Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.04.2017

06:08 Uhr

BMW, Linde, Siemens ,Beiersdorf

Deutsche Konzerne warnen vor dem Unternehmensrisiko Trump

VonUlf Sommer

In ihren Geschäftsberichten benennt die Hälfte der Dax-Konzerne die neue US-Regierung als ernsthaftes Risiko für ihre Prognose. Die Sorgen sind berechtigt. Ein Experte zieht gar Vergleiche zu 9/11 und der Lehman-Pleite.

US-Präsident Trump (2.v.r.), Kanzlerin Merkel (3.v.l.) und deutsche Manager, etwa Schaeffler-Chef Rosenfeld (4.v.l.) und BMW-Chef Krüger (5.v.l.). AP

Am Konferenztisch in Washington

US-Präsident Trump (2.v.r.), Kanzlerin Merkel (3.v.l.) und deutsche Manager, etwa Schaeffler-Chef Rosenfeld (4.v.l.) und BMW-Chef Krüger (5.v.l.).

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×