Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.10.2022

16:03

Express-Lieferdienste

Interne Zahlen aus geplantem Gorillas-Deal zeigen: Der Absturz der Lieferdienste ist in vollem Gang

Von: Arno Schütze, Nadine Schimroszik, Larissa Holzki

PremiumAm Ende des Booms verlieren Express-Lieferdienste massiv an Wert. Das zeigt sich beispielhaft bei der geplanten Übernahme von Gorillas durch Europas Marktführer Getir.

Die Bewertung des Unternehmens bei dem möglichen Getir-Deal entspricht weniger als einem Drittel der Summe bei der jüngsten Finanzierungsrunde im Herbst 2021. dpa

Fahrer des Lieferdienstes Gorillas

Die Bewertung des Unternehmens bei dem möglichen Getir-Deal entspricht weniger als einem Drittel der Summe bei der jüngsten Finanzierungsrunde im Herbst 2021.

Frankfurt, Berlin, Düsseldorf Europas führender Expresslieferdienst Getir müsste Finanzkreisen zufolge bei einer Übernahme des deutschen Wettbewerbers Gorillas dem Absturz der Branche Tribut zollen. Dem türkischen Unternehmen drohen deutliche Abschläge der eigenen Bewertung.

Im Gespräch ist eine Bewertung von sieben Milliarden Dollar – einschließlich Gorillas. Das geht aus Verkaufsunterlagen hervor, die das Handelsblatt einsehen konnte. Bei der jüngsten Finanzierungsrunde im März war die Käuferfirma noch mit zwölf Milliarden Dollar bewertet worden. Getir und Gorillas lehnten Stellungnahmen dazu ab.

Getir befindet sich derzeit in „fortgeschrittenen Verhandlungen“ um eine Übernahme von Gorillas, wie das Handelsblatt am Montag berichtete. Beide Unternehmen haben den Unterlagen zufolge eine sechswöchige Exklusivität für Verhandlungen vereinbart.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×