MenüZurück
Wird geladen.
Torsten Riecke leitet das Ressort Meinung & Analyse. Er befasst sich vor allem mit Wirtschafts- und Finanzthemen.

Torsten Riecke

  • Handelsblatt
  • International Correspondent

Frankfurt, London, New York, Zürich, Berlin. Journalismus heißt, der Zeit den Puls fühlen. Und das macht man am besten dort, wo der Puls besonders gut zu spüren ist – in den Welt-Metropolen. Diese Orte sind wie große Marktplätze, wo Ideen, Produkte und Menschen miteinander und noch öfter gegeneinander um die Gunst des Publikums ringen. Ich habe meine gesamte journalistische Karriere auf diesen Plätzen verbracht – mehr als 13 Jahre davon im Ausland. Die „Blair-Revolution“, 9/11, der Enron-Skandal, der letzte Irak-Krieg, der Untergang der Wall Street und das Ende des Schweizer Steuerparadieses fielen in diese Zeit.

Gelernt habe ich das journalistische Handwerk von Ferdinand Simoneit an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Unvergessen ist sein Leitsatz, dass Qualität von quälen kommt. Das ist durchaus positiv gemeint. Nämlich als ständige Aufgabe, den Leser nicht nur gut zu informieren, sondern ihn auch zu unterhalten. Zuvor habe ich Schiffe im Hamburger Hafen beladen und Volkswirtschaft studiert. Heute berichte ich für das Handelsblatt als International Correspondent über internationale Politik, Wirtschafts- und Finanzthemen. Dazu gehören die Studentenproteste in Hongkong ebenso wie der Internationalen Währungsfonds in Washington. Der Blick ins Ausland und der Blick aus der Ferne auf das eigene Land zählen für mich zu den Stärken unserer Zeitung. Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder, laufe leidenschaftlich gern und drücke den New York Knicks immer noch und der Berliner Hertha hin und wieder die Daumen.

Links:

https://twitter.com/torstenriecke

https://www.linkedin.com/profile/view?id=330658&trk=nav_responsive_tab_profile

Weitere Artikel dieses Autors

Kommentar: Im Handelsstreit sind Zukunftstechnologien die entscheidende Waffe

Kommentar

Im Handelsstreit sind Zukunftstechnologien die entscheidende Waffe

Donald Trump hat im Streit mit China den nationalen Notstand für die US-Telekomindustrie ausgerufen. Es geht in diesem Machtkampf vor allem um eines: die Technologieführerschaft.

Von Torsten Riecke

5G-Ausbau: Huawei will jede Vertrauenswürdigkeitserklärung unterschreiben – Berlin bleibt skeptisch

5G-Ausbau

Huawei will jede Vertrauenswürdigkeitserklärung unterschreiben – Berlin bleibt skeptisch

Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei ringt in Europa um Vertrauen – und das offenbar mit Erfolg. Deutsche Außenpolitiker warnen.

Von Dana Heide, Moritz Koch, Kerstin Leitel, Torsten Riecke

Niall Ferguson im Interview: „Der Sozialismus ist bislang immer gescheitert“ – Wirtschaftshistoriker warnt vor Linksruck

Niall Ferguson im Interview

„Der Sozialismus ist bislang immer gescheitert“ – Wirtschaftshistoriker warnt vor Linksruck

Korruption statt Innovation – Niall Ferguson warnt vor dem Sozialismus. Der entscheidende Wettstreit spiele sich zwischen China und dem Westen ab.

Von Torsten Riecke

Interview mit Timothy Garton Ash: „Ein weicher Brexit ist die sinnloseste aller Varianten“

Interview mit Timothy Garton Ash

„Ein weicher Brexit ist die sinnloseste aller Varianten“

Für den britischen Historiker führt nur ein zweites Referendum aus dem Brexit-Dilemma. Zugleich warnt Garton Ash vor einem Sieg der Populisten bei den Europawahlen.

