MenüZurück
Wird geladen.
Thomas Tuma ist stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts.

Thomas Tuma

  • Handelsblatt
  • Stellvertretender Chefredakteur

Thomas Tuma, Jahrgang 1964, war nach einem Volontariat bei einer Lokalzeitung bei der „Münchner Abendzeitung“ sowie bei „Tango“ tätig.

Nach seiner Zeit beim Wochenmagazin „Stern“ wechselte Tuma 1996 zum „Spiegel“, ab 2002 war er dort Ressortleiter der Bereiche Wirtschaft und Medien.

Seit November 2013 ist Thomas Tuma stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts.

Weitere Artikel dieses Autors

Nachruf auf eine Mode-Legende: Karl Lagerfeld: Der Tod eines Unsterblichen

Nachruf auf eine Mode-Legende

Karl Lagerfeld: Der Tod eines Unsterblichen

Der Modezar belebte nicht nur Chanel, sondern die gesamte Modeindustrie wieder. Der stellvertretende Handelsblatt-Chefredakteur Thomas Tuma hat den letzten Auftritt des Star-Designers erlebt.

Von Thomas Tuma

Im Reich des Weltfernsehens: Die totale Verführung – Wie der Streamingdienst Netflix die Filmwelt erobert

Im Reich des Weltfernsehens

Die totale Verführung – Wie Netflix die Filmwelt erobert

Netflix beherrscht die Verführung des Zuschauers meisterlich. Dahinter stecken eine radikale Unternehmenskultur – und Big Data. Nun attackiert der Streamingdienst auch in Deutschland massiv.

Von Sven Afhüppe, Thomas Jahn, Hans-Jürgen Jakobs, Thomas Tuma, Britta Weddeling

Kommentar: Wer Bienen retten will, muss teurere Lebensmittel akzeptieren

Kommentar

Wer Bienen retten will, muss teurere Lebensmittel akzeptieren

Das Volksbegehren in Bayern zeigt, wie wichtig das Thema Umwelt den Menschen ist. Der Bienenaktionismus hat es aber ökonomisch in sich.

Von Thomas Tuma

Angela Titzrath im Interview: Hafen-Chefin will kein weiteres Container-Terminal in Hamburg

Angela Titzrath im Interview

Hafen-Chefin will kein weiteres Container-Terminal in Hamburg

Die HHLA-Chefin spricht über das schwierige Geschäft in Hamburg, die Elbvertiefung und gibt Tipps für den Führungsnachwuchs – nicht nur den weiblichen.

Von Thomas Tuma

Markus Miele im Interview: Miele holt McKinsey ins Haus – „Ängste sind unbegründet“

Markus Miele im Interview

Miele holt McKinsey ins Haus – „Ängste sind unbegründet“

Der Chef des Familienkonzerns spricht über die drohende Verlagerung von Jobs ins Ausland, seine Verbindung zu McKinsey und die Küche als Statussymbol.

Von Anja Müller, Thomas Tuma

Handelsblatt Wirtschaftsclub: Hamburger Hafen will Endpunkt der Seidenstraße werden

Handelsblatt Wirtschaftsclub

Hamburger Hafen will Endpunkt der Seidenstraße werden

HHLA-Chefin Angela Titzrath teilt ihre Visionen für den deutschen Welthafen mit Mitgliedern des Handelsblatt Clubs. Dazu gehört auch eine enge Kooperation mit China.

Von Thomas Tuma, Christoph Kapalschinski

Alessandro Bogliolo: So will der Tiffany-Chef die Traditionsmarke entstauben

Alessandro Bogliolo

So will der Tiffany-Chef die Traditionsmarke entstauben

Der Tiffany-Chef Bogliolo über Nachhaltigkeit bei Diamanten, Konkurrenz durch künstliche Steine und das Frühstück im Shop-Mythos an der 5th Avenue.

