Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

08.07.2022

09:00

Exklusiv-Analyse

Rhetorik-Ranking: Das sind die besten Redner unter den Dax-CEOs

Von: Claudia Obmann

PremiumDie Chefs der 40 Dax-Konzerne haben die Hauptversammlungen hinter sich gebracht. Doch welche Redner überzeugen? Viele Newcomer schwächeln – fünf CEOs sind vorbildlich.

Klare Worte, einprägsame Bilder, cooler Auftritt: Der Telekom-Chef ist Sieger im Redner-Wettstreit der Dax-Chefs.

Tim Höttges

Klare Worte, einprägsame Bilder, cooler Auftritt: Der Telekom-Chef ist Sieger im Redner-Wettstreit der Dax-Chefs.

Düsseldorf Wenn Telekom-Chef Tim Höttges von der Mobilfunkversorgung in Zügen redet, spricht er gern von „schwarzen Schäferhunden“. Auf der Hauptversammlung im April sagte der CEO wörtlich: „Während unsere Wettbewerber alle Hunde haben mit vielen schwarzen Punkten, aber vor allem vielen weißen Flecken, wollen wir den schwarzen Schäferhund bauen – also eine flächendeckende Versorgung aller Schienen in Deutschland.“

Was ulkig klingt, kommt beim Publikum und bei Rhetorikprofis offenbar gut an. Mit seinem Auftritt ist Höttges zum zweiten Mal in Folge zum Gesamtsieger des exklusiven, erweiterten Handelsblatt-Redner-Rankings gekürt worden. Das Besondere: Bis auf Telekom, Airbus und Qiagen wagte es kein Dax-Konzern, in Veranstaltungshallen mit Publikum zurückzukehren. Stattdessen wurde ausschließlich gestreamt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×