Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Unternehmen - Industrie

Pharmabranche: Novartis-Arznei verfehlt erneut Wirkungsnachweis bei Lungenkrebs

Pharmabranche

Novartis-Arznei verfehlt erneut Wirkungsnachweis bei Lungenkrebs

Der Schweizer Pharmakonzern hat große Hoffnungen in das Krebsmedikament Canakinumab gesetzt. Doch in Studien enttäuscht das Lungenkrebs-Mittel.

Pharmabranche: Zenit im Covid-Geschäft überschritten: Sonderumsätze der Pharmakonzerne gehen zurück

Pharmabranche

Zenit im Covid-Geschäft überschritten: Sonderumsätze der Pharmakonzerne gehen zurück

Die Zeit der Umsatzzuwächse durch Corona ist vorbei. Nach kräftigen Steigerungen im ersten Halbjahr sinken die Einnahmen in den nächsten Quartalen deutlich.

Von Siegfried Hofmann

Pharma- und Chemiekonzern: Bayer erringt Erfolg im Streit mit BASF um Saatgutgeschäft

Pharma- und Chemiekonzern

Bayer erringt Erfolg im Streit mit BASF um Saatgutgeschäft

Das Schiedsgericht hat eine Klage von BASF abgelehnt. Durch die Gerichtsentscheidung kann Bayer eine Milliardenbelastung zunächst abwenden.

Elektromobilität: Chinesisches Milliardenprojekt: CATL baut Europas größtes Werk für Batteriezellen in Ungarn

Elektromobilität

Chinesisches Milliardenprojekt: CATL baut Europas größtes Werk für Batteriezellen in Ungarn

Hersteller wie Mercedes brauchen dringend Batterien für ihre Elektrooffensive. Der chinesische Hersteller CATL erweitert seine Kapazitäten in Ungarn darum massiv.

Autoindustrie : VW-Absatz stabilisiert sich im Juli

Autoindustrie

VW-Absatz stabilisiert sich im Juli

Der deutsche Autokonzern erholt sich von der anhaltenden Chipknappheit. Vor allem im einem Markt ziehen die Verkäufe mittlerweile wieder an.

Pharmakonzern: Zwei Todesfälle nach Behandlung mit Novartis-Gentherapie gegen SMA

Pharmakonzern

Zwei Todesfälle nach Behandlung mit Novartis-Gentherapie gegen SMA

Zwei Kinder sind nach einer Behandlung mit dem Gentherapie-Medikament Zolgensma von Novartis an akutem Leberversagen gestorben. Das bestätigte der Pharmakonzern.

Elektro-Autobauer: Rivian-Verlust verdreifacht sich auf knapp 1,7 Milliarden Dollar

Elektro-Autobauer

Rivian-Verlust verdreifacht sich auf knapp 1,7 Milliarden Dollar

Der Hersteller von Elektro-Pick-up-Trucks rutscht tiefer in die roten Zahlen, bestätigt aber das Produktionsziel für 2022. Die Aktie sinkt im nachbörslichen Handel.

Von Felix Holtermann

Sanofi, GSK, Boehringer Ingelheim: 40 Milliarden Dollar Kursverlust: Investoren fürchten Klagewelle gegen Pharmakonzerne

Sanofi, GSK, Boehringer Ingelheim

40 Milliarden Dollar Kursverlust: Investoren fürchten Klagewelle gegen Pharmakonzerne

Wegen möglicher Krebsrisiken bei einem alten Magenmedikament drohen den Konzernen teure Prozesse. Die Nervosität bei den Investoren ist hoch.

Von Siegfried Hofmann

Thyssen-Krupp, Salzgitter, Arcelor-Mittal: Steigende Preise bescheren Stahlkochern rekordverdächtige Gewinne

Thyssen-Krupp, Salzgitter, Arcelor-Mittal

Steigende Preise bescheren Stahlkochern rekordverdächtige Gewinne

Das Geschäftsjahr für Thyssen-Krupp, Salzgitter und Arcelor-Mittal läuft so gut wie lange nicht. Doch die Prognosen stehen unter einem Vorbehalt.

Von Kevin Knitterscheidt

Autobranche: Chinas Automarkt kommt stärker auf Touren – Herstellerabsatz zieht an

Autobranche

Chinas Automarkt kommt stärker auf Touren – Herstellerabsatz zieht an

Im Juli haben chinesische Händler knapp 30 Prozent mehr Autos als im Vorjahresmonat im Land abgesetzt – nach Corona und Chipengpässen in den vergangenen Monaten.

Spezialchemie: Haarspray-Treibmittel und PVC-Weichmacher: Evonik bereitet Verkauf des C4-Chemiegeschäfts vor

Spezialchemie

Haarspray-Treibmittel und PVC-Weichmacher: Evonik bereitet Verkauf des C4-Chemiegeschäfts vor

Der Konzern will sich stärker auf margenstarke Spezialgeschäfte konzentrieren. Von einer CO2-intensiven Sparte könnte sich Evonik nun trennen.

Von Arno Schütze, Bert Fröndhoff

Wirtschaftsprüfer: EY muss Mandat abgeben: PwC prüft nun Siemens-Bilanzen

Wirtschaftsprüfer

EY muss Mandat abgeben: PwC prüft nun Siemens-Bilanzen

Weil börsennotierte Unternehmen ihre Prüfer nach dem Wirecard-Skandal nun häufiger wechseln müssen, kommt PwC zum Zug. Es geht um einen Millionen-Auftrag.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×