Von Katharina Kort, Thomas Tuma

Ralph Dommermuth im Interview: „Das wird kein Spaziergang“ – So will der United-Internet-Chef um das 5G-Netz kämpfen

Ralph Dommermuth im Interview

„Das wird kein Spaziergang“ – So will der United-Internet-Chef um das 5G-Netz kämpfen

United Internet konkurriert mit den Telekomriesen um den 5G-Ausbau. Im exklusiven Interview plädiert Gründer Dommermuth für gemeinsames Vorgehen.

Von Christof Kerkmann, Thomas Tuma

Zenith-Chef im Interview: „Ich will die wichtige Zielgruppe der Millennials ansprechen“

Zenith-Chef im Interview

„Ich will die wichtige Zielgruppe der Millennials ansprechen“

Wie Julien Tornare die traditionsreiche Uhrenmarke Zenith retten will, was er 2019 für die Branche erwartet und welche seine wichtigste Lektion war.

Von Thomas Tuma

Chrono24-Chef Tim Stracke: „Der Markt für gebrauchte Uhren hat das mit Abstand größte Wachstumspotenzial“

Chrono24-Chef Tim Stracke

„Der Markt für gebrauchte Uhren hat das mit Abstand größte Wachstumspotenzial“

Tim Stracke, Chef von Chrono24, über die wachsende Bedeutung des Kaufs von Luxusuhren im Internet und den Eklat rund um die E-Commerce-Strategie von Nomos.

Von Thomas Tuma

Kommentar: Die Reaktionen auf den Gillette-Spot zeigen, dass die Debatte nötig ist

Kommentar

Die Reaktionen auf den Gillette-Spot zeigen, dass die Debatte nötig ist

Derzeit empört ein Werbespot Männer, die sich davon in ihrer Männlichkeit angegriffen fühlen. Das zeigt: Es braucht genau diese Provokationen.

Von Thomas Tuma

SIHH in Genf: Die milliardenschwere Uhren-Industrie macht wieder glänzende Geschäfte

SIHH in Genf

Die milliardenschwere Uhren-Industrie macht wieder glänzende Geschäfte

Die Krise der Uhrenhersteller ist vergessen. Ohne Politiker wie Donald Trump würden sich die Luxusmarken allerdings noch wohler fühlen.

Von Thomas Tuma

Interview: Lange-&-Söhne-Chef Wilhelm Schmid: „Wir rennen nicht irgendwelchen Trends hinterher“

Interview

Lange-&-Söhne-Chef Wilhelm Schmid: „Wir rennen nicht irgendwelchen Trends hinterher“

Der Chef der Uhrenmarke A. Lange & Söhne spricht im Interview über die Zukunft des Unternehmens und der Branche.

Von Thomas Tuma

Uhrenmanufaktur Audemars Piguet: „Wir lieben Risiken, und wir brauchen sie auch“

Uhrenmanufaktur Audemars Piguet

„Wir lieben Risiken, und wir brauchen sie auch“

Audemars-Piguet-Chef François-Henry Bennahmias über die Erfolgsrezepte, mit denen er die Schweizer Manufaktur zu einem Milliarden-Imperium machte.

Von Thomas Tuma

Kommentar: Warum wir wieder mehr Fakten und weniger Fiktion brauchen

Kommentar

Warum wir wieder mehr Fakten und weniger Fiktion brauchen

Alle reden übers Übermorgen und verdrängen dabei die Gegenwart. Dabei wäre für 2019 wieder mehr Science wünschenswert, und weniger Fiction.

Von Thomas Tuma

Kommentar: Die neue „Spiegel“-Affäre schafft Raum zur Veränderung

Kommentar

Die neue „Spiegel“-Affäre schafft Raum zur Veränderung

Was bedeutet die Affäre um den Reporter Claas Relotius für den „Spiegel“, aber auch den Journalismus in seiner Gesamtheit oder gar die Demokratie an sich?

