Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Thomas Tuma ist stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts.

Thomas Tuma

  • Handelsblatt
  • Stellvertretender Chefredakteur

Thomas Tuma, Jahrgang 1964, war nach einem Volontariat bei einer Lokalzeitung bei der „Münchner Abendzeitung“ sowie bei „Tango“ tätig.

Nach seiner Zeit beim Wochenmagazin „Stern“ wechselte Tuma 1996 zum „Spiegel“, ab 2002 war er dort Ressortleiter der Bereiche Wirtschaft und Medien.

Seit November 2013 ist Thomas Tuma stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts.

Weitere Artikel dieses Autors

Kommentar: Sorry, Lufthansa – so geht's nicht

Kommentar

Sorry, Lufthansa – so geht's nicht

Die Lufthansa entschuldigt sich für ihre chronischen Flugausfälle und -verspätungen. Doch ob die Entschuldigungen wirklich ernst gemeint sind, darf man bezweifeln.

von Thomas Tuma

Interview: „Architektur ist gnadenlos“ – Star-Architekt Jacques Herzog über modernes Bauen

Interview

„Architektur ist gnadenlos“ – Star-Architekt Jacques Herzog über modernes Bauen

Der Architekt der Elbphilharmonie über ehrliche Gebäude, die Zahlungsmoral seiner Auftraggeber und die Frage, wie lange man im Rentenalter noch arbeiten sollte.

von Thomas Tuma

Kamerahersteller: Leica-Eigentümer Andreas Kaufmann eröffnet neue Firmenzentrale – und hat große Pläne

Kamerahersteller

Leica-Eigentümer Andreas Kaufmann eröffnet neue Firmenzentrale – und hat große Pläne

Ein ehemaliger Waldorflehrer hat Leica gerettet und zu neuem Glanz verholfen. Mit viel Glamour wird in Wetzlar die neue Firmenzentrale eröffnet.

von Thomas Tuma

Floris van Bommel: Wie drei niederländische Brüder mit ihrer Schuhfirma Deutschland erobern

Floris van Bommel

Wie drei niederländische Brüder mit ihrer Schuhfirma Deutschland erobern

Das Führungs-Trio der niederländischen Schuhfirma Floris van Bommel könnte unterschiedlicher kaum sein. Genau das ist die Stärke der Brüder.

von Thomas Tuma

Kommentar: Blackout am „Fluchhafen“ Hamburg

Kommentar

Blackout am „Fluchhafen“ Hamburg

Das Hamburger Airport-Chaos ist beunruhigend, tröstlich und höchst ärgerlich zugleich. Ein Kommentar.

von Thomas Tuma

Kommentar: Der BAMF-Skandal legt die eigentlichen Probleme der Flüchtlingspolitik frei

Kommentar

Der BAMF-Skandal legt die eigentlichen Probleme der Flüchtlingspolitik frei

Chaos und Versagen des BAMF sind leider symptomatisch für die deutsche Flüchtlingspolitik. Die Behörde wurde zu lange vernachlässigt.

von Thomas Tuma

Christoph Hoffmann: Badewannen auf dem Balkon - wie der 25hours-Gründer die Hotelbranche aufmischt

Christoph Hoffmann

Badewannen auf dem Balkon - wie der 25hours-Gründer die Hotelbranche aufmischt

Mit verrückten Designideen und einem großen Partner will der Mitgründer der 25hours-Kette weltweit expandieren. Trends der Branche ignoriert er.

von Thomas Tuma

Jonathan und Brigitte Meese: „Die jungen Künstler sind mir viel zu weichgespült“

Jonathan und Brigitte Meese

„Die jungen Künstler sind mir viel zu weichgespült“

Der Berliner Künstler Jonathan Meese und seine Mutter Brigitte über Unterhosen als Bildelement, Ärger mit Hitlergruß und das Bayreuther Establishment.

von Thomas Tuma

Futuristisches Spielzeug: Warum Vitra-Patriarch Rolf Fehlbaum Blechroboter sammelt

Futuristisches Spielzeug

Warum Vitra-Patriarch Rolf Fehlbaum Blechroboter sammelt

Für den Möbelunternehmer sind Roboter mehr als nur Spielzeug. Seine Kollektion ist ein ganz besonderer Beitrag zur Debatte um die Macht der Maschinen.

von Thomas Tuma

Stararchitekt Jacques Herzog: „In der Modewelt entlädt sich die ganze kreative Energie orgasmusartig“

