Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2022

09:19

Medizin

Organe von Schweinen für Menschen: „Wie ein BMW-Motor in einem 60er-Jahre-Wagen“

Von: Bert Fröndhoff

Ärzte in den USA haben einem Menschen erstmals Schweine-Nieren eingesetzt. Es ist die zweite erfolgreiche Transplantation tierischer Organe, die die Medizin vermelden kann.

Tausende warten vergeblich auf eine Spenderniere von Menschen. Tierische Organe könnten den Mangel beseitigen. imago images/ZUMA Wire

Dialyse-Patient in den USA

Tausende warten vergeblich auf eine Spenderniere von Menschen. Tierische Organe könnten den Mangel beseitigen.

Düsseldorf In den USA sind zum ersten Mal Nieren eines Schweins erfolgreich in den Körper eines Menschen eingesetzt worden. Der Eingriff erfolgte bereits im September vergangenen Jahres bei einem hirntoten Mann und wurde jetzt in einer amerikanischen Studienpublikation veröffentlicht.

Die Ärzte hatten dem 57-Jährigen, dessen Körper nach einem Motorradunfall nur durch Maschinen am Leben erhalten werden konnte, beide eigenen Nieren entfernt. Transplantiert wurden dann zwei gentechnisch veränderte Schweinenieren.

77 Stunden lang arbeiteten die Organe im Körper des hirntoten Mannes zur Zufriedenheit der Mediziner. Dann mussten die lebenserhaltenden Maschinen wegen anderer schwerer Folgen des Motorradunfalls abgestellt werden. Die Familie hatte dem Eingriff zugestimmt.

Für die Chirurgen an der Klinik der University of Alabama at Birmingham ist die Operation ein wichtiges Signal an alle Nierenerkrankten, die bisher ergebnislos auf eine menschliche Organspende warten. Sie könnten künftig möglicherweise mit Organen von Schweinen versorgt werden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×