Von Thomas Tuma

Kommentar: Die Lügen-Affäre des „Spiegel“ trifft den gesamten Journalismus

Kommentar

Die Lügen-Affäre des „Spiegel“ trifft den gesamten Journalismus

Jahrelang täuschte ein Reporter des Nachrichtenmagazins die Öffentlichkeit. Die „Spiegel“-Redaktion tut das einzig Richtige – und klärt auf.

Von Thomas Tuma

Taktische Meisterleistung des Jahres: Angela Merkel – Die siegreiche Sphinx

Taktische Meisterleistung des Jahres

Angela Merkel – Die siegreiche Sphinx

Angela Merkel gibt bei der CDU anderen den Vortritt und verzichtet zum Teil auf ihre Macht. Genau das ist ihr ebenso überraschender wie später Triumph.

Von Thomas Tuma

Caroline Scheufele im Interview: Chopard-Chefin will die Schmuckbranche aufrütteln

Caroline Scheufele im Interview

Chopard-Chefin will die Schmuckbranche aufrütteln

Gold, Platin, Edelsteine – die kostbarsten Rohstoffe der Welt werden unter den schlimmsten Bedingungen gewonnen. Die Chopard-Chefin will das ändern.

Von Thomas Tuma

Flüchtlingspolitik: Was für und was gegen den UN-Migrationspakt spricht

Flüchtlingspolitik

Was für und was gegen den UN-Migrationspakt spricht

Die neuen UN-Regeln zur Steuerung der globalen Migration spalten nicht nur die Republik – auch unseren Autor. Ein Für und Wider der Argumente.

Von Thomas Tuma

Interview: „Da wurde bewusst Panik erzeugt“ – Entwicklungsminister Müller verteidigt Migrationspakt

Interview

„Da wurde bewusst Panik erzeugt“ – Entwicklungsminister Müller verteidigt Migrationspakt

Der Bundesentwicklungsminister spricht im Interview über die Wichtigkeit des Migrationspakts, die drängendsten Probleme in der Dritten Welt und das Risiko Social Media.

Von Thomas Tuma, Donata Riedel

EU-Kommissarin im Interview: „Furcht raubt nur Kraft“ – Margrethe Vestager plädiert für mehr Europa-Leidenschaft

EU-Kommissarin im Interview

„Furcht raubt nur Kraft“ – Margrethe Vestager plädiert für mehr Europa-Leidenschaft

Die EU-Kommissarin spricht über ihre Liebe zu Europa, die Bedeutung der #MeToo-Debatte und die Frage, was sie jungen Frauen für die Karriere rät.

Von Thomas Tuma, Till Hoppe

Bruno Pavlovsky im Interview: Chanel-Modepräsident erteilt dem E-Commerce eine klare Absage

Bruno Pavlovsky im Interview

Chanel-Modepräsident erteilt dem E-Commerce eine klare Absage

Der Konzern wird auch künftig seine Luxusmode nicht online verkaufen. Pavlovsky erklärt zudem, warum der verschwiegene Gigant nun mehr Offenheit wagt.

Von Katharina Kort, Thomas Tuma

Caparol-Managerin Annika Murjahn im Interview: „Der Aufholbedarf in puncto Mut zur Farbe ist noch groß“

Caparol-Managerin Annika Murjahn im Interview

„Der Aufholbedarf in puncto Mut zur Farbe ist noch groß“

Annika Murjahn hat sich auf Luxusfarben spezialisiert. Im Interview spricht über ihr Start-up im Farben-Konzern DAW und die deutsche Unlust an einem bunten Zuhause.

Von Thomas Tuma

Digitalisierung: „Jetzt Stopp rufen“ – EU-Kommissarin Vestager fordert digitale Bürgerrechte

Digitalisierung

„Jetzt Stopp rufen“ – EU-Kommissarin Vestager fordert digitale Bürgerrechte

Margrethe Vestager will die neuen digitalen Bürgerrechte formulieren und den Konsumenten klarmachen, dass die Daten auch den Bürgern gehören.