Von Torsten Riecke

Kommentar: Es wäre falsch, Kühnerts Kapitalismuskritik zu ignorieren

Kommentar

Es wäre falsch, Kühnerts Kapitalismuskritik zu ignorieren

Man muss Kühnerts Thesen nicht teilen. Viele seiner Vorschläge sind kontraproduktiv. Mit seiner Kapitalismuskritik steht er aber nicht allein.

Von Torsten Riecke

Buchtipp: „Wirtschaftskriege“: So kann sich Deutschland in der Welt der Handelskonflikte zurecht finden

Buchtipp: „Wirtschaftskriege“

So kann sich Deutschland in der Welt der Handelskonflikte zurecht finden

Ein Ethikprofessor und ein Politikberater ergründen die Ursachen der aktuellen Handelskonflikte. Sie zeigen Wege auf, eine Eskalation abzuwenden.

Von Torsten Riecke

Kommentar: Die Iran-Sanktionen sind ein neuer Brandsatz für das Pulverfass im Nahen und Mittleren Osten

Kommentar

Die Iran-Sanktionen sind ein neuer Brandsatz für das Pulverfass im Nahen und Mittleren Osten

Das Ölembargo der US-Regierung gegen Teheran wird seinen wirtschaftlichen Preis fordern. Zum Frieden trägt es nicht bei.

Von Torsten Riecke

Verschärfte Sanktionen: Das Öl-Embargo der USA gegen den Iran stößt auf Widerstand

Verschärfte Sanktionen

Das Öl-Embargo der USA gegen den Iran stößt auf Widerstand

China und die Türkei kritisieren die USA für ihre Maßnahmen gegen den Iran. Die Spannungen könnten sich auch auf die Handelsgespräche mit China auswirken.

Heinrich August Winkler im Interview: „Wir sind nicht die moralische Leitnation“ – Historiker sieht Europa am Scheideweg

Heinrich August Winkler im Interview

„Wir sind nicht die moralische Leitnation“ – Historiker sieht Europa am Scheideweg

Eine Wertegemeinschaft könne die EU nur bleiben, wenn die liberalen Demokratien enger kooperieren. Deutschland komme dabei eine Schlüsselrolle zu.

Von Torsten Riecke

US-Sanktionen: Trump zwingt der Welt seine Agenda auf

US-Sanktionen

Trump zwingt der Welt seine Agenda auf

Nie zuvor haben die USA Handelsstrafen so offensiv eingesetzt wie heute. Der Druck zeigt Wirkung: Auch Europa lässt sich auf Handelsgespräche ein.

Von Till Hoppe, Moritz Koch, Torsten Riecke

Analyse: Im Technologie-Wettrennen bremst Europa sich selbst

Analyse

Im Technologie-Wettrennen bremst Europa sich selbst

Kleinstaaterei und fehlendes Risikokapital verhindern den digitalen Fortschritt Europas. Aufholen können die Staaten nur, wenn sie zusammenarbeiten.

Von Torsten Riecke

Marina Mazzucato im Interview: Deutsche Industriepolitik war „eine Art Blasphemie“

Marina Mazzucato im Interview

Deutsche Industriepolitik war „eine Art Blasphemie“

Die italienische Ökonomin glaubt, dass Innovationen Mithilfe des Staates benötigen, und möchte die Datenschätze zu öffentlichen Gütern erklären.

Von Torsten Riecke

Kommentar: Europa und die USA müssen in der Handelspolitik zum Fairplay zurückkehren

Kommentar

Europa und die USA müssen in der Handelspolitik zum Fairplay zurückkehren

Auf beiden Seiten des Atlantiks gab es im Flugzeugbau zuletzt illegale Subventionen. Europa und die USA müssen diese WTO-widrigen Praktiken beenden.

Von Torsten Riecke

Sanktionen: Trump eskaliert Streit mit Iran und setzt Revolutionsgarden auf die Terrorliste

Sanktionen

Trump eskaliert Streit mit Iran und setzt Revolutionsgarden auf die Terrorliste

Donald Trump hat seine Drohung wahr gemacht. Die USA werfen Teheran vor, Terroristen nicht nur finanziell zu unterstützen. Beobachter warnen vor einer Eskalation.

