Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

23.09.2022

08:13

Heizkosten

Pelletheizung, Wärmepumpe und Fernwärme im Vergleich – Was ist noch bezahlbar?

Von: Catiana Krapp

PremiumHohe Energiepreise machen den Heizungstausch zum wichtigen Thema. Heizt es sich mit Öl, Gas, Strom, Holz oder Fernwärme am günstigsten? Ein Überblick.

Der hohe Gaspreis sorgt für steigende Heizkosten imago/Rene Traut

Steigende Heizkosten

Weil der Gaspreis so hoch ist, denken immer mehr Menschen über Heizen per Wärmepumpe, Pelletheizung oder mit Unterstützung von Solarthermie oder Brennstoffzellenheizung nach.

Düsseldorf Die stark steigenden Energiekosten lassen viele Deutsche über das Thema Heizungstausch nachdenken. Informationen und Angebote gibt es einige – doch welche Heizungsart ist am günstigsten? Angesichts der hohen Energiepreise kommt es nicht nur auf die Anschaffungskosten an, sondern auch darauf, was Verbraucher für den Betrieb zahlen. Aktuelle Preisvergleiche sind schwierig zu finden.

Das Handelsblatt hat gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ausgerechnet, wie teuer das Heizen mit verschiedenen Technologien in einem typischen deutschen Vier-Personen-Haus ist. Die Beispielrechnungen beziehen sich auf ein frei stehendes Einfamilienhaus, Baujahr 1985, mit 150 Quadratmeter Wohnfläche.

Wie viel Verbraucher über die Jahre für eine Heizung zahlen, hängt von zahlreichen kleinteiligen Faktoren ab, wie die Häufigkeit der Wartung, Entwicklung der Strom- und Gaskosten sowie Lebensdauer der verschiedenen Heizungsarten. Das konnte in der Beispielrechnung nicht alles berücksichtigt werden, sie ersetzt keinen professionellen Vollkostenvergleich, ist aber ein guter Anhaltspunkt, um einen ersten Überblick zu erhalten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×