Von Till Hoppe, Thomas Tuma

Mode: Luxuskonzern Chanel verzichtet künftig auf Krokodilleder und Pelz

Mode

Luxuskonzern Chanel verzichtet künftig auf Krokodilleder und Pelz

Ethische Standards und Kundenerwartungen führen bei Chanel zum Verzicht auf bestimmte tierische Materialien. Eine neue Option für die Zukunft könnte Biotech-Leder sein.

Von Katharina Kort, Thomas Tuma

David Schneider im Interview: Zalando gibt Messe Bread & Butter auf – zumindest vorerst

David Schneider im Interview

Zalando gibt Messe Bread & Butter auf – zumindest vorerst

Der Modekonzern Zalando stoppt seine Hausmesse Bread & Butter. Doch es könnte nur ein Abschied auf Zeit sein, erklärt Co-Gründer David Schneider im Interview.

Von Thomas Tuma

Philipp Man im Interview: Nach dem „Nomos-Eklat“: Luxusuhren-Plattform Chronext kooperiert mit Sinn Spezialuhren

Philipp Man im Interview

Nach dem „Nomos-Eklat“: Luxusuhren-Plattform Chronext kooperiert mit Sinn Spezialuhren

Chronext-Chef Philipp Man über die Zusammenarbeit mit der Frankfurter Manufaktur, den „Nomos-Eklat“ und die Vorlieben junger Uhrenfans.

Von Thomas Tuma

Doppelinterview: „Wir müssen zuhören“ – So wollen Adidas und Zalando näher an ihre Kunden rücken

Doppelinterview

„Wir müssen zuhören“ – So wollen Adidas und Zalando näher an ihre Kunden rücken

Adidas-Vorstand Roland Auschel und Zalando-Co-Gründer David Schneider sprechen im Interview über ihre Rivalität im E-Commerce und die Magie von Rabattschlachten.

Von Joachim Hofer, Thomas Tuma

Ralf Dommermuth im Interview: United-Internet-Chef fordert niedrigere Hürden für 5G

Ralf Dommermuth im Interview

United-Internet-Chef fordert niedrigere Hürden für 5G

Der United-Internet-Chef über Änderungen im Vergabeverfahren für den neuen Mobilfunkstandard – und warum er sein Unternehmen im Nachteil sieht.

Von Thomas Tuma

Schnelles Internet: Die harten Auflagen für die 5G-Einführungen bringen Netzbetreiber auf die Barrikaden

Schnelles Internet

Die harten Auflagen für die 5G-Einführungen bringen Netzbetreiber auf die Barrikaden

Die Bundesnetzagentur drängt für den neuen Mobilfunkstandard auf strengere Auflagen. Die Netzbetreiber laufen Sturm, und überlegen, dagegen zu klagen.

Von Christof Kerkmann, Thomas Tuma

Chopard-Chef Karl-Friedrich Scheufele: „Es ist wichtig, auf zwei gesunden Beinen zu stehen“

Chopard-Chef Karl-Friedrich Scheufele

„Es ist wichtig, auf zwei gesunden Beinen zu stehen“

Chopard-Chef und -Eigentümer Karl-Friedrich Scheufele über Asiens neue Reiche, das Ende der Uhrenkrise und die Probleme der Luxusgüterbranche mit Trump.

Von Thomas Tuma

Karl-Friedrich Scheufele im Interview: Chopard-Chef warnt vor Donald Trump

Karl-Friedrich Scheufele im Interview

Chopard-Chef warnt vor Donald Trump

Der Chef der Genfer Uhrenmanufaktur sieht im US-Präsidenten eine Bedrohung für die Luxusgüterindustrie. Außerdem kritisiert er die Fachmesse Baselworld.