Von Mathias Brüggmann, Torsten Riecke

Ibrahim Baylan: Schwedischer Minister verteidigt hohe Steuern: „Unser Erfolgsrezept wirkt seit 100 Jahren“

Ibrahim Baylan

Schwedischer Minister verteidigt hohe Steuern: „Unser Erfolgsrezept wirkt seit 100 Jahren“

Der schwedische Minister für Unternehmertum erklärt den Erfolg des schwedischen Wirtschaftsmodells und warnt die Europäer davor, sich abzuschotten.

Von Torsten Riecke

70 Jahre Verteidigungsbündnis: Zum Nato-Geburtstag viel Stress: Maas im Kreuzfeuer der Alliierten

70 Jahre Verteidigungsbündnis

Zum Nato-Geburtstag viel Stress: Maas im Kreuzfeuer der Alliierten

Die Geburtstagsfeier der Nato-Außenminister in Washington wurde durch den Streit über deutsche Drückeberger und türkische Waffenbrüder überschattet.

Von Torsten Riecke

Welthandel: Chinas Marsch nach Westen: Wie gefährlich die „Neue Seidenstraße“ wirklich ist

Welthandel

Chinas Marsch nach Westen: Wie gefährlich die „Neue Seidenstraße“ wirklich ist

Die Handelsroute soll China wieder zum Zentrum der Welt machen. Europa hatte dem Jahrhundertprojekt bislang kaum etwas entgegenzusetzen. Das soll sich nun ändern.

Von Thomas Hanke, Till Hoppe, Moritz Koch, Torsten Riecke, Thomas Sigmund

Ex-Außenminister im Interview: Joschka Fischer: „Wir Europäer werden gehäckselt, wenn wir nicht zusammenstehen“

Ex-Außenminister im Interview

Joschka Fischer: „Wir Europäer werden gehäckselt, wenn wir nicht zusammenstehen“

Der ehemalige Außenminister über Europas Verhältnis zu China, über den mangelnden Investitionswillen und darüber, dass die Deutschen allein sind.

Von Moritz Koch, Torsten Riecke

Sprachrohr der Erzkonservativen: Dieser Mann ist Trumps erzkonservativer Strippenzieher

Sprachrohr der Erzkonservativen

Dieser Mann ist Trumps erzkonservativer Strippenzieher

Der Chef der erzkonservativen Federalist Society hat viel Einfluss im Trump-Universum. In Deutschland will er mit „Missverständnissen“ aufräumen.

Von Torsten Riecke

Analyse: Europa muss die Macht von Google und Facebook zügeln

Analyse

Europa muss die Macht von Google und Facebook zügeln

Die hohe Geldbuße der EU gegen Google zeigt: Auch Wettbewerbshüter brauchen Marktmacht. Denn nur gemeinsam kann Europa die Tech-Konzerne bändigen.

Von Torsten Riecke

Umfrage: Europäer haben Angst vor der Zukunft

Umfrage

Europäer haben Angst vor der Zukunft

Vor der Europawahl im Mai wird die EU von ihren Bürgern überwiegend positiv gesehen. Viele fühlen sich jedoch bei Alltagsproblemen allein gelassen.

Von Torsten Riecke

Außenminister: Heiko Maas will Rüstungskontrollen für neue Waffensysteme vorantreiben

Außenminister

Heiko Maas will Rüstungskontrollen für neue Waffensysteme vorantreiben

Für den Einsatz intelligenter Waffensysteme braucht es internationale Regeln. Bundesaußenminister Maas will diese nun von Experten entwickeln lassen.

Von Torsten Riecke

Rezension: „Die neuen Seidenstraßen“: Chinas Reise zurück in die Zukunft

Rezension: „Die neuen Seidenstraßen“

Chinas Reise zurück in die Zukunft

Die neuen Seidenstraßen sind für den britischen Historiker Frankopan der Weg ins 21. Jahrhundert. Sein Buch rückt China wieder ins Zentrum der Welt.

