Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

07.11.2022

12:54

Logistik

So erhöhen arabische Konzerne weiter den Druck auf deutsche Speditionen

Von: Christoph Schlautmann

PremiumDer Hafenbetreiber DP World baut sein Deutschlandgeschäft aus – dank prominenter Industriekunden. Andere arabische Investoren entdecken das Potenzial.

Hafenbetreiber DP World aus Dubai baut sein Geschäft in Deutschland aus

Weltgrößter Hafenbetreiber DP World

Über einen Zukauf an der Börse expandiert der Staatskonzern aus Dubai nun auch in der deutschen Logistikbranche.

Düsseldorf Die deutsche Logistikbranche gerät zunehmend unter Einfluss arabischer Firmen. Allen voran der Hafenbetreiber DP World aus Dubai, einer der weltweit größten Logistikkonzerne, signalisiert ambitionierte Pläne. Nach einer ersten Übernahme des Duisburger Warenversorgers Imperial Logistics International hat der Konzern schon weitere Zukäufe im Blick und erste lukrative Industrieverträge gewonnen.

„Die europäischen Aktivitäten von Imperial sind Teil unseres Plans“, sagte der frisch berufene Imperial-CEO und DP-World-Vorstand Mohammed Akoojee dem Handelsblatt. „Sie verschaffen unserem Geschäft neue Möglichkeiten.“

Das überrascht viele Branchenexperten. Die Duisburger Firma war im Februar an die Araber gefallen, als die den Mutterkonzern Imperial Holdings aus Südafrika übernahmen. Weil DP World damals erklärte, mit dem Deal vor allem das Afrikageschäft ausbauen zu wollen, galt der renditeschwache Duisburger Ableger eher als Beifang. Viele in der Branche sagten dem deutschen Unternehmen, das 2019 noch 1,5 Milliarden Euro im Jahr umsetzte, die rasche Zerschlagung vorher.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×