MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2018

14:26 Uhr

Auftragsboom

Boeing und Airbus wollen mehr Kurzstrecken-Jets bauen

Boeing und Airbus wollen die Produktion ihrer Kurzstrecken-Jets erhöhen. Auch mögliche Zukäufe sind bei den Flugzeugbauern ein Thema.

Boeing und Airbus wollen mehr Kurzstrecken-Jets bauen Reuters

Airbus A320

Der Airbus A320 gilt bei dem europäischen Flugzeugbauer als Bestseller.

SingapurWegen des Auftragsbooms in der Flugzeugbranche suchen sowohl Boeing als auch Airbus nach Möglichkeiten, die Produktion ihrer kleineren Jets nach oben zu fahren. „Der Erfolg des Produkts zwingt uns, jede Chance auszuloten, die Rate zu verbessern“, sagte der neue Airbus-Vertriebschef Eric Schulz am Dienstag auf der Luftfahrtmesse in Singapur. Bisher sei aber noch keine Entscheidung gefallen, wie die Fertigung des A320 erhöht werden könne. Motorenhersteller CFM, der Airbus und Boeing beliefert, hatte bereits vergangenen Monat bestätigt, dass Flugzeugbauer seine Kapazitäten ausloteten.

Auch bei Boeing sind die Produktionsraten wegen der Verkaufszahlen unter Druck, wie Boeing-Manager Randy Tinseth sagte. „Wenn du heute einen 737 Max willst, reden wir über 2023“, betonte Tinseth mit Blick auf die Wartezeit für den Bestseller. Zur Zeit produziert Boeing 47 der Kurzstreckenflugzeuge pro Monat und peilt eine Rate von 57 im nächsten Jahr an. Airbus will die Produktion bis Mitte 2019 auf 60 pro Monat erhöhen. So wie Airlines ihre Sitzplätze überbuchen, versuchen auch Flugzeugproduzenten mehr Maschinen zu verkaufen, als sie eigentlich planen herzustellen, um sich gegen mögliche Ausfälle zu schützen.

Boeing heimste in seiner Dienstleistungssparte, zu der sowohl die Wartung und Reparatur der Maschinen als auch Analytik und Pilotentraining gehören, Aufträge von insgesamt fast einer Milliarde Dollar ein. Die Sparte soll den Umsatz innerhalb von fünf Jahren auf 50 Milliarden Dollar mehr als verdreifachen. Dies schließe ganz klar auch Zukäufe ein, betonte Spartenchef Stan Deal.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×