Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

26.04.2022

09:42

Bilanzen

Bayer befreit sich von Monsanto-Lasten – Doch der entscheidende Schritt steht aus

Von: Bert Fröndhoff

PremiumOperativ hat der Konzern die Trendwende geschafft und legt an der Börse wieder zu. Der Druck zur Erneuerung aber bleibt – begleitet von Rufen nach einer Aufspaltung.

Bayer hat im Laufe des Jahres eine operative Trendwende geschafft und eine gute Grundlage für weiteres Wachstum in allen drei Divisionen gelegt.

Bayer

Bayer hat im Laufe des Jahres eine operative Trendwende geschafft und eine gute Grundlage für weiteres Wachstum in allen drei Divisionen gelegt.

Düsseldorf Nach dem Schock durch milliardenschwere Glyphosat-Rechtslasten im Jahr 2020 ist bei den Aktionären von Bayer wieder Zuversicht eingekehrt. Mit einem Plus von fast 40 Prozent seit Anfang Januar gehört die Aktie zu den stärksten Werten an Europas Börsen in diesem Jahr.

Dabei liefert die Bilanz des abgelaufenen Jahres auf den ersten Blick wenig Grund für Optimismus. Bei wichtigen Kennzahlen wie dem bereinigten Gewinn, der Verschuldung und dem freien Cashflow hat Bayer nur wenige oder keine Fortschritte gemacht.

Doch die genaue Analyse zeigt: Bayer hat im Laufe des Jahres eine operative Trendwende geschafft und eine gute Grundlage für weiteres Wachstum in allen drei Divisionen gelegt, vor allem in der Pharmasparte.

Darauf wird auch Vorstandschef Werner Baumann bei der Präsentation auf der Hauptversammlung am kommenden Freitag abzielen. Dem Bayer-Vorstand ist klar: Die damit verbundenen Erwartungen darf er nicht enttäuschen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×