Von Torsten Riecke

Kommentar: Grenells „Briefgrätsche“ zeigt, dass Washington am längeren Hebel sitzt

Kommentar

Grenells „Briefgrätsche“ zeigt, dass Washington am längeren Hebel sitzt

Die Drohung der USA im Fall Huawei zeigt, dass Deutschland längst ein Frontstaat des globalen Wirtschaftskriegs ist. Europa braucht eine gemeinsame Strategie.

Von Torsten Riecke

Chinesischer Netzausrüster: Der Streit um Huawei wird zur Vertrauensfrage zwischen Deutschland und den USA

Chinesischer Netzausrüster

Der Streit um Huawei wird zur Vertrauensfrage zwischen Deutschland und den USA

Die USA drohen im Streit über Huawei-Technik mit der Einschränkung der Geheimdienstkooperation. Die Bundesregierung ist empört – hat aber ebenfalls Bedenken.

Von Dana Heide, Sha Hua, Moritz Koch, Kerstin Leitel, Annett Meiritz, Jens Münchrath, Torsten Riecke

5G-Mobilfunknetz: USA drohen Deutschland offenbar wegen Huawei – Geheimdienst-Kooperation könnte beschränkt werden

5G-Mobilfunknetz

USA drohen Deutschland offenbar wegen Huawei – Geheimdienst-Kooperation könnte beschränkt werden

US-Botschafter Grenell soll in einem Brief Wirtschaftsminister Altmaier vor einem unzuverlässigen Anbieter im 5G-Netzwerk gewarnt haben. Und mit Konsequenzen gedroht haben.

Von Dana Heide, Annett Meiritz, Torsten Riecke

Kommentar: Deutschland muss seine Rolle in der Welt neu bestimmen

Kommentar

Deutschland muss seine Rolle in der Welt neu bestimmen

Das Modell Deutschland steht vor der Zerreißprobe, weil sich die Kräfteverhältnisse von West nach Ost verschieben. Eine Zukunftsstrategie muss her.

Von Torsten Riecke

Kommentar: Der digitale Stellungskrieg zwischen den USA und China droht das Netz zu spalten

Kommentar

Der digitale Stellungskrieg zwischen den USA und China droht das Netz zu spalten

Beide Länder liefern sich ein Wettrennen um die globale Technologieführerschaft. Das erste Opfer könnte das gemeinsame Internet werden.

Von Torsten Riecke

Studie zum Welthandel: Bits und Bytes statt Container – Daten werden zum wichtigsten Handelsgut

Studie zum Welthandel

Bits und Bytes statt Container – Daten werden zum wichtigsten Handelsgut

Die Globalisierung verändert sich: Durch die Digitalisierung werden Datenströme wichtiger. Der Streit um Strafzölle auf Güter ist deshalb laut einer Studie ein Handelsstreit von gestern.

Von Torsten Riecke

Venezuela: David Miliband: „Das ist ein monumentaler Exodus“

Venezuela

David Miliband: „Das ist ein monumentaler Exodus“

Die humanitäre Krise in Venezuela ist kein Einzelfall. Der Menschenrechtler über einen globalen Ernstfall – und Deutschland als Verbündeten.

Von Torsten Riecke

Rüstungspolitik: Deutschlands Nein zu Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien verärgert Partner

Rüstungspolitik

Deutschlands Nein zu Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien verärgert Partner

Die Bundesregierung bleibt beim Exportstopp für Rüstungsgüter. Das sorgt für Unmut bei Briten und Franzosen – Gemeinschaftsprojekte stehen infrage.

Von Torsten Riecke, Donata Riedel, Moritz Koch

Autoindustrie: Strafzoll-Drohung: Die USA gehen im Handelsstreit mit der EU auf Kollisionskurs

Autoindustrie

Strafzoll-Drohung: Die USA gehen im Handelsstreit mit der EU auf Kollisionskurs

Die US-Regierung entdeckt europäische Fahrzeuge als Sicherheitsrisiko – und startet eine neue Runde im Handelskonflikt. Berlin reagiert entsetzt.

