Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

02.08.2022

11:42

Freight-Tech

So will das türkische Start-up Yolda den deutschen Logistikmarkt aufmischen

Von: Ozan Demircan

PremiumFür viele Mittelständler ist das Versenden kleiner Frachtmengen kompliziert. Volkan Özkan und Murad Özsert wollen die Logistik deutlich vereinfachen. Sie sehen ein Milliardenpotenzial.

Murad Özsert (links) und Volkan Özkan wollen die Logistik für kleine Frachten vereinfachen. Pressebild

Yolda-Gründer

Murad Özsert (links) und Volkan Özkan wollen die Logistik für kleine Frachten vereinfachen.

Istanbul Gerade der Versand kleiner Gütermengen ist für viele Firmen nur mit viel Aufwand zu organisieren. Volkan Özkan und Murad Özsert haben eine Idee, wie es besser gehen könnte. Ihr Start-up heißt „Yolda“, auf Türkisch heißt das „unterwegs“ oder „auf Achse sein“. Die beiden Gründer wollen Firmen und Spediteure digital zusammenbringen und so die Logistik vereinfachen.

Yolda ist auf kleinere Lieferungen zwischen Firmen spezialisiert, insbesondere auf sogenannte Teilladungen (Less than truckload, LTL). Das Potenzial im deutschen Markt schätzen die beiden Gründer auf rund eine Milliarde Euro.

Über die Yolda-App können Versender ihren Frachtauftrag inklusive Route einstellen und erhalten umgehend drei Angebote. „Wir nutzen maschinelles Lernen, um in Echtzeit Preise über verschiedene Börsen vergleichen zu können“, erklärt Co-Gründer Özkan im Gespräch mit dem Handelsblatt. Die Preise sollen wettbewerbsfähig sein, betont er. Spediteure können sich im Gegenzug ebenfalls bei der Plattform anmelden und sehen die Anfragen der Versendefirmen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×