Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.09.2018

15:11

Autohersteller

Toyota und Geely planen Kooperation für Hybridautos

Gemeinsam will man neue Technologien für Hybridautos entwickeln. Offenbar ist auch ein chinesischer Batteriehersteller in die Gespräche eingebunden.

Die Japaner wollen zusammen mit Geely neue Technologien für Hybridautos entwickeln. AFP

Hybridautos von Toyota

Die Japaner wollen zusammen mit Geely neue Technologien für Hybridautos entwickeln.

Peking Der japanische Autobauer Toyota und der chinesische Hersteller Geely wollen gemeinsam neue Technologien für Hybridautos entwickeln. Derzeit gebe es Gespräche der beiden Unternehmen über Technologien für solche Fahrzeuge, die über einen Verbrennungsmotor und eine Batterie betrieben werden, teilte Toyota am Donnerstag mit ohne Details zu nennen.

Laut einem Medienbericht in China sollen konkrete Pläne demnächst verkündet werden. Eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte der Nachrichtenagentur Reuters, in die Gespräche sei auch ein chinesischer Batteriehersteller eingebunden, mit dem Toyota und Geely bereits zusammengearbeitet hätten. Die beiden Konzerne wollten sich dazu nicht äußern.

Handelsblatt Premium

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×