Stararchitekt Jacques Herzog

„In der Modewelt entlädt sich die ganze kreative Energie orgasmusartig“

Jacques Herzog entwarf die Elbphilharmonie und die Allianz Arena, nun hat er für Prada eine Mode-Kollektion kreiert. Ein Gespräch über seinen Fachwechsel.

von Thomas Tuma

Kunstmarkt: Künstler Jonathan Meese – „Ein ‚Das ist Scheiße‘ motiviert mich“

Kunstmarkt

Künstler Jonathan Meese – „Ein ‚Das ist Scheiße‘ motiviert mich“

Der 48-jährige Szene-Schreck Meese attackiert den Hang zur Selbstzensur, karrieregeilen Nachwuchs und den Bayreuther Intrigantenstadl.

von Thomas Tuma

Handelsblatt-Magazin: Wie GZSZ-Star Wolfgang Bahro dem Drehalltag entkommt

Handelsblatt-Magazin

Wie GZSZ-Star Wolfgang Bahro dem Drehalltag entkommt

Wenn der Seifenopernheld Wolfgang Bahro mal richtig Abstand braucht von seiner Fieslingsrolle als intriganter Anwalt Jo Gerner, taucht er einfach ab.

von Thomas Tuma

Handelsblatt-Wirtschaftsclub: Was die Klassikgrößen Nagano und Delnon über die Elbphilharmonie denken

Handelsblatt-Wirtschaftsclub

Was die Klassikgrößen Nagano und Delnon über die Elbphilharmonie denken

Kent Nagano und Georges Delnon über die Symbolkraft der Hamburger Elbphilharmonie, hochsubventionierte Opernhäuser und die Kraft der Musikpädagogik.

von Thomas Tuma

Kommentar: Der WDR muss zeigen, wie gute Aufklärung in der #MeToo-Ära gelingt

Kommentar

Der WDR muss zeigen, wie gute Aufklärung in der #MeToo-Ära gelingt

Der WDR ist der erste große #MeToo-Fall in einem deutschen Unternehmen. Wenn er richtig damit umgeht, könnte der Rest der Wirtschaftswelt davon lernen.

von Thomas Tuma

Neues Buch von Richard David Precht: So kann man unsere Hightech-Zukunft menschlicher gestalten

Neues Buch von Richard David Precht

So kann man unsere Hightech-Zukunft menschlicher gestalten

Die Zukunft ist digital – und sie wird von Menschen gemacht. Wie also wollen wir leben? Ein Auszug aus dem neuen Buch von Richard David Precht.

Martin Moszkowicz im Interview : Trotz Riesenerfolg – Constantin-Chef plant keinen vierten Teil von „Fack Ju Göhte“

Martin Moszkowicz im Interview

Trotz Riesenerfolg – Constantin-Chef plant keinen vierten Teil von „Fack Ju Göhte“

Der Constantin-Film-Chef feiert mit der Trilogie „Fack Ju Göhte“ seinen größten Kassenerfolg. Ein Gespräch über Komödien, Kinos und Konzerne.

von Hans-Jürgen Jakobs, Thomas Tuma

Hannover Messe: Siemens-Chef Kaeser warnt vor Kasino-Kapitalismus

Hannover Messe

Siemens-Chef Kaeser warnt vor Kasino-Kapitalismus

Zum Start der Hannover Messe warnt Joe Kaeser vor der sozialen Ignoranz des Silicon Valleys und erklärt seinen Zorn auf den Kasino-Kapitalismus.

von Axel Höpner, Thomas Tuma

Düsseldorfer Sammlerin Julia Stoschek: „Die Videokunst ist die Speerspitze der Digitalisierung“

Düsseldorfer Sammlerin Julia Stoschek

„Die Videokunst ist die Speerspitze der Digitalisierung“

Die Sammlerin Julia Stoschek wird mit dem Art-Cologne-Preis ausgezeichnet. Ein Gespräch über die politische Kraft von Videoarbeiten und deren Markt.

von Thomas Tuma

Kommentar: Der Shitstorm zur „Echo“-Verleihung war einer mit Ansage

Kommentar

Der Shitstorm zur „Echo“-Verleihung war einer mit Ansage

Der Kommunikations-GAU rund um die „Echo“-Verleihung wird immer größer – weil der verantwortliche Konzern Bertelsmann schweigt. Damit verliert er endgültig.

von Thomas Tuma

Mathias Döpfner im Interview: „Die Zeiten sind vorbei, als die US-Riesen wie Raubritter den Markt erobern konnten“

