MenüZurück
Wird geladen.

„Forbes“-Ranking 2018

Das sind die jüngsten Milliardäre der Welt

Sie sind jung und brauchen kein Geld: Wer laut „Forbes“ die jüngsten Milliardäre der Welt sind und wie sie an ihre Vermögen kamen.

  • zurück
  • 1 von 13
  • vor
Lukas Walton wurde schlagartig reich, als sein Vater, der Walmart-Erbe John Walton, im Jahr 2005 bei einem Flugzeugabsturz starb. Sohn Lukas bekam ein Drittel der Anteile an dem US-Unternehmen sowie an dem Solarpanel-Hersteller First Solar. Das Vermögen des 32-Jährigen beläuft sich laut „Forbes“ auf 15,2 Milliarden US-Dollar. Über Walton ist laut Forbes-Steckbrief „wenig bekannt“ – ein verifiziertes Bild existiert nicht. Die „Forbes“-Zahlen sind nur Schätzungen, die aber auf einem der weltweit aufwendigsten Schätzverfahren basieren und in der Branche als weitgehend zuverlässig gelten. Das Ranking erfolgt nach Alter der Personen. AP

Platz 13: Lukas Walton, 32

Lukas Walton wurde schlagartig reich, als sein Vater, der Walmart-Erbe John Walton, im Jahr 2005 bei einem Flugzeugabsturz starb. Sohn Lukas bekam ein Drittel der Anteile an dem US-Unternehmen sowie an dem Solarpanel-Hersteller First Solar. Das Vermögen des 32-Jährigen beläuft sich laut „Forbes“ auf 15,2 Milliarden US-Dollar. Über Walton ist laut Forbes-Steckbrief „wenig bekannt“ – ein verifiziertes Bild existiert nicht.

Die „Forbes“-Zahlen sind nur Schätzungen, die aber auf einem der weltweit aufwendigsten Schätzverfahren basieren und in der Branche als weitgehend zuverlässig gelten. Das Ranking erfolgt nach Alter der Personen.

Bild: AP

Der 30-Jährige erhielt von seinem Vater, dem russischen Öl-Milliardär Said Gutseriev, Anteile an diversen Unternehmen. Gutseriev leitet heute den Raffineriekonzern Forteinvest und war einer der Investoren in die Kryptobörse Currency.com. Sein vermögen beträgt laut „Forbes“ 1,3 Milliarden Dollar. Reuters

Platz 12: Said Gutseriev, 30

Der 30-Jährige erhielt von seinem Vater, dem russischen Öl-Milliardär Said Gutseriev, Anteile an diversen Unternehmen. Gutseriev leitet heute den Raffineriekonzern Forteinvest und war einer der Investoren in die Kryptobörse Currency.com. Sein vermögen beträgt laut „Forbes“ 1,3 Milliarden Dollar.

Bild: Reuters

Murphy (r.) und Stanford-Kollege Evan Spiegel (l.) entwickelten zusammen die Nachrichten-App Snapchat. Mit 30 Jahren ist Murphy der ältere der beiden Gründer und Selfmade-Milliardäre und kommt mit 2,1 Milliarden Dollar auf Platz elf des Rankings. dpa - picture-alliance

Platz 11: Bobby Murphy, 30

Murphy (r.) und Stanford-Kollege Evan Spiegel (l.) entwickelten zusammen die Nachrichten-App Snapchat. Mit 30 Jahren ist Murphy der ältere der beiden Gründer und Selfmade-Milliardäre und kommt mit 2,1 Milliarden Dollar auf Platz elf des Rankings.

Bild: dpa - picture-alliance

Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder John gründete der Ire 2009 den Online-Bezahldienst Stripe. Die Bewertungsrunde im November 2016 machte die beiden zu Milliardären. Collisons Vermögen wird auf 2,1 Milliarden Dollar geschätzt. Stripe

Platz 10: Patrick Collison, 30

Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder John gründete der Ire 2009 den Online-Bezahldienst Stripe. Die Bewertungsrunde im November 2016 machte die beiden zu Milliardären. Collisons Vermögen wird auf 2,1 Milliarden Dollar geschätzt.

