Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2022

20:46

Luftfahrt

Milliardär Kühne stockt Lufthansa-Anteile noch einmal deutlich auf

Von: Jens Koenen

Der Logistikunternehmer ist mit 15 Prozent nun vor dem Bund größter Einzelaktionär. Ein Aufsichtsratssitz für ihn dürfte der nächste logische Schritt sein.

Der Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne hat bei Europas größter Arline-Gruppe zugekauft und ist nun der größte Einzelaktionär. IMAGO/Arnulf Hettrich

Lufthansa-Jet beim Anflug auf den Flughafen Frankfurt

Der Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne hat bei Europas größter Arline-Gruppe zugekauft und ist nun der größte Einzelaktionär.

Frankfurt Klaus-Michael Kühne hat den niedrigen Aktienkurs der Lufthansa zum Zukauf genutzt. Der Logistikunternehmer hat seinen Anteil an der Fluggesellschaft von zehn auf 15 Prozent aufgestockt. Das geht aus einer Pflichtmitteilung der Lufthansa hervor.

Kühne war im März bei Europas größter Airline-Gruppe eingestiegen. Die Anteile liegen bei der Kühne Aviation GmbH. Die ist nun vor dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds des Bundes (gut 14 Prozent) der größte Einzelaktionär des Unternehmens.

Karl Gernandt, Executive Chairman der Kühne Holding AG, hatte sich am Dienstag trotz der großen Probleme im Flugbetrieb hinter die Lufthansa gestellt. Die gesamte Wirtschaft wie auch die Logistikbranche seien derzeit mit großen Herausforderungen konfrontiert, hatte er dem Handelsblatt auf Anfrage mitgeteilt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×