Mathias Döpfner im Interview

„Die Zeiten sind vorbei, als die US-Riesen wie Raubritter den Markt erobern konnten“

Der Springer-Chef spricht im Interview über die digitale Welt nach der Facebook-Affäre – und seine Angst um demokratische Gesellschaften.

von Catrin Bialek, Thomas Tuma

Star-Geigerin: Anne-Sophie Mutter erwartet weitere #MeToo-Debatten im Klassikmarkt

Star-Geigerin

Anne-Sophie Mutter erwartet weitere #MeToo-Debatten im Klassikmarkt

Die Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter glaubt, dass der Branche der klassischen Musik noch umfangreichere Debatten über sexuellen Missbrauch bevorstehen.

von Thomas Tuma

Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter: „Einmal ist mir die Hand ausgerutscht“

Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter

„Einmal ist mir die Hand ausgerutscht“

Die Geigen-Virtuosin über Karriere, ihre #MeToo-Erlebnisse und den deutschen Klassikmarkt, der weltweit Talente anlockt – aber auch verschlingt.

von Thomas Tuma, Regine Müller

SAP-Vorstand Adaire Fox Martin: „Wir fangen schon an den Highschools an, um junge Frauen für Technik zu begeistern“

SAP-Vorstand Adaire Fox Martin

„Wir fangen schon an den Highschools an, um junge Frauen für Technik zu begeistern“

Adaire Fox Martin ist eine von zwei Frauen im SAP-Vorstand. Ein Gespräch über Geschlechterrollen, den Sinn von Quoten und das Bildungssystem der Zukunft.

von Thomas Tuma

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe: „Der Vertrauensschaden geht weit über Facebook hinaus“

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe

„Der Vertrauensschaden geht weit über Facebook hinaus“

Der RTL-Eigentümer Bertelsmann ist zugleich Partner und Rivale von Facebook. Vorstandschef Thomas Rabe über eine schwierige Beziehung.

von Catrin Bialek, Thomas Tuma

Immer weniger Aussteller: Uhrenmesse Baselworld verliert den Anschluss an die Branche

Immer weniger Aussteller

Uhrenmesse Baselworld verliert den Anschluss an die Branche

Den Uhrenherstellern geht es besser. Doch der wichtigsten Messe Baselworld droht ein Aderlass. Und die größte Herausforderung steht der Branche noch bevor.

von Thomas Tuma

Breitling-Chef Georges Kern: „Die Uhrenbranche spürt wieder Rückenwind“

Breitling-Chef Georges Kern

„Die Uhrenbranche spürt wieder Rückenwind“

Der neue Breitling-Chef Georges Kern spricht im Interview über die Uhren-Trends 2018 und die digitale Zukunft seiner noch sehr analogen Branche.

von Thomas Tuma

Thomas Meier: Der Chef von Glashütte Original lebt das Uhrmacher-Handwerk

Thomas Meier

Der Chef von Glashütte Original lebt das Uhrmacher-Handwerk

Der Chef von Glashütte Original weiß besser als viele seiner Branchenkollegen, was er eigentlich verkauft: Seine Vorliebe für Uhren begann in jungen Jahren.

von Thomas Tuma

Exklusiv-Interview: „Operation am offenen Herzen“ – So will Alain Caparros C&A reanimieren

Exklusiv-Interview

„Operation am offenen Herzen“ – So will Alain Caparros C&A reanimieren

Der C&A-Chef spricht im Interview über fehlende „Sexiness“ der Marke, den Angriff auf Primark und Spekulationen über den Verkauf an Chinesen.

von Georg Weishaupt, Thomas Tuma

Standortpolitik: Uhrenstadt Glashütte – zwischen Aufschwung und AfD

Standortpolitik

Uhrenstadt Glashütte – zwischen Aufschwung und AfD

Glashütte gilt als Beispiel für gelungenen Aufbau Ost. Wieso machen ausgerechnet dort neuerdings die „Abgehängten“ mobil? Eine Spurensuche.

von Thomas Tuma

DFB-Direktor Oliver Bierhoff: „Es muss mehr um den Sport gehen, nicht nur um Transfers, Ablösesummen und Jahresgehälter“

DFB-Direktor Oliver Bierhoff

„Es muss mehr um den Sport gehen, nicht nur um Transfers, Ablösesummen und Jahresgehälter“

Der DFB-Manager spricht über den Umbau des Verbands zum modernen Unternehmen, die Kommerzialisierung des Sports und Lehren aus dem Fall Mertesacker.

