Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2022

15:20

Bahntechnik

US-Bahnkonzern Amtrak stockt Siemens-Zugauftrag auf

Der Bahnbetreiber hat weitere 50 elektrische Lokomotiven bei Siemens Mobility bestellt. Das Auftragsvolumen wächst damit auf fast zwei Milliarden Dollar.

Die neuen Lokomotiven ersetzen bei Amtrak 30 Jahre alte Dieselloks. AP

Amtrak

Die neuen Lokomotiven ersetzen bei Amtrak 30 Jahre alte Dieselloks.

München Der US-Bahnbetreiber Amtrak stockt einen Großauftrag aus dem Jahr 2018 an die Zug-Sparte von Siemens kräftig auf. Amtrak – offiziell National Railroad Passenger Corp – habe weitere 50 elektrische Lokomotiven vom Typ „Charger“ bestellt, teilte Siemens Mobility am Donnerstag mit.

Das Auftragsvolumen – einschließlich eines langfristigen Service- und Ersatzteilvertrags – wachse damit auf fast zwei Milliarden von zunächst 850 Millionen Dollar.

2018 hatte Amtrak 75 „Charger"-Loks bestellt, von denen die ersten seit Februar auf der Schiene sind. Sie sollen unter anderem zwischen New Orleans und Chicago verkehren. Die neu bestellten Loks sollen bis 2029 geliefert werden. Sie ersetzen bei Amtrak 30 Jahre alte Dieselloks.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Von

    rtr

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×