Von Annett Meiritz, Till Hoppe, Moritz Koch, Jens Münchrath, Torsten Riecke

Munich Security Conference: USA, China, Russland – Die Großmächte ringen um ihren Einfluss

Munich Security Conference

USA, China, Russland – Die Großmächte ringen um ihren Einfluss

USA, China und Russland haben in München gravierende Unterschiede in ihrer Außenpolitik deutlich gemacht. Es droht eine neue Rivalität der Großmächte.

Von Torsten Riecke

Munich Security Conference: Die Jedi-Ritter aus Europa machen sich bereit für die digitale Aufholjagd

Munich Security Conference

Die Jedi-Ritter aus Europa machen sich bereit für die digitale Aufholjagd

Europa will China und den USA die Tech-Führerschaft nicht kampflos überlassen. Zahlreiche Forschungsprojekte sollen demonstrieren: Europa will mitmischen.

Von Torsten Riecke

Münchner Sicherheitskonferenz: USA drohen mit Widerstand gegen Nord Stream 2 – Sanktionen möglich

Münchner Sicherheitskonferenz

USA drohen mit Widerstand gegen Nord Stream 2 – Sanktionen möglich

Die US-Regierung ist zuversichtlich, die Gaspipeline Nord Stream 2 verhindern zu können. Washington schließt Sanktionen nicht aus – und wirbt für eigene Energielieferungen.

Von Torsten Riecke

Münchner Sicherheitskonferenz: Handelskonflikt wird zum Risiko für Wirtschaft und Weltfrieden

Münchner Sicherheitskonferenz

Handelskonflikt wird zum Risiko für Wirtschaft und Weltfrieden

Sicherheitsexperten sehen den Handelskonflikt zwischen China und den USA als großes Risiko für den Weltfrieden – und blicken auf die 1930er-Jahre.

Von Moritz Koch, Donata Riedel, Torsten Riecke

Handelsblatt Wirtschaftsclub: Frankreichs Botschafterin Descôtes: „Die Reformen gehen weiter“

Handelsblatt Wirtschaftsclub

Frankreichs Botschafterin Descôtes: „Die Reformen gehen weiter“

Die französische Botschafterin Anne-Marie Descôtes spricht im Handelsblatt Wirtschaftsclub über Gelbwesten-Proteste, Rüstungsexporte und Macrons Europa-Politik.

Von Torsten Riecke

Interview: Ischinger warnt nach Aus für INF-Vertrag: „Wir leiden an einem Ordnungszerfall“

Interview

Ischinger warnt nach Aus für INF-Vertrag: „Wir leiden an einem Ordnungszerfall“

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz fordert eine Doppelstrategie aus Verteidigung und Verhandlungen. Europa wird erpressbar, wenn es sich von Amerika abkoppelt.

Von Torsten Riecke

Kommentar: China und die USA liefern sich einen Kalten Krieg um Bits und Bytes

Kommentar

China und die USA liefern sich einen Kalten Krieg um Bits und Bytes

Washington und Peking wetteifern um die globale Technologieführerschaft. Europa kann sich diesem Wettrennen nicht entziehen.

Von Torsten Riecke

Werner Hoyer im Interview: „Wir müssen wach werden“ – EIB-Chef fürchtet, dass China und die USA Europa abhängen

Werner Hoyer im Interview

„Wir müssen wach werden“ – EIB-Chef fürchtet, dass China und die USA Europa abhängen

Europa droht im Wettbewerb den Anschluss zu verlieren, warnt der Chef der Europäischen Investitionsbank. Der Staat sollte mehr Anreize für Investitionen setzen, sagt Hoyer.

Von Torsten Riecke

Weltwirtschaftsforum: Das sind die sieben Lehren aus Davos

Weltwirtschaftsforum

Das sind die sieben Lehren aus Davos

Das Weltwirtschaftsforum hinterlässt neue Erkenntnisse – viele davon fallen aber nicht positiv aus. Die zentralen Lehren aus Davos in der Analyse.