Von Thomas Tuma

Carl F. Bucherer-Chef Sascha Moeri: „Wir müssen nicht in Quartalszahlen denken wie andere Marken“

Carl F. Bucherer-Chef Sascha Moeri

„Wir müssen nicht in Quartalszahlen denken wie andere Marken“

Sascha Moeri, Chef der Uhrenmarke Carl F. Bucherer, spricht im Interview über das Jubiläum der Firma und die Aussichten fürs nächste Jahr.

Von Thomas Tuma

Kommentar: Warum das Internet einen Neustart braucht

Kommentar

Warum das Internet einen Neustart braucht

Die Kritik des World-Wide-Web-Erfinders Tim Berners-Lee an seiner eigenen Schöpfung kommt spät. Es ist längst Zeit zum Handeln.

Von Thomas Tuma

Thjnk-Mitgründerin Karen Heumann im Interview: „Ich würde gerne politisch arbeiten“

Thjnk-Mitgründerin Karen Heumann im Interview

„Ich würde gerne politisch arbeiten“

Die Top-Werberin spricht über Einfluss von Marken in digitalen Zeiten, die Macht in Werbekonzerne – und warum sie die „Marke Demokratie“ stärken will.

Von Thomas Tuma, Catrin Bialek

Vitra-Chefin Nora Fehlbaum im Interview: „Ein gutes Büro ist wie eine Landschaft“

Vitra-Chefin Nora Fehlbaum im Interview

„Ein gutes Büro ist wie eine Landschaft“

Die Chefin des Möbelherstellers Vitra spricht über den Siegeszug des Großraums und die Frage, ob ein Arbeitsplatz auch Ausdruck von Identität sein soll.

Von Thomas Tuma

Kommentar: VW ist nicht Opfer, sondern bleibt weiterhin Täter

Kommentar

VW ist nicht Opfer, sondern bleibt weiterhin Täter

In einem Rundumschlag holt VW-Chef Diess gegen Politik und die Kritiker des Konzerns aus. Doch mit dieser Attacke schadet er nur seinem eigenen Unternehmen.

Von Thomas Tuma

Interview: „Heute ist jeder unser Konkurrent“ – Mode-Ikone Tommy Hilfiger über den Wandel der Branche

Interview

„Heute ist jeder unser Konkurrent“ – Mode-Ikone Tommy Hilfiger über den Wandel der Branche

Der Gründer des Modelabels setzt auf Wachstum in China. Noch ist Europa der Markt Nummer eins – und Mode-Shows wie zuletzt in Schanghai auch in Berlin möglich.

Von Thomas Tuma

Interview Dirk Roßmann: „Wer Geld will, muss auch etwas dafür tun“

Interview Dirk Roßmann

„Wer Geld will, muss auch etwas dafür tun“

Der Drogerie-Unternehmer fordert Soforthilfen für Afrika und eine Kontrolle der Geburtenrate. Man könne die Flüchtlingsfrage nur vor Ort nachhaltig lösen.

Von Christoph Kapalschinski, Thomas Tuma

Kommentar: René Benko könnte Kaufhäusern zu einer Renaissance verhelfen – Er muss aber auf die Kunden hören

Kommentar

René Benko könnte Kaufhäusern zu einer Renaissance verhelfen – Er muss aber auf die Kunden hören

Benko gibt dem Einzelhandel den Glauben an sich selbst zurück. Klar ist aber auch: Wenn es nicht klappt, droht Karstadt und Kaufhof endgültig der Schlussverkauf.

Von Thomas Tuma

Signa-Chef im Interview: Das hat René Benko mit Kaufhof und Karstadt vor

Signa-Chef im Interview

Das hat René Benko mit Kaufhof und Karstadt vor

Der Unternehmer spricht über seinen Warenhaus-Coup, seine Pläne für Kaufhof und Karstadt und das Entsetzen seiner Eltern, als er von der Schule flog.