Bild: Stripe

Kwok ist der jüngere Sohn von Walter Kwok, der mit Sun Hung Kai Properties den größten Immobilienentwickler Hongkongs aufbaute. Nach dem Tod von Walter Kwok 2018 erbten die Brüder Jonathan und Geoffrey sein Vermögen. Jonathan Kowk besitzt laut „Forbes“ 2,5 Milliarden Dollar. AFP

Platz 9: Jonathan Kwok, 30

Kwok ist der jüngere Sohn von Walter Kwok, der mit Sun Hung Kai Properties den größten Immobilienentwickler Hongkongs aufbaute. Nach dem Tod von Walter Kwok 2018 erbten die Brüder Jonathan und Geoffrey sein Vermögen. Jonathan Kowk besitzt laut „Forbes“ 2,5 Milliarden Dollar.

Bild: AFP

Zusammen mit ihrem Bruder André und ihrer Mutter Hanni gehört der 29-jährigen Dänin der Schuhhersteller Ecco, der von ihrem verstorbenen Großvater gegründet wurde. Kasprzak tritt auch bei internationalen Turnieren als Dressurreiterin an. Ihr Vermögen wird auf eine Milliarde Dollar geschätzt. Imago

Platz 8: Anna Kasprzak, 29

Zusammen mit ihrem Bruder André und ihrer Mutter Hanni gehört der 29-jährigen Dänin der Schuhhersteller Ecco, der von ihrem verstorbenen Großvater gegründet wurde. Kasprzak tritt auch bei internationalen Turnieren als Dressurreiterin an. Ihr Vermögen wird auf eine Milliarde Dollar geschätzt.

Bild: Imago

Ludwig Theodor Braun ist Sohn von Ludwig Georg Braun, Chef des Pharma- und Medizinbedarfs-Herstellers B. Braun Melsungen. Mit 29 Jahren hält er zehn Prozent der Anteile und besitzt laut „Forbes“ ein Vermögen von 1 Milliarde US-Dollar. dpa

Platz 7: Ludwig Theodor Braun, 29

Ludwig Theodor Braun ist Sohn von Ludwig Georg Braun, Chef des Pharma- und Medizinbedarfs-Herstellers B. Braun Melsungen. Mit 29 Jahren hält er zehn Prozent der Anteile und besitzt laut „Forbes“ ein Vermögen von 1 Milliarde US-Dollar.

Bild: dpa

Der Snapchat-Gründer Evan Spiegel wurde beim Börsengang seines Start-ups 2017 der jüngste CEO eines börsennotierten Unternehmens der Geschichte. Er besitzt wie sein Ex-Zimmerkollege und Snapchat-Mitgründer 18 Prozent des Unternehmens und kommt laut „Forbes“ auf ein Vermögen 2 ,1 Milliarden Dollar. Bloomberg

Platz 6: Evan Spiegel, 28

Der Snapchat-Gründer Evan Spiegel wurde beim Börsengang seines Start-ups 2017 der jüngste CEO eines börsennotierten Unternehmens der Geschichte. Er besitzt wie sein Ex-Zimmerkollege und Snapchat-Mitgründer 18 Prozent des Unternehmens und kommt laut „Forbes“ auf ein Vermögen 2,1 Milliarden Dollar.

Bild: Bloomberg

Und noch einmal Collison. Der Ire kommt wie sein älterer Bruder Patrick auf eine Milliarde Dollar Vermögen. Beide haben zusammen den Bezahldienst Stripe gegründet. Stripe

Platz 5: John Collison, 28

Und noch einmal Collison. Der Ire kommt wie sein älterer Bruder Patrick auf eine Milliarde Dollar Vermögen. Beide haben zusammen den Bezahldienst Stripe gegründet.