von Thomas Tuma

Schuhdesigner Floris van Bommel: „Die Mongolei wartet auf uns“

Schuhdesigner Floris van Bommel

„Die Mongolei wartet auf uns“

Der Niederländer spricht über seine bisweilen abenteuerlichen PR-Reisen im Dienste seiner Firma und warum er in den Werbespots selten Schuhe zeigt.

von Thomas Tuma

Schweizer Uhrmacher Jean-Claude Biver: „Wir verkaufen nicht nur Uhren, sondern Kunst, also eine Ahnung von Ewigkeit“

Schweizer Uhrmacher Jean-Claude Biver

„Wir verkaufen nicht nur Uhren, sondern Kunst, also eine Ahnung von Ewigkeit“

Jean-Claude Biver gilt als Retter der Schweizer Uhrenindustrie. Ein Gespräch über erfolgreiche Markenführung und sein fröhliches Hippietum.

von Thomas Tuma

Optimismus vor Baselworld: Uhren-Papst Jean-Claude Biver glaubt an goldene Online-Zukunft seiner feinen Branche

Optimismus vor Baselworld

Uhren-Papst Jean-Claude Biver glaubt an goldene Online-Zukunft seiner feinen Branche

Rechtzeitig zur Baselworld, der Top-Messe der Haute Horlogerie, macht Marken-Star Jean-Claude Biver auf Optimismus für die Uhrenindustrie.

von Thomas Tuma

Galerist Johann König: „Sammlern und Käufern rein ideelles Interesse zu unterstellen, wäre Quatsch“

Galerist Johann König

„Sammlern und Käufern rein ideelles Interesse zu unterstellen, wäre Quatsch“

Galerist Johann König spricht im Interview über das schwierige Thema Geld, Exzesse in der Kunstbranche und sein extrem eingeschränktes Augenlicht.

von Susanne Schreiber, Thomas Tuma

IT-Unternehmer Florian Leibert: „Absurder Aufwand“ – Mesosphere-Gründer kritisiert deutsche Bürokratie

IT-Unternehmer Florian Leibert

„Absurder Aufwand“ – Mesosphere-Gründer kritisiert deutsche Bürokratie

IT-Unternehmer Florian Leibert spricht über unterschiedliche Gründer-Mentalitäten und seinen Kampf gegen Google, Amazon und andere Cloud-Riesen.

von Thomas Tuma

Kommentar zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk: ARD und ZDF sind der Gegenentwurf zu Innovation und Dynamik

Kommentar zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk

ARD und ZDF sind der Gegenentwurf zu Innovation und Dynamik

Wie jeder bürokratische Apparat wollen sich die Öffentlich-Rechtlichen selbst am Leben halten. Doch in der Bevölkerung verlieren sie an Akzeptanz.

von Thomas Tuma

VW-Nutzfahrzeuge-Chef Andreas Renschler: „Ein Kulturwandel dauert auch bei VW bis zu zehn Jahre“

VW-Nutzfahrzeuge-Chef Andreas Renschler

Warum der vielbeschworene Kulturwandel bei VW nur langsam vorankommt

Nutzfahrzeuge-Chef Renschler sieht VW auf einem guten Weg. Im Interview spricht er über die Affentests und die Angst vieler vor neuen Technologien.

von Thomas Tuma

Die Erfolgsformel des Onlinemodehändlers: Warum Zalando ein Lehrstück für die Wirtschaft der Zukunft ist

Die Erfolgsformel des Onlinemodehändlers

Warum Zalando ein Lehrstück für die Wirtschaft der Zukunft ist

Von null auf bald fünf Milliarden Euro Umsatz in zehn Jahren: Wie Zalando vom Start-up zum Milliardenkonzern wurde und was man davon lernen kann.

von Thomas Tuma, Miriam Schröder

David Schneider im Handelsblatt Magazin: Zalando-Gründer prophezeit der Modebranche „dramatische Veränderungen"

David Schneider im Handelsblatt Magazin

Zalando-Gründer prophezeit der Modebranche „dramatische Veränderungen"

Zalando sieht sich nicht als Versandhändler, sondern als Plattform wie Google. Gründer David Schneider erwartet noch drastischere Umwälzungen in der Modebranche.

von Thomas Tuma

Luxusuhren-Ikone Richard Mille im Interview: „Als Marke gehen wir dahin, wo es wehtut“

