Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Unternehmen - Handel + Konsumgüter

Flugzeugbauer: Boeing will offenbar im August mit Auslieferung der 787 beginnen

Flugzeugbauer

Boeing will offenbar im August mit Auslieferung der 787 beginnen

Nach fast 18 Monaten Zwangspause könnte Boeing erstmals wieder einen der 787-Modelle ausliefern. Die Entscheidung darüber muss die US-Luftfahrtbehörde treffen.

Vorwerk Ventures: 150 Millionen Euro gegen den Trend: Vorwerk Ventures legt den nächsten Start-up Fonds auf

Vorwerk Ventures

150 Millionen Euro gegen den Trend: Vorwerk Ventures legt den nächsten Start-up Fonds auf

Während viele Finanzinvestoren zögern, legt Vorwerk Ventures einen 150-Millionen-Fonds für die Investition in Start-ups auf. Der Zeitpunkt ist kein Zufall.

Von Florian Kolf, Anja Müller

Travel Retail: Trotz Reiseboom: Das Geschäft an den Flughäfen erholt sich nur langsam

Travel Retail

Trotz Reiseboom: Das Geschäft an den Flughäfen erholt sich nur langsam

Von der Rückkehr der Passagiere profitieren auch die Boutiquen am Flughafen. Doch die Vorkrisenumsätze sind längst nicht erreicht. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Von Jens Koenen, Florian Kolf, Michael Scheppe

Canyon Bicycles: Basketball-Ikone LeBron James steigt bei deutschem Fahrrad-Konzern ein

Canyon Bicycles

Basketball-Ikone LeBron James steigt bei deutschem Fahrrad-Konzern ein

Mehrere neue US-Investoren sollen helfen, das US-Geschäft von Canyon auszubauen. Das zeigt: Die Fahrradindustrie ist für die Investmentszene interessant geworden.

Von Axel Höpner, Arno Schütze

Flugbranche : Air France-KLM und IAG schreiben schwarze Zahlen

Flugbranche

Air France-KLM und IAG schreiben schwarze Zahlen

Die Flugbranche hat sich von der Corona-Pandemie zwar leicht erholt, doch wegen Engpässen an Flughäfen reduzieren beide Unternehmen ihr Flugangebot.

Luftfahrt: Nun droht auch noch der Piloten-Streik: Lufthansa steckt in der Dauerkrise

Luftfahrt

Premium Nun droht auch noch der Piloten-Streik: Lufthansa steckt in der Dauerkrise

Erst der Warnstreik des Bodenpersonals, nun drohen die Kapitäne mit einem Arbeitskampf. Konzernchef Carsten Spohr droht den Rückhalt in der Belegschaft zu verlieren.

Von Jens Koenen

Handelskonzern: Amazon wächst stärker als erwartet – Aktie steigt stark

Handelskonzern

Amazon wächst stärker als erwartet – Aktie steigt stark

Der Handelsriese wächst vor allem mit der Cloud-Sparte AWS und den externen Verkäufern. Der eigene Onlinehandel ist rückläufig und schreibt Verluste.  

Von Katharina Kort

Flugbranche: US-Airline Jetblue übernimmt Konkurrentin Spirit

Flugbranche

US-Airline Jetblue übernimmt Konkurrentin Spirit

Für die Übernahme zahlt Jetblue knapp 3,8 Milliarden US-Dollar. Damit geht ein jahrelanger Übernahme-Poker zu Ende, in dem Rivalin Frontier verliert.

Deutsche Bahn: DB-Chef Lutz erwartet höhere Gewinne und mehr Unpünktlichkeit

Deutsche Bahn

DB-Chef Lutz erwartet höhere Gewinne und mehr Unpünktlichkeit

Die überbordenden Gewinne der Speditionstochter Schenker hieven die Deutsche Bahn aus den roten Zahlen. Doch pünktlicher wird der Staatskonzern dadurch nicht.

Von Christoph Schlautmann

Containerreederei: Bis zu 18 Milliarden Euro Gewinn: Hapag-Lloyd erhöht Prognose erneut

Containerreederei

Bis zu 18 Milliarden Euro Gewinn: Hapag-Lloyd erhöht Prognose erneut

Bei der Hamburger Reederei sprudeln die Gewinne weiterhin in nie gekanntem Ausmaß. Im zweiten Quartal verdreifachte Hapag-Lloyd den Überschuss.

Konsumgüter: „Nestlé lässt bei der Preissetzung seine Muskeln spielen“: Produkte werden weltweit teurer

Konsumgüter

„Nestlé lässt bei der Preissetzung seine Muskeln spielen“: Produkte werden weltweit teurer

Der Schweizer Konzern hebt die Preise im weltweiten Durchschnitt um 6,5 Prozent an. CEO Mark Schneider bereitet die Konsumenten auf weitere Erhöhungen vor. Der Handel protestiert.

Von Jakob Blume, Florian Kolf

Flugverkehr: Nach Warnstreik: Lufthansa will ohne planmäßige Streichungen starten

Flugverkehr

Nach Warnstreik: Lufthansa will ohne planmäßige Streichungen starten

Am Mittwoch musste die Lufthansa mehr als 1000 Flüge streichen. Die Drehkreuze München und Frankfurt sollen nun aber wieder planmäßig den Betrieb aufnehmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×