Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Ranking

Diese Modelle lieben die Russen

In Russland regieren die heimischen Hersteller den Markt. Alle Modelle, die sich im ersten Halbjahr blendend verkauft haben, wurden auch in Russland produziert. Eine Übersicht über die russischen Topseller.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor
Platz 10 - Renault Logan - 24.705 verkaufte Fahrzeuge In Deutschland fährt der Billigheimer unter dem Logo der Schwestermarke Dacia. In Russland prangt dagegen die Raute von Mutterkonzern Renault an der Front. Für Nissan-Renault-Chef Carlos Ghosn (Foto) zahlt sich das aus: Die Russen lieben den Logan. Quelle: AEB Automobile Manufacturers Committee; Stand: Januar - Juni 2014 Reuters

Platz 10 - Renault Logan - 24.705 verkaufte Fahrzeuge

In Deutschland fährt der Billigheimer unter dem Logo der Schwestermarke Dacia. In Russland prangt dagegen die Raute von Mutterkonzern Renault an der Front. Für Nissan-Renault-Chef Carlos Ghosn (Foto) zahlt sich das aus: Die Russen lieben den Logan.

Quelle: AEB Automobile Manufacturers Committee; Stand: Januar - Juni 2014

Bild: Reuters

Platz 9 - Lada Priora - 24.853 verkaufte Fahrzeuge Der kompakte Russe aus dem Hause war das erste Fahrzeug des russischen Autoriesen AwtoWAS mit ABS. Beim Absatz geht es allerdings abwärts. Im ersten Halbjahr 2014 steht unterm Strich ein Minus von rund 7000 Fahrzeugen.

Platz 9 - Lada Priora - 24.853 verkaufte Fahrzeuge

Der kompakte Russe aus dem Hause war das erste Fahrzeug des russischen Autoriesen AwtoWAS mit ABS. Beim Absatz geht es allerdings abwärts. Im ersten Halbjahr 2014 steht unterm Strich ein Minus von rund 7000 Fahrzeugen.

Platz 8 - Nissan Almera - 25.139 verkaufte Fahrzeuge im ersten Halbjahr 2014Den heftigsten Sprung in der Absatzstatistik macht das Mittelklassemodell der Japaner. Die Zahl der verkauften Fahrzeuge stieg im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um 22.203. Vom Niemandsland der Statistik geht es damit direkt in die Top Ten. dpa

Platz 8 - Nissan Almera - 25.139 verkaufte Fahrzeuge im ersten Halbjahr 2014

Den heftigsten Sprung in der Absatzstatistik macht das Mittelklassemodell der Japaner. Die Zahl der verkauften Fahrzeuge stieg im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um 22.203. Vom Niemandsland der Statistik geht es damit direkt in die Top Ten.

Bild: dpa

Platz 7 - VW Polo - 32.137 verkaufte Fahrzeuge Der erste und einzige Deutsche unter den meistverkauften Modellen in Russland, ist der Kleinwagen Polo. Allerdings gingen die Verkäufe im ersten Halbjahr deutlich um rund 2.583 Exemplare zurück - ein Minus von immerhin rund 7 Prozent. dpa

Platz 7 - VW Polo - 32.137 verkaufte Fahrzeuge

Der erste und einzige Deutsche unter den meistverkauften Modellen in Russland, ist der Kleinwagen Polo. Allerdings gingen die Verkäufe im ersten Halbjahr deutlich um rund 2.583 Exemplare zurück - ein Minus von immerhin rund 7 Prozent.

Bild: dpa

Platz 6 - Lada Largus - 34.920 verkaufte Fahrzeuge Das gemeinsame Baby von AwtoVAZ mit Nissan-Renault kennt man in Deutschland unter dem Namen Dacia Logan MCV. In Russland gehört das Modell zu den absoluten Topsellern - und kann sogar noch um 41 Prozent zulegen. Reuters

Platz 6 - Lada Largus - 34.920 verkaufte Fahrzeuge

Das gemeinsame Baby von AwtoVAZ mit Nissan-Renault kennt man in Deutschland unter dem Namen Dacia Logan MCV. In Russland gehört das Modell zu den absoluten Topsellern - und kann sogar noch um 41 Prozent zulegen.

Bild: Reuters

Platz 5 - Lada Kalina - 35.466 verkaufte Fahrzeuge Der Kleinwagen der Russen ist bereits für unter 9000 Euro zu haben und feierte auf der Autoshow in Moskau 2012 seine Premiere. Besonders im Heimatland ist der Zwerg beliebt. dpa

Platz 5 - Lada Kalina - 35.466 verkaufte Fahrzeuge

Der Kleinwagen der Russen ist bereits für unter 9000 Euro zu haben und feierte auf der Autoshow in Moskau 2012 seine Premiere. Besonders im Heimatland ist der Zwerg beliebt.

Bild: dpa

Platz 4 - Renault Duster - 41.067 verkaufte Fahrzeuge Ein weiteres Modell aus dem Hause Renault, das in Deutschland von der Marke Dacia verkauft wird und in Russland unter dem Logo des Mutterkonzerns. Der kompakte SUV verpasst das Treppchen in ersten Halbjahr nur knapp.

Platz 4 - Renault Duster - 41.067 verkaufte Fahrzeuge

Ein weiteres Modell aus dem Hause Renault, das in Deutschland von der Marke Dacia verkauft wird und in Russland unter dem Logo des Mutterkonzerns. Der kompakte SUV verpasst das Treppchen in ersten Halbjahr nur knapp.

Platz 3 - Kia New Rio - 47.180 verkaufte Fahrzeuge Der Kompakte der Koreaner wird unter anderem in Kaliningrad gebaut. Denn in Russland ist das Modell außerordentlich beliebt und kann bei den Verkäufen im ersten Halbjahr 2014 sogar noch ein wenig zulegen.

Platz 3 - Kia New Rio - 47.180 verkaufte Fahrzeuge

Der Kompakte der Koreaner wird unter anderem in Kaliningrad gebaut. Denn in Russland ist das Modell außerordentlich beliebt und kann bei den Verkäufen im ersten Halbjahr 2014 sogar noch ein wenig zulegen.

Platz 2 - Hyundai Solaris - 55.574 verkaufte Fahrzeuge Auch der zweite Koreaner auf dem Treppchen wird im russischen Taganrog gefertigt. In Deutschland kennt man das Modell unter dem Namen Accent - dort verkauft er sich allerdings deutlich schlechter. ap

Platz 2 - Hyundai Solaris - 55.574 verkaufte Fahrzeuge

Auch der zweite Koreaner auf dem Treppchen wird im russischen Taganrog gefertigt. In Deutschland kennt man das Modell unter dem Namen Accent - dort verkauft er sich allerdings deutlich schlechter.

Bild: ap

Platz 1 - Lada Granta - 71.475 verkaufte Fahrzeuge Obwohl der Absatz im ersten Halbjahr um 15 Prozent zurückgegangen ist, bleibt der kleine Kompakte der absolute Liebling der Russen. Auch er ist das Produkt einer Kooperation mit Renault.

Platz 1 - Lada Granta - 71.475 verkaufte Fahrzeuge

Obwohl der Absatz im ersten Halbjahr um 15 Prozent zurückgegangen ist, bleibt der kleine Kompakte der absolute Liebling der Russen. Auch er ist das Produkt einer Kooperation mit Renault.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×