Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2022

19:27

Handelsblatt Energie-Gipfel

Ehrgeizige Klimaziele, steigende Energiepreise: Deutsche Industrie ruft nach Hilfe

Von: Kathrin Witsch, Catiana Krapp

Auf dem Handelsblatt Energie-Gipfel machen Industrievertreter deutlich: Ohne mehr Unterstützung der Politik kann die Wirtschaft die Energiewende nicht stemmen.

Berlin Der Vorstandschef des Energiekonzerns RWE, Markus Krebber, fordert angesichts der hohen Energiepreise und der ehrgeizigen deutschen Klimapläne einen vergünstigten Strompreis für die Industrie. „Ich glaube, für den Übergang ist das notwendig“, sagte der Manager am Montag auf dem Handelsblatt Energie-Gipfel in Berlin. Solange grüne Produkte aus Deutschland mit nicht grünen internationalen Produkten im Wettbewerb stünden, brauche es eine Förderung der Industrie.

Deutsche Unternehmen leiden seit Wochen unter historisch hohen Kosten für Strom und Gas. Die Preise haben sich in den vergangenen Monaten mehr als verdreifacht. Das setzt vor allem der energieintensiven Industrie schwer zu.

„Die Preise dürfen nicht auf diesem hohen Niveau bleiben“, forderte deswegen auch BASF-Vorständin Melanie Maas-Brunner in Berlin. Sonst habe die Industrie keinen Anreiz, in neue Technologien zu investieren, mit denen in den kommenden Jahren das Ziel der Klimaneutralität erreicht werden soll.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×