Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

04.07.2022

10:04

Handelsblatt-Autotest

Familienauto unter Strom – der Mercedes EQB im Handelsblatt-Autotest

Von: Michael Scheppe

Das Mittelklasse-SUV hat bis zu sieben Sitze und ist hochwertig ausgestattet. Doch im Handelsblatt-Autotest offenbart das Modell auch ungewohnte Schwächen.

Das Modell steht seit Jahresbeginn bei den Händlern. Daimler AG [M]

Mercedes EQB 350

Das Modell steht seit Jahresbeginn bei den Händlern.

Düsseldorf Für große Familien, die auf ein Elektroauto umsteigen wollen, ist die Auswahl bislang noch überschaubar. Kombis hat nahezu kein Hersteller im Angebot. SUV-Modelle wie das Tesla Model Y sind meist teuer. Eine dritte Sitzreihe bieten meist nur Transporter. Insofern könnte der Mercedes EQB für viele Familien eine Alternative sein. Denn gegen einen Aufpreis von 1400 Euro bietet Mercedes eine dritte Sitzreihe an, die sich sogar versenken lässt.

Dabei scheint das Modell auf den ersten Blick nicht so recht in die ausgegebene Firmenstrategie zu passen, vor allem auf die Luxusklasse zu setzen. Während die Zukunft der Kompaktmodelle A- und B-Klasse mittlerweile offen infrage gestellt wird, wagt man sich zumindest bei den Elektromodellen noch an die Mittelklasse.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×