Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

29.07.2022

12:43

Holzofen

Warum der Lithiummangel das Geschäft mit Kaminöfen bremst

Von: Annika Keilen

PremiumHersteller von Holzöfen können sich vor Aufträgen kaum retten. Trotzdem macht ihnen das Geschäft wenig Freude. Es gibt Engpässe, viele Kunden müssen lange warten.

Till Klask ist Chef des Holzofen-Herstellers Drooff Till Klask

Der Unternehmer Till Klask

Der Geschäftsführer von Drooff beobachtet gerade eine besonders starke Nachfrage nach Kaminöfen.

Düsseldorf Der Unternehmer Till Klask hat ein Luxusproblem. Ständig klingelt bei dem Geschäftsführer des Holzofenbauers Drooff das Telefon, er kann sich vor Aufträgen kaum retten. Doch die meisten Kunden muss er vertrösten, die Lieferzeiten sind lang, die Produktion ist auf Monate ausgebucht.

Normalerweise macht der renommierte Spezialbetrieb für Kaminöfen den Großteil des Umsatzes zwischen September und November, damit pünktlich zu Weihnachten der neue Kaminofen das Wohnzimmer einheizt, sagt Klask. „Im Augenblick fühlt es sich aber an, als hätten wir Mitte Oktober und schlechtes Wetter“, sagt er.

Denn seit Russland seine Gaslieferungen nach Europa gedrosselt hat, suchen viele Bürger verzweifelt nach einer Alternative zur Gasheizung. Momentan betont die Bundesregierung zwar, dass die Versorgung mit Gas weiter gewährleistet sei. Dennoch befürchten viele Menschen, dass Russland den Gashahn komplett zudreht und sie im Winter im Kalten sitzen.

Kaminöfen durch Energiekrise in Deutschland zunehmend gefragt

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×