Luxusuhren-Ikone Richard Mille im Interview

„Als Marke gehen wir dahin, wo es wehtut“

Der französische Uhren-Unternehmer Richard Mille über die Sinnlosigkeit von Marktforschung und Veränderungen im Geschäft mit den Superreichen.

von Thomas Tuma

Zalando-Gründer David Schneider: „Die Zielgruppe des Fashionbusiness ist fast nur noch digital unterwegs“

Zalando-Gründer David Schneider

„Die Zielgruppe des Fashionbusiness ist fast nur noch digital unterwegs“

Zalando-Co-Gründer David Schneider über das Verhältnis zwischen dem Gefühls-Business Mode und der kühlen Macht der Algorithmen.

von Miriam Schröder, Thomas Tuma

Kommentar zum Jahrestag der Yücel-Verhaftung: Gefährliche Zeiten für die Pressefreiheit

Kommentar zum Jahrestag der Yücel-Verhaftung

Gefährliche Zeiten für die Pressefreiheit

Vor einem Jahr inhaftierte die Türkei Deniz Yücel. Andernorts wird Journalismus subtiler bedroht: Durch Fake News und Medien-Bashing à la Trump.

von Thomas Tuma

Schwaben verlassen die High Fashion: Design-Star Jason Wu und Hugo Boss trennen sich

Schwaben verlassen die High Fashion

Design-Star Jason Wu und Hugo Boss trennen sich

Hugo Boss trennt sich nach fünf Jahren von seinem Damenmoden-Designer. Der Jungstar half dem Image, aber nicht den Verkäufen.

von Thomas Tuma

Hugo-Boss-Chef Mark Langer: „Wir sind nicht Kiton oder Brioni“

Hugo-Boss-Chef Mark Langer

„Wir sind nicht Kiton oder Brioni“

Mark Langer, Vorstandschef von Hugo Boss, spricht über die neue Zwei-Marken-Strategie und die millionenschwere Modernisierung seiner Shops.

von Thomas Tuma, Georg Weishaupt

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales: „Ich mache mir um die Demokratie wirklich Sorgen“

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales

„Ich mache mir um die Demokratie wirklich Sorgen“

Der Internet-Unternehmer sorgt sich um den Fortbestand der Demokratie. Im Interview spricht Wales über Fake News und die Zukunft des Journalismus, das deutsche Anti-Facebook-Gesetz und das Geschäft mit Wahrheit und Lüge.

von Thomas Tuma

Digitalisierung in Davos: Politik 4.0

Digitalisierung in Davos

Politik 4.0

In Davos übten Regierungschefs überraschend scharfe Kritik an Konzernen – insbesondere an Online-Riesen wie Google, Facebook und Co. Die Politiker wollen wieder die Gestaltungshoheit über die Wirtschaft zurückgewinnen.

von Thomas Tuma

Von der Leyen: Ursula überall

Von der Leyen

Ursula überall

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos wirkte CDU-Politikerin Ursula von der Leyen geradezu omnipräsent. Auch in Deutschland hat die Noch-Verteidigungsministerin hohe Ziele. Was wird in der neuen Regierung aus ihr?

von Thomas Tuma

Weltwirtschaftsforum: Drei Lehren aus Davos

Weltwirtschaftsforum

Drei Lehren aus Davos

Das Weltwirtschaftsforum hat gezeigt, welche dramatischen Verwerfungen auf die globale Gemeinschaft zukommen – aber auch, wie sie anzugehen wären. Drei Lehren zum Abschluss des Eliten-Gipfels.

von Thomas Tuma

++ Davos-Blog Tag 4 ++: Verhaltener Applaus für Donald Trump

++ Davos-Blog Tag 4 ++

Verhaltener Applaus für Donald Trump

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos diskutierten Staatslenker und CEOs über globale Herausforderungen. In der Abschlussrede skizzierte US-Präsident Trump seine Idee eines fairen Handels. Unwidersprochen blieb das nicht.

Trump-Dinner mit Dax-Chefs : Wie Joe Kaeser den US-Präsidenten kontert

Trump-Dinner mit Dax-Chefs

Wie Joe Kaeser den US-Präsidenten kontert

Trump hat in Davos Europas Wirtschaftselite getroffen. Mit dabei: Die CEOs von Siemens, SAP, Adidas, Bayer und Thyssen-Krupp. Sie schmeichelten Trump – nur Joe Kaeser erlaubte sich eine Spitze gegen den US-Präsidenten.

von Jakob Blume, Thomas Tuma, Torsten Riecke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×