Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

02.12.2022

15:20

Streit um Milliardenerbe

Witwe von Heinz Hermann Thiele legt Klage ein

Von: Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

PremiumDie Aufgabe, das Erbe des Großindustriellen zu verteilen, könnte Robin Brühmüller zum hundertfachen Millionär machen. Thieles Witwe will das mit allen juristischen Mitteln verhindern.

Um sein Erbe ist ein heftiger Streit ausgebrochen. AFP

Heinz Hermann Thiele

Um sein Erbe ist ein heftiger Streit ausgebrochen.

Düsseldorf Beim Streit um das Milliardenerbe des verstorbenen Großunternehmers Heinz Hermann Thiele gerät seine Witwe Nadia zunehmend ins Hintertreffen. Das Nachlassgericht München hat einen Antrag zurückgewiesen, mit dem sie den Testamentsvollstrecker Robin Brühmüller absetzen lassen wollte. Das Handelsblatt konnte den Beschluss einsehen.

Das Gericht zerpflückte die Argumente von Nadia Thiele auf 27 Seiten. „Es konnten weder grobe Pflichtverletzungen des Testamentsvollstreckers festgestellt werden, die eine Entlassung aus wichtigem Grund rechtfertigen würden, noch erscheint dieser unfähig zur ordnungsgemäßen Geschäftsführung“, heißt es in dem Beschluss. Auch eine „Schädigung oder Gefährdung der Interessen der Nachlassbeteiligten“ konnte das Gericht nicht feststellen. Testamentsvollstrecker Robin Brühmüller blieb im Amt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×