Von Florian Kolf, Thomas Tuma

Signa-Chef: René Benko – Der geheimnisvolle neue Herrscher von Kaufhof und Karstadt

Signa-Chef

René Benko – Der geheimnisvolle neue Herrscher von Kaufhof und Karstadt

René Benko hat kein Abitur, ist erst 41 Jahre alt, aber schon Multi-Milliardär. Nun will er Karstadt und Kaufhof zu neuen Erfolgen führen. Kann das gelingen?

Von Florian Kolf, Thomas Tuma

Konflikt im Juweliergeschäft: Wempe gegen Nomos – Streit um den Onlinehandel mit Luxusuhren eskaliert

Konflikt im Juweliergeschäft

Wempe gegen Nomos – Streit um den Onlinehandel mit Luxusuhren eskaliert

Juwelier Wempe wirft Nomos aus dem Sortiment. Der Krach ist von grundsätzlicher Tragweite. Es geht um das Verhältnis zwischen E-Commerce und Fachhandel.

Von Thomas Tuma, Georg Weishaupt

Interview Philipp Man: „Äußerst radikal“ – Warum der Chef des Online-Uhrenhändlers Chronext Ärger mit dem Einzelhandel hat

Interview Philipp Man

„Äußerst radikal“ – Warum der Chef des Online-Uhrenhändlers Chronext Ärger mit dem Einzelhandel hat

Der Chef der Online-Plattform Chronext spricht über den eskalierenden Krach zwischen Wempe und seinem neuen Partner Nomos und die Zukunft von Luxusuhren im Netz.

Von Thomas Tuma

Kommentar: Ein „europäisches Youtube“ ist nichts weiter als eine Illusion

Kommentar

Ein „europäisches Youtube“ ist nichts weiter als eine Illusion

Politiker und Rundfunkbosse fordern immer wieder ein europäisches Youtube oder Netflix. Die Diskussion zeigt, wie weit zurück wir wirklich sind.

Von Thomas Tuma

Modebranche: Luxus-Händler Mytheresa setzt auf Kinder und künstliche Intelligenz

Modebranche

Luxus-Händler Mytheresa setzt auf Kinder und künstliche Intelligenz

Das Münchner Unternehmen war einst eine kleine Boutique – heute ist sie eine globale Plattform für Luxusmode. Chef Michael Kliger hat noch viel vor.

Von Thomas Tuma

Migration: Schäuble: Menschen retten, aber ihnen klarmachen, dass das Mittelmeer nicht der Weg nach Europa ist

Migration

Schäuble: Menschen retten, aber ihnen klarmachen, dass das Mittelmeer nicht der Weg nach Europa ist

Vor dem EU-Migrationsgipfel fordert Bundestagspräsident Schäuble eine Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik. EU-Kommissar Oettinger ist optimistisch, dass sich die EU-Staaten auf eine Quotenregelung einigen werden.

Von Eva Fischer, Jan Hildebrand, Thomas Tuma

Bundestagspräsident im Interview: „Mein Respekt nahm ab“ – Wolfgang Schäuble spricht über sein Verhältnis zur Bankenbranche

Bundestagspräsident im Interview

„Mein Respekt nahm ab“ – Wolfgang Schäuble spricht über sein Verhältnis zur Bankenbranche

Wolfgang Schäuble spricht im Interview über den Charakter von Bankern, seine Lehren aus der Lehman-Pleite und die Zukunft Europas mit der Flüchtlingsfrage.

Von Thomas Tuma, Jan Hildebrand

Lanserhof: 100 Millionen Euro für 68 Zimmer auf Sylt – Neues vom teuersten Hotel-Projekt der Republik

Lanserhof

100 Millionen Euro für 68 Zimmer auf Sylt – Neues vom teuersten Hotel-Projekt der Republik

Der Österreicher Christian Harisch muss mehr eigenes Geld in den neuen Lanserhof investieren als ursprünglich gedacht. Er hat aber auch prominente Hilfe.

Von Thomas Tuma

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×