Bild: Stripe

Gustav Magnar Witzøe besitzt 47 Prozent des norwegischen Lachs-Produzenten Salmar AS – hat aber keine Kontrolle darüber: Im Jahr 2013 gab ihm sein Vater die B-Klasse-Anteile des Unternehmens, das er im Jahr 1991 gegründet hat. Das Vermögen des jungen Witzøe, der sich als Investor versucht, beziffert „Forbes“ auf 3 Milliarden Dollar. Instagram-Nutzer guswitzoe

Platz 4: Gustav Magnar Witzøe, 25

Gustav Magnar Witzøe besitzt 47 Prozent des norwegischen Lachs-Produzenten Salmar AS – hat aber keine Kontrolle darüber: Im Jahr 2013 gab ihm sein Vater die B-Klasse-Anteile des Unternehmens, das er im Jahr 1991 gegründet hat. Das Vermögen des jungen Witzøe, der sich als Investor versucht, beziffert „Forbes“ auf 3 Milliarden Dollar.

Bild: Instagram-Nutzer guswitzoe

Wir bleiben in Norwegen und kommen zu der 23-jährigen Katharina Andersen: Die Andresen-Familie ist in Norwegen vor allem bekannt für ihre Tabak-Marke Tiedemanns. Katharina erhielt von ihrem Vater 42 Prozent der im Familienbesitz befindlichen Investmentfirma Ferd – und besitzt damit laut „Forbes“ ein Vermögen von 1,4 Milliarden Dollar. Screenshot: Instagram/kgandresen

Platz 3: Katharina Andresen, 23

Wir bleiben in Norwegen und kommen zu der 23-jährigen Katharina Andersen: Die Andresen-Familie ist in Norwegen vor allem bekannt für ihre Tabak-Marke Tiedemanns. Katharina erhielt von ihrem Vater 42 Prozent der im Familienbesitz befindlichen Investmentfirma Ferd – und besitzt damit laut „Forbes“ ein Vermögen von 1,4 Milliarden Dollar.

Bild: Screenshot: Instagram/kgandresen

Die jüngere der Andresen-Schwestern war noch im Vorjahr die jüngste Milliardärin der Welt.: Alexandra Andresen erhielt ebenfalls 42 Prozent der Familien-Investment-Firma und besitzt laut „Forbes“ 1,4 Milliarden Dollar. Auf ihrem Instagram-Account postet sie vor allem Bilder von sich als Dressur-Reiterin. Screenshot: Instagram/alexandraandresen

Platz 2: Alexandra Andresen, 22

Die jüngere der Andresen-Schwestern war noch im Vorjahr die jüngste Milliardärin der Welt.: Alexandra Andresen erhielt ebenfalls 42 Prozent der Familien-Investment-Firma und besitzt laut „Forbes“ 1,4 Milliarden Dollar. Auf ihrem Instagram-Account postet sie vor allem Bilder von sich als Dressur-Reiterin.

Bild: Screenshot: Instagram/alexandraandresen

An der Spitze der diesjährigen Rangliste steht zur Abwechslung keine Erbin, sondern eine Selfmade-Milliardärin. Die Halbschwester von Kim Kardashian nutzte ihre Prominenz aus dem Reality-TV und ihre Social-Media-Präsenz zum Aufbau einer eigenen Kosmetiklinie. „Forbes“ führt sie nun erstmals mit einem geschätzten Vermögen von einer Milliarde Dollar. Reuters

Platz 1: Kylie Jenner, 21

An der Spitze der diesjährigen Rangliste steht zur Abwechslung keine Erbin, sondern eine Selfmade-Milliardärin. Die Halbschwester von Kim Kardashian nutzte ihre Prominenz aus dem Reality-TV und ihre Social-Media-Präsenz zum Aufbau einer eigenen Kosmetiklinie. „Forbes“ führt sie nun erstmals mit einem geschätzten Vermögen von einer Milliarde Dollar.

Bild: Reuters

  • zurück
  • 1 von 13
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×