Handelsblatt App
Jetzt kostenlos testen Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.09.2019

10:30

ADV

Pünktlichkeit an deutschen Flughäfen hat sich im Juli verbessert

Sieben von zehn Flügen sind laut dem Flughafenverband ADV im Juli pünktlich gewesen. Nur ein Bruchteil der Flüge musste gestrichen werden.

Im Juli wurden laut Verband 2343 Flüge an den deutschen Flughäfen kurzfristig gestrichen. dpa

Flughafen Frankfurt

Im Juli wurden laut Verband 2343 Flüge an den deutschen Flughäfen kurzfristig gestrichen.

Berlin, Frankfurt An den deutschen Flughäfen hat sich im Juli die Pünktlichkeit verbessert. So waren 70,1 Prozent der Flüge pünktlich, wie der Flughafenverband ADV am Mittwoch in Berlin mitteilte. Das waren 12,1 Prozentpunkte mehr als ein Jahr zuvor, als der europäische Luftverkehr in einem bis dahin beispiellosen Sommer-Chaos steckte. Gründe waren damals unter anderem das Überangebot der Airlines und zu wenig Personal bei der Flugsicherung.

Im Juli wurden laut Verband 2343 Flüge an den deutschen Flughäfen kurzfristig gestrichen, was einem Anteil von 1,2 Prozent entsprach. Zum Vorjahresmonat bedeute das eine Verbesserung um 1,5 Prozent.

Flughäfen, Airlines und Flugsicherung hatten zahlreiche Maßnahmen verabredet, damit sich der Chaos-Sommer nicht wiederholt. Zahlen für den August lagen dem ADV aber noch nicht vor. Die Fluggesellschaft Eurowings hatte bereits von einer verbesserten Pünktlichkeit auch im August berichtet.

Mehr: Fünf Jahre gibt es Lufthansa Innovation Hub. Aus dem für viele Lufthanseaten zunächst seltsamen Gebilde ist ein fester Bestandteil der Gruppe geworden. Er soll nun kräftig wachsen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×