Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

12.04.2018

20:21

Chiphersteller

Intel will neuen Industriestandard fürs autonome Fahren setzen – wie beim PC

Von: Joachim Hofer, Axel Postinett

PremiumIntel will bei der Entwicklung von Roboterautos vorn dabei sein. Konzernchef Krzanich steht unter Druck, denn der Konzern hat ein großes Problem.

Intel will Industriestandard fürs autonome Fahren setzen Bloomberg

Selbstfahrendes Auto von BMW

Der Autokonzern leistet gemeinsame Entwicklungsarbeit mit dem Chiphersteller Intel.

München, San Francisco Markus Söder war begeistert, als er am Mittwoch das neue Entwicklungszentrum von BMW zum autonomen Fahren eröffnete. „Wo Innovation ist, da ist die Zukunft“, frohlockte der bayerische Ministerpräsident. Was der Politiker unerwähnt ließ: Nicht nur der Freistaat Bayern und der Autobauer BMW setzen große Hoffnungen auf den Campus, sondern auch der Chiphersteller Intel. Im Norden Münchens entscheidet sich, wie es mit dem Konzern weitergeht.

Seit seinem Amtsantritt vor fünf Jahren bemüht sich Konzernchef Brian Krzanich darum, in neue Geschäftsbereiche vorzudringen. Großer Erfolg ist dem 57-Jährigen darin bislang allerdings nicht beschieden. BMW ist sein engster und wichtigster Partner, um endlich einen zusätzlichen Markt zu erobern: das autonome Fahren. Mehrere Dutzend Mitarbeiter des Halbleiterproduzenten sind in dem Komplex in Unterschleißheim permanent vor Ort, Seite an Seite mit derzeit rund 1.000 Spezialisten des Dax-Konzerns. Das Ziel: 2021 wollen sie selbstfahrende Autos auf die Straße bringen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×