Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2021

17:43

Konzernstrategie bis 2030

Milliarden für Stromautos und Software: Das ist Volkswagens Plan für die Zukunft

Von: Stefan Menzel

PremiumVW-Chef Herbert Diess glaubt, dass sich die Digitalisierung für den Autobauer auszahlt. Bis 2025 soll die Rendite des Konzerns deutlich steigen.

Digitalisierung und das autonome Fahren werden zu einem entscheidenden Komfortelement. The NewYorkTimes/Redux/laif

Innenraum des VW ID.4

Digitalisierung und das autonome Fahren werden zu einem entscheidenden Komfortelement.

Wolfsburg Herbert Diess ist meistens Optimist. Mit der am vergangenen Freitag beschlossenen Vertragsverlängerung bis Ende 2025 fällt es dem Volkswagen-Vorstandschef offensichtlich noch etwas leichter, auf die künftigen Sonnenseiten der Fahrzeugbranche hinzuweisen. „Das Auto hat eine glänzende Zukunft“, sagte Diess am Dienstag bei der Präsentation von „New Auto“, der neuen VW-Konzernstrategie bis 2030.

Während andere Autohersteller noch mit der Elektromobilität hadern und sich auch mit der anstehenden Digitalisierung schwertun, spricht Herbert Diess lieber von neuen Chancen und Möglichkeiten. Volkswagen glaubt sogar daran, dass die grundlegende Transformation der Autobranche die eigenen Ertragschancen dauerhaft verbessern wird. Volkswagen hat deshalb sein langfristiges Renditeziel bis 2025 von sieben bis acht auf acht bis neun Prozent angehoben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×