Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.03.2016

19:08 Uhr

Ehemalige EU-Kommissarin

Neelie Kroes zieht in Verwaltungsrat von Salesforce

Die amerikanische Software-Firma Salesforce bekommt bekannte Unterstützung: Die ehemalige niederländische EU-Kommissarin Neelie Kroes zieht in den Verwaltungsrat ein. Bis 2014 war sie für digitale Reformen zuständig.

Die 74-Jährige Niederländerin gehörte rund ein Jahrzehnt zur EU-Kommission. dapd

Neelie Kroes

Die 74-Jährige Niederländerin gehörte rund ein Jahrzehnt zur EU-Kommission.

San FranciscoDie ehemalige EU-Kommissarin Neelie Kroes, die unter anderem für Wettbewerb zuständig war, zieht in den Verwaltungsrat der amerikanischen Software-Firma Salesforce ein. Salesforce werde von ihrer breiten Erfahrung profitieren, erklärte Gründer und Chef Marc Benioff am Dienstag. Salesforce ist auf Unternehmenssoftware spezialisiert, die als Cloud-Service direkt aus dem Netz bereitgestellt wird.

Die 74-Jährige Niederländerin Kroes gehörte rund ein Jahrzehnt zur EU-Kommission. Als Wettbewerbskommissarin überwachte sie unter anderem die Erfüllung der Kartellauflagen durch den Windows-Riesen Microsoft. Danach war sie bis Herbst 2014 für digitale Reformen zuständig, ihr Nachfolger ist Günther Oettinger.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×