Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

09.03.2022

18:18

Logistik-Unternehmer

Warum Klaus-Michael Kühne als Großaktionär bei der Lufthansa einsteigt

Von: Jens Koenen, Arno Schütze, Christoph Schlautmann

PremiumDer erfolgreiche Spediteur hat fünf Prozent der Anteile an der Airline-Gruppe übernommen. Es dürfte Klaus-Michael Kühne um mehr gehen als nur eine schnelle Gewinnmitnahme.

Der erfolgreiche Logistik-Unternehmer und Förderer des HSV sowie anderer Institutionen ist mit fünf Prozent bei Lufthansa eingestiegen. picture alliance / Axel Heimken/

Klaus-Michael Kühne

Der erfolgreiche Logistik-Unternehmer und Förderer des HSV sowie anderer Institutionen ist mit fünf Prozent bei Lufthansa eingestiegen.

Frankfurt, Düsseldorf Ob Klaus-Michael Kühne zu den Topkunden der Lufthansa gehört – wie es Heinz Hermann Thiele aus München war –, ist nicht bekannt. Der gebürtige Hamburger gilt als eher sparsam. Dennoch gibt es zwischen den beiden erfolgreichen Unternehmern eine Parallele. Wie der mittlerweile verstorbene Thiele, Gesellschafter des Zulieferers Knorr-Bremse, fühlt sich auch Kühne zu Europas größter Airline-Gruppe hingezogen.

Kühne hat über seine Beteiligungsfirma KA Logistik Beteiligungen GmbH mittlerweile fünf Prozent der Anteile an Lufthansa erworben. Er ist damit nach dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) des Bundes der zweitgrößte Einzelaktionär des Luftfahrtkonzerns. In Finanzkreisen wird nicht ausgeschlossen, dass er weitere Aktien erwerben wird.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×