Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Neu: vor 17 Min.

Nach Insolvenz: Luxusküchen-Hersteller Poggenpohl geht an chinesisches Unternehmen

Nach Insolvenz

Luxusküchen-Hersteller Poggenpohl geht an chinesisches Unternehmen

Der Verkauf des traditionsreichen Küchenherstellers an einen englischen Wettbewerber ist gescheitert. Stattdessen hat der chinesischer Hersteller Jomoo künftig das Sagen.

Weitere Inhalte

Coronakrise: Homeoffice-Boom treibt Kunden in Elektromärkte: „Wer es sich leisten kann, kauft herzhaft ein“

Coronakrise

Homeoffice-Boom treibt Kunden in Elektromärkte: „Wer es sich leisten kann, kauft herzhaft ein“

Konsumenten geben mehr Geld für Technik aus. Die Marktforscher der GfK rechnen mit einem guten Geschäft bis Dezember. Doch dann ist erstmal Schluss.

Von Martin-W. Buchenau, Joachim Hofer

Franka-Emika-CEO Simon Haddadin: Dieser Gründer baut den ersten Abstrichroboter für Coronatests

Franka-Emika-CEO Simon Haddadin

Dieser Gründer baut den ersten Abstrichroboter für Coronatests

Der Roboter hat die Zertifizierung erhalten und soll weltweit zum Einsatz kommen. Experten sehen Vorteile, sind aber von der Wirtschaftlichkeit nicht überzeugt.

Von Jürgen Klöckner

Bilanzcheck: Strukturwandel und Coronakrise verlangen dem Conti-Management alles ab

Bilanzcheck

Strukturwandel und Coronakrise verlangen dem Conti-Management alles ab

Beim Autozulieferer sinkt der Gewinn in allen Bereichen, es wird weiter gespart. Hoffnung macht die Reifensparte – doch viele Risiken bleiben.

Von Roman Tyborski

Antrag auf Lohnkostenerstattung: Politiker kritisieren Tönnies: „Dreist und unanständig“

Antrag auf Lohnkostenerstattung

Politiker kritisieren Tönnies: „Dreist und unanständig“

Tönnies musste seinen Schlachtbetrieb wegen eines Corona-Ausbruchs schließen. Nun will er sich die Lohnkosten vom Land erstatten lassen. Politiker reagieren empört.

Von Katrin Terpitz

Masayoshi Son: Vom Crash zum Rekordhoch: Der Softbank-Gründer gibt sich wieder optimistisch

Masayoshi Son

Vom Crash zum Rekordhoch: Der Softbank-Gründer gibt sich wieder optimistisch

Im März schien das Softbank-Imperium mit dem Corona-Crash abzustürzen. Nun fliegt die Aktie auf ein 20-Jahreshoch. Aber die Risiken bleiben.

Von Martin Kölling

Autoindustrie: Fehlstart bei VWs eigener Autosoftware: Topmanager muss seinen Posten räumen

Autoindustrie

Fehlstart bei VWs eigener Autosoftware: Topmanager muss seinen Posten räumen

Christian Senger sollte ein Autobetriebssystem für VW schaffen. Der Start des konzerneigenen Softwarehauses ist verpatzt, der Manager muss weichen.

Von Martin Murphy, Markus Fasse

Siemens: Vorbereitungen für die Machtübernahme bei Siemens: Roland Busch klärt Top-Personalien

Siemens

Vorbereitungen für die Machtübernahme bei Siemens: Roland Busch klärt Top-Personalien

Cedrik Neike soll die Schlüsselposition des Industrievorstands übernehmen. Sein Nachfolger soll Matthias Rebellius werden. Auch eine Personalchefin ist gefunden.

Von Axel Höpner

Siemens Energy: Joe Kaeser wird zum Aufseher ohne Abkühlungszeit

Siemens Energy

Joe Kaeser wird zum Aufseher ohne Abkühlungszeit

Joe Kaeser wird Aufsichtsratsvorsitzender der neuen Siemens Energy. Einzelne Investoren hatten im Vorfeld für eine Abkühlphase plädiert.

Von Axel Höpner

Wiesenhof-Mutterkonzern PHW : Nach Tönnies gerät auch Fleischfabrikant Wesjohann unter Druck

Wiesenhof-Mutterkonzern PHW

Nach Tönnies gerät auch Fleischfabrikant Wesjohann unter Druck

Auch der Chef des Geflügelkonzerns PHW hat mit Corona-Fällen und umstrittenen Werkverträgen zu kämpfen. Zugleich investiert er kräftig in pflanzliche Ernährung.

Von Katrin Terpitz

Autobauer: Opel versetzt deutsche Mitarbeiter befristet in französische PSA-Werke

Autobauer

Opel versetzt deutsche Mitarbeiter befristet in französische PSA-Werke

Während bei Opel in Rüsselsheim kurzgearbeitet wird, fehlt der Konzernmutter PSA in Frankreich Personal. Opel soll nun mit 150 Mitarbeitern aushelfen.

Von Franz Hubik

Gasmarkt: Mehr Angebot als Nachfrage – die LNG-Blase droht zu platzen

Gasmarkt

Mehr Angebot als Nachfrage – die LNG-Blase droht zu platzen

Wegen der massiven Überversorgung stehen immer mehr Flüssigerdgas-Projekte vor dem Aus. In Europa steht LNG zudem in der Kritik von Umweltaktivisten.

Von Kathrin Witsch

Gigafactory: Tesla plant mit weniger Beschäftigten in deutschem Werk

Gigafactory

Tesla plant mit weniger Beschäftigten in deutschem Werk

Tesla drückt aufs Tempo. Im neuen Werk in Brandenburg sei ein früher Produktionsstart „unerlässlich“. Nach einer Planänderung gibt es nun Details zur Zahl der Arbeitsplätze.

Von Dietmar Neuerer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×