Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

08.09.2022

13:03

Autoindustrie

Autohersteller verkaufen im August in China deutlich mehr Autos

Der chinesische Markt ist auch für deutsche Autobauer von immenser Bedeutung. Im Vergleich zum Vorjahr legt der Absatz nun wieder deutlich zu.

Auch der Großhandelsabsatz stieg verglichen zum Vorjahr enorm an, blieb aber unter den Zahlen des Vormonats. dpa

Elektrofahrzeuge im Volkswagen-Werk in Zwickau

Auch der Großhandelsabsatz stieg verglichen zum Vorjahr enorm an, blieb aber unter den Zahlen des Vormonats.

Peking Der Automarkt in China hat sich auch dank einer hohen Nachfrage nach Elektrofahrzeugen im August weiter kräftig erholt.

Insgesamt gingen in dem für deutsche Autobauer äußerst wichtigen Land rund 1,9 Millionen Fahrzeuge an Verbraucher und damit 28,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie der Branchenverband PCA am Donnerstag in Peking mitteilte. Besonders stark stieg die Zahl der verkauften Elektrofahrzeuge, die mit 529.000 Einheiten mehr als doppelt so groß ausfiel wie noch vor einem Jahr.

Während der Branchenverband PCA (China Passenger Car Association) den Verkauf von Pkw an die Endkunden misst, erfasst der Herstellerverband CAAM den sogenannten Großhandelsabsatz der Hersteller an die Händler. Dieser hatte vergangene Woche auf Basis vorläufiger Berechnungen berichtet, dass Hersteller im August knapp 2,3 Millionen Fahrzeuge an Händler abgesetzt hätten.

Das entspreche im Vergleich zum schwachen Vorjahr einem Plus von 27,2 Prozent. Allerdings lag die Zahl gut fünf Prozent unter den Auslieferungen des Vormonats.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Von

    dpa

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×