MenüZurück
Wird geladen.

15.05.2019

18:58

Antoine Bouvier

Airbus holt neuen Strategiechef von MBDA

Der MBDA-Chef Antoine Bouvier soll sich künftig bei Airbus um die Strategie kümmern. Er ersetzt Patrick de Castelbajac, der Asien-Pazifik-Chef werde.

Bouvier soll sich um die Modernisierung des komplexen Produktionssystems kümmern und Strategien für die Rüstungssparte ausarbeiten. Reuters

Airbus-Logo

Bouvier soll sich um die Modernisierung des komplexen Produktionssystems kümmern und Strategien für die Rüstungssparte ausarbeiten.

ParisDer Chef des Rüstungskonzerns MBDA kehrt zu Airbus zurück und soll sich dort künftig um die Strategie kümmern. Der 59-jährige Franzose Antoine Bouvier werde zum 1. Juni auf dem Posten Patrick de Castelbajac ersetzen, der Asien-Pazifik-Chef von Airbus werde, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Er solle sich unter dem neuen Airbus-Chef Guillaume Faury um die Modernisierung des komplexen Produktionssystems kümmern und Strategien für die Rüstungssparte ausarbeiten.

Bouvier leitet den Lenkflugkörper-Hersteller MBDA, an dem Airbus und BAE Systems je 37,5 Prozent halten, seit 2007. Vorher hatte er bereits mehr als sechs Jahre für die Satelliten- und die Hubschrauber-Sparte von Airbus gearbeitet.

Vor zwei Jahren wäre Bouvier beinahe Leiter der staatlichen französischen Rüstungsbeschaffungsagentur DGA geworden. Bei MBDA solle ihn der ehemalige Chef des Satelliten-Unternehmens OneWeb ersetzen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×