Von Daniel Schäfer, Torsten Riecke, Christian Rickens

Davos: Was Soros' Attacken gegen China bewirken – und was nicht

Davos

Was Soros' Attacken gegen China bewirken – und was nicht

US-Investor Soros hat Xi Jinping überraschend scharf angegriffen. In Chinas Führungsriege scheint die Botschaft anzukommen, dass die internationale Stimmung kippt.

Von Torsten Riecke, Sha Hua, Daniel Schäfer

Weltwirtschaftsforum: Bildung gegen den Fachkräftemangel, Bildung gegen Populismus

Weltwirtschaftsforum

Bildung gegen den Fachkräftemangel, Bildung gegen Populismus

„Skilling“ und „Reskilling“ sind Schlüsselbegriffe in Davos. Arbeitnehmer sollen fit für den digitalen Wandel werden, auch um Populismus zu bekämpfen.

Von Christian Rickens, Torsten Riecke, Daniel Schäfer

VW: Software-Vorstand soll Volkswagen helfen, Hunderte Millionen Euro zu sparen

VW

Software-Vorstand soll Volkswagen helfen, Hunderte Millionen Euro zu sparen

Vorstandschef Herbert Diess treibt die Digitalisierung der Marke Volkswagen voran – und warnt vor einem Rückschlag im China-Geschäft.

Von Torsten Riecke

Weltwirtschaftsforum: Merkel zeigt in Davos, warum die Welt die Kanzlerin noch braucht

Weltwirtschaftsforum

Merkel zeigt in Davos, warum die Welt die Kanzlerin noch braucht

2019 könnte der letzte Besuch Angela Merkels auf dem Weltwirtschaftsforum als Kanzlerin sein. Ihr Auftritt beweist, warum das für Wehmut sorgt.

Von Torsten Riecke, Christian Rickens

Interview: US-Ökonom David Autor: „Chinas Handelspolitik hat großen Schaden angerichtet“

Interview

US-Ökonom David Autor: „Chinas Handelspolitik hat großen Schaden angerichtet“

China habe die Weltpolitik verändert, sagt der bekannte Wirtschaftswissenschaftler. Autor plädiert für einen anderen Umgang mit der Volksrepublik.

Von Torsten Riecke

Weltwirtschaftsforum: In Davos kippt der Zukunftsoptimismus in Technologieangst

Weltwirtschaftsforum

In Davos kippt der Zukunftsoptimismus in Technologieangst

Erstmals gilt die Technologiebranche auf dem World Economic Forum nicht als strahlender Hoffnungsträger. Sie muss sich für Skandale rechtfertigen.

Von Torsten Riecke, Daniel Schäfer

Weltwirtschaftsforum: US-Außenminister Pompeo verteidigt in Davos Trumps Handels- und Außenpolitik

Weltwirtschaftsforum

US-Außenminister Pompeo verteidigt in Davos Trumps Handels- und Außenpolitik

Wegen des Shutdowns reist die US-Regierung nicht zum World Economic Forum. Der Außenminister verteidigt seinen Präsidenten deshalb per Live-Schalte.

Von Torsten Riecke

Junge Führungskräfte in Davos: Die Netzwerkerin für einen besseren Staat

Junge Führungskräfte in Davos

Die Netzwerkerin für einen besseren Staat

Social Entrepreneurs wollen die Welt ein Stückchen besser machen. Lisa Witter, eine der „Young Global Leaders“ in Davos, hat sich den dicksten Brocken ausgesucht: den Staat.

Von Torsten Riecke

Nährboden für Populismus: Mehr als die Hälfte der Deutschen misstraut der Bundesregierung

Nährboden für Populismus

Mehr als die Hälfte der Deutschen misstraut der Bundesregierung

Die Deutschen trauen der eigenen Regierung nicht mehr viel zu. Der Arbeitgeber gilt einer Studie zufolge als vertrauensvollere Institution – weil er viel kontrollierbarer wirkt.

Von Torsten Riecke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×