Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

19.06.2020

16:39

Warenhäuser

Galeria Karstadt Kaufhof schließt mindestens 62 Filialen – Welche Kaufhäuser es trifft

Von: Florian Kolf

PremiumNach einer Einigung zwischen Management und Gewerkschaft werden Tausende Mitarbeiter ihre Jobs verlieren. Und es könnte sogar noch schlimmer kommen.

Warenhauskonzern

Galeria Karstadt Kaufhof will 62 Filialen schließen

Warenhauskonzern: Galeria Karstadt Kaufhof will 62 Filialen schließen

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Düsseldorf Es war ein hartes Poker bis zur letzten Minute. Doch in der Nacht auf Freitag wurden die letzten Verträge zwischen den Arbeitnehmervertretern und dem Management von Galeria Karstadt Kaufhof unterzeichnet – und damit das Schicksal von Tausenden von Mitarbeitern besiegelt.

Der Plan sieht unter anderem die Schließung von zunächst 62 von 172 Filialen und zwei sogenannten Schnäppchencentern vor. Für sie bestehe keine wirtschaftliche Fortführungsperspektive, teilte das Unternehmen mit. Dabei trifft es sowohl Häuser in den Metropolen wie in kleineren Städten, wie die Liste zeigt, die dem Handelsblatt vorliegt.

Die meisten Schließungen entfallen auf Berlin. Allein sechs Häuser werden in der Bundeshauptstadt geschlossen, darunter vier Karstadt- und zwei Kaufhof-Filialen. Dazu kommt noch das geplante neue Haus in Berlin-Tegel, das noch nicht einmal eröffnet wurde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×