Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

05.08.2022

13:19

Interview

Amazon-Deutschland-Chef: „Verbesserungsbedarf gibt es überall, wir müssen uns jeden Tag neu erfinden “

Von: Florian Kolf

Rocco Bräuniger möchte das Geschäft von Amazon weiterentwickeln. Er verteidigt den Konzern auch gegen Vorwürfe von Gewerkschaft und Kartellbehörden.

Der neue Amazon-Deutschland-Chef Bräuniger muss nicht nur das Geschäft weiterentwickeln. Amazon

Rocco Bräuniger

Der neue Amazon-Deutschland-Chef Bräuniger muss nicht nur das Geschäft weiterentwickeln.

Seit Anfang des Jahres ist Rocco Bräuniger Deutschlandchef von Amazon, er löste Ralf Kleber ab, der 20 Jahre lang diesen Job gemacht hatte. Bräuniger muss nicht nur das Geschäft weiterentwickeln, sondern das Unternehmen auch immer wieder gegen Vorwürfe verteidigen, Amazon nutze seine starke Marktstellung aus.

Die Gewerkschaft Verdi will durch regelmäßige Streiks den Abschluss eines Tarifvertrags erzwingen, die Kartellbehörden untersuchen den Umgang mit den Handelspartnern auf dem Marktplatz.

Herr Bräuniger, nach Zahlen des Onlinehandelsverbands BEVH sind die Umsätze auf Onlinemarktplätzen in Deutschland im zweiten Quartal um 9,7 Prozent zurückgegangen. Konnte sich Amazon diesem Käuferstreik entziehen?
Man muss dabei sehen: Gerade das Geschäft unserer Verkaufspartner ist im vergangenen Jahr sehr stark gewachsen und dieses Jahr haben wir große Herausforderungen, etwa durch den Ukrainekrieg und die Lieferengpässe. In einigen Bereichen gibt es deshalb Rückgänge, aber im großen Ganzen hat sich der Kundenzuspruch positiv entwickelt. Die deutschen Zahlen veröffentlichen wir nicht, aber wir sind mit dem zweiten Quartal sehr zufrieden. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×