Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

03.02.2023

10:00

Luftfahrt

Lufthansa investiert Milliarden in Produktoffensive

Von: Jens Koenen

PremiumNoch steckt die Premium-Airline der Lufthansa in den roten Zahlen. Doch Europas größter Luftfahrtkonzern plant eine Produktoffensive, um das zu ändern.

Die Premiummarke des Lufthansa-Konzerns soll mit viel Geld wieder auf den Qualitätsstandard gebracht werden, den die Kunden erwarten. IMAGO/HMB-Media

Jens Ritter, Chef von Lufthansa German Airlines

Die Premiummarke des Lufthansa-Konzerns soll mit viel Geld wieder auf den Qualitätsstandard gebracht werden, den die Kunden erwarten.

Raunheim Jens Ritter hat sich große Ziele gesetzt. „Wir wollen 2025 ein Rekordergebnis erzielen“, sagte der Chef von Lufthansa German Airlines am Donnerstagabend im Digital Hangar in Raunheim, der digitalen Ideenschmiede des Unternehmens. Und noch etwas verspricht Ritter: Der bevorstehende Sommer wird nicht so chaotisch werden wie der vergangene, in dem wegen Personalmangels zahlreiche Flüge kurzfristig abgesagt werden mussten.

Lufthansa German Airlines ist die Kernmarke der Lufthansa-Gruppe und im Premiumsegment angesiedelt. Anfang März will der Konzern Zahlen für das Jahr 2022 vorlegen. Dann wird sich zeigen, dass von den zahlreichen Passagier-Flugbetrieben des Unternehmens nur die Töchter Swiss und AUA einen Gewinn erreicht haben. Die restlichen Airlines stecken weiter in der Verlustzone, auch die Kernmarke.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×