Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.05.2022

17:55

Technologiekonzern

Siemens wächst weiter stark – doch die Investoren wollen mehr von CEO Roland Busch

Von: Axel Höpner

Umsatz und Auftragseingang legen deutlich zu, doch die Aktie hält nicht Schritt. Investoren fordern unter anderem eine klarere Digitalstrategie des Siemens-Chefs.

„Siemens muss lauter auf die Trommel schlagen“, fordern Investoren. Reuters

Siemens-Chef Roland Busch

„Siemens muss lauter auf die Trommel schlagen“, fordern Investoren.

München Siemens wächst derzeit trotz der zahlreichen globalen Herausforderungen stärker als viele Konkurrenten. Doch Investoren bemängeln, dass der Aktienkurs nicht mit der Entwicklung Schritt hält. Sie fordern höhere Ausschüttungen und eine noch klarere Digitalstrategie von Vorstandschef Roland Busch.

Busch sei der richtige Mann für Siemens, sagt Vera Diehl, Fondsmanagerin bei Union Investment, dem Handelsblatt. „Doch es reicht nicht, nur brav gute Zahlen zu liefern. Es muss noch was kommen.“ Siemens müsse sich noch stärker auf den Wert für die Aktionäre ausrichten – zum Beispiel durch größere Aktienrückkaufprogramme.

Auch Ingo Speich, Leiter Nachhaltigkeit und Corporate Governance bei Deka Investment, lobt die operative Entwicklung unter Busch. Es sei ihm jedoch nicht gelungen, die Bewertungsabschläge zu den Wettbewerbern aufzuholen. „Das wird die Messlatte für seine erste Amtszeit als Vorstandschef sein.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×