Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

16.08.2022

12:51

Geschäftsbilanzen

So viel Umsatz wie noch nie: Dax-Unternehmen profitieren vom starken US-Geschäft

Von: Ulf Sommer

PremiumDie Umsätze steigen im zweiten Quartal auf Rekordhöhe, doch die Gewinne sinken – und die Warnsignale mehren sich. Eine Branche ragt aber immer noch positiv heraus.

US-Flagge: Dax-Unternehmen profitieren vom Geschäft in den USA Reuters

US-Flagge

Die deutschen Autobauer setzen vor allem auf das US-Geschäft.

Düsseldorf Die großen deutschen börsennotierten Unternehmen haben sich auch im zweiten Quartal erfolgreich gegen die vielen globalen Krisen gestemmt. Sie profitierten von der weiterhin weltweit robusten Nachfrage. Allerdings lässt der Schwung nach.

Auf diesen gemeinsamen Nenner lassen sich die Quartalsbilanzen der Dax-Konzerne bringen. Zusammen konnten die 40 Dax-Unternehmen ihre Umsätze um knapp 14 Prozent auf die Rekordsumme von 450 Milliarden Euro steigern. Das sind nach Berechnungen der Unternehmensberatung EY sogar 26 Prozent mehr als 2019, im Jahr vor der Coronakrise.

Mit dem Markenartikler Henkel und dem Kochboxenlieferanten Hellofresh präsentierten am Montag die letzten beiden Unternehmen ihre Geschäftszahlen für die Monate April bis Juni: Henkel hob dabei die Prognose für das laufende Jahr an. Damit hat ein Dutzend der Unternehmen den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr erhöht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×