Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Unternehmen - Handel + Konsumgüter

Hauptstadtflughafen: BER verzeichnet erstmals mehr als 50.000 Passagiere am Tag

Hauptstadtflughafen

BER verzeichnet erstmals mehr als 50.000 Passagiere am Tag

Während der Pandemie sind die Fluggastzahlen eingebrochen. Am Freitag reisten so viele Menschen wie noch nie zuvor über den Hauptstadtflughafen.

Berliner Familienunternehmen: Eric und Axel Schweitzer teilen den Abfall- und Recycling-Konzern Alba unter sich auf

Berliner Familienunternehmen

Eric und Axel Schweitzer teilen den Abfall- und Recycling-Konzern Alba unter sich auf

Deutschlands drittgrößter Abfallkonzern, das Berliner Familienunternehmen Alba, wird per Realteilung in zwei Hälften getrennt. Streit soll es aber nicht gegeben haben.

Von Christoph Schlautmann

Güterverkehr: Verkehr auf Transsibirischer Strecke nach Brückeneinsturz gestoppt

Güterverkehr

Verkehr auf Transsibirischer Strecke nach Brückeneinsturz gestoppt

Auf der wichtigen russischen Strecke können durch den Teileinsturz einer Brücke keine Züge mehr fahren. Präsident Putin weist Behördenvertreter zu Notfallmaßnahmen an.

Flutkatastrophe: Handelsverbände und eBay tun sich für Hilfsportal für Flut-Opfer zusammen

Flutkatastrophe

Handelsverbände und eBay tun sich für Hilfsportal für Flut-Opfer zusammen

Die Hilfsaktion für Händler soll unbürokratisch beim Wiederaufbau helfen. Dringend benötigte Güter sollen so schnell in den betroffenen Regionen eintreffen.

Luftfahrt: Keine Einigung mit Piloten: Lufthansa Cargo streicht Flüge

Luftfahrt

Keine Einigung mit Piloten: Lufthansa Cargo streicht Flüge

Die Verhandlungen zur Weiterführung von Corona-Sonderregelungen sind ergebnislos geblieben. Betroffen sind nun vor allem Frachtflüge nach Asien.

Getränke: Abfüllanlagenbauer Krones erhöht die Prognose - und die Preise

Getränke

Abfüllanlagenbauer Krones erhöht die Prognose - und die Preise

In der Corona Pandemie war der Anlagenbauer Krones unter Druck geraten. Jetzt treibt die bevorstehende Preiserhöhung die Aktie um bis zu 3,9 Prozent in die Höhe.

Infrastruktur: 1,3 Milliarden Euro Schaden: So trifft die Flutkatastrophe die Deutsche Bahn

Infrastruktur

1,3 Milliarden Euro Schaden: So trifft die Flutkatastrophe die Deutsche Bahn

Stationen, Bahnübergänge, Stellwerke, Oberleitungen: Die Flutkatastrophe hat auch die Bahn-Infrastruktur massiv zerstört. Die Reparatur wird Monate dauern.

Elektromobilität: Vollladung in nur 30 Minuten: Alpitronic hat mit ultraschnellen Säulen sogar Tesla überholt

Elektromobilität

Vollladung in nur 30 Minuten: Alpitronic hat mit ultraschnellen Säulen sogar Tesla überholt

Innerhalb von drei Jahren ist der Südtiroler Mittelständler vom kleinen Ingenieurbüro zum führenden Anbieter in Deutschland geworden. Doch der Erfolg ist auch ein Problem für Alpitronic.

Von Claudia Scholz

Lebensmittelhandel: Real-Übernahme: Kartellamt stellt Ermittlungen gegen Kaufland ein

Lebensmittelhandel

Real-Übernahme: Kartellamt stellt Ermittlungen gegen Kaufland ein

Die Supermarktkette will Lieferanten an den Kosten für die Übernahme von Real-Märkten beteiligen. Das darf sie jetzt – unter bestimmten Bedingungen.

Von Florian Kolf

Großküchenausrüster: Rational kommt schneller aus dem Corona-Tal als erwartet

Großküchenausrüster

Rational kommt schneller aus dem Corona-Tal als erwartet

Der Großküchenausrüster erholt sich schneller von der Coronakrise als erwartet. Das Vor-Corona-Niveau beim Umsatz könnte schon 2022 erreicht werden.

Online-Modehändler: Börsengang bringt About You neue Kunden und Umsatzplus

Online-Modehändler

Börsengang bringt About You neue Kunden und Umsatzplus

Der Online-Modehändler hat seinen Umsatz im ersten Geschäftsquartal kräftig gesteigert. Der Börsengang habe die Bekanntheit und die Finanzkraft erhöht.

Konsumgüterkonzern: Unilever übertrifft Analysten-Schätzung – nur geringe Zuwächse

Konsumgüterkonzern

Unilever übertrifft Analysten-Schätzung – nur geringe Zuwächse

Der niederländisch-britische Konzern hat mit rückläufigen Absatzmengen in Europa und den USA zu kämpfen. Auch das China-Geschäft erholt sich nur langsam.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×