales Zahlungsmittel mehr Bedeutung bekommt.

von Till Hoppe

Ungarn droht Verfahren: Orbáns Auftritt im EU-Parlament offenbart den Richtungskampf in Europa

Ungarn droht Verfahren

Orbáns Auftritt im EU-Parlament offenbart den Richtungskampf in Europa

Viktor Orban verteidigt vor dem EU-Parlament seine Politik. Das mögliche Verfahren gegen Ungarns Regierung ist für die Konservativen eine Gratwanderung.

von Till Hoppe

Klima: EU-Parlamentarier wollen CO2-Ausstoß stärker reduzieren

Klima

EU-Parlamentarier wollen CO2-Ausstoß stärker reduzieren

Die EU will die CO2-Klimabelastung durch Autos bis 2030 um 45 Prozent reduzieren. 2025 sollen schon 20 Prozent erreicht werden.

von Till Hoppe

Zollabkommen: USA und EU nähern sich im Handelsstreit langsam wieder einander an

Zollabkommen

USA und EU nähern sich im Handelsstreit langsam wieder einander an

Die USA und die EU steigen in Sondierungen über ein Zollabkommen ein und wollen bis November erste Ergebnisse erzielen. Die Wirtschaft warnt vor Kompromissen.

von Till Hoppe, Klaus Stratmann

US-Strafzölle: So beschwichtigt die EU die Amerikaner im Handelsstreit

US-Strafzölle

So beschwichtigt die EU die Amerikaner im Handelsstreit

Momentan herrscht Burgfrieden im Handelskonflikt zwischen den USA und der EU. Berlin und Brüssel tun viel dafür, dass dieser nicht gefährdet wird.

von Dana Heide, Till Hoppe, Donata Riedel

Věra Jourová: EU-Justizkommissarin will den Online-Wahlkampf regulieren

Věra Jourová

EU-Justizkommissarin will den Online-Wahlkampf regulieren

Um Beeinflussungen aus dem Ausland zu erschweren, präsentiert die EU-Kommission neue Regeln für den Wahlkampf im Internet. In den USA soll es noch vor den Midterms neue Gesetze geben.

von Till Hoppe, Dietmar Neuerer, Britta Weddeling

Siemens-Alstom-Fusion: EU-Kommission sieht CRRC nicht als Wettbewerber für europäische Zughersteller

Siemens-Alstom-Fusion

EU-Kommission sieht CRRC nicht als Wettbewerber für europäische Zughersteller

Brüssel hat Bedenken gegen den Zusammenschluss der Zuggeschäfte von Siemens und Alstom. Politischer Druck soll nun die EU-Kommission zum Einknicken bewegen.

von Dieter Fockenbrock, Axel Höpner, Till Hoppe

Eisenbahnbranche: Bahn-Industrie schlägt Alarm: Unfairer Wettbewerb gefährdet zahlreiche Jobs in Europa

Eisenbahnbranche

Bahn-Industrie schlägt Alarm: Unfairer Wettbewerb gefährdet zahlreiche Jobs in Europa

Alstom, Bombardier und Siemens beklagen Wettbewerbsverzerrungen seitens China, den USA und Japan – und fordern die EU zum Handeln auf.

von Dieter Fockenbrock, Till Hoppe

US-Zölle: Handelsstreit könnte Deutschlands Autoindustrie hart treffen

US-Zölle

Handelsstreit könnte Deutschlands Autoindustrie hart treffen

Mögliche US-Strafzölle auf Autos würden deutsche Hersteller bis zu sieben Milliarden Euro pro Jahr kosten. Donald Trump kämpft mittlerweile an drei Fronten.

von Gerd Braune, Torsten Riecke, Thomas Sigmund, Till Hoppe, Martin Greive

Zollstreit mit EU, China und Kanada: Trump kämpft im Handelsstreit an drei Fronten

Zollstreit mit EU, China und Kanada

Trump kämpft im Handelsstreit an drei Fronten

Druck auf Kanada, Rückzieher gegenüber der EU und der Streit mit China vor der nächsten Eskalationsstufe: Donald Trump verschärft den Ton und legt sich mit vielen Staaten an.

von Torsten Riecke, Till Hoppe, Martin Kölling

Analyse: Juncker bleibt nichts anderes übrig, als die Zeitumstellung abzuschaffen

Analyse

Juncker bleibt nichts anderes übrig, als die Zeitumstellung abzuschaffen

Eine große Mehrheit der EU-Bürger lehnt die Zeitumstellung ab. Diesem Votum folgt nun EU-Kommissionspräsident Juncker. So will er Bürgernähe demonstrieren.

von Till Hoppe, Dietmar Neuerer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×