Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

22.03.2023

14:31

Volkswagen

Führungswechsel bei Traton – Osterloh verliert Amt als Personalchef

Von: Lazar Backovic, Martin Murphy

PremiumDer ehemalige Betriebsratschef muss nach nur zwei Jahren sein Amt bei der Lkw-Sparte abgeben. Außerdem soll ein neues Gremium die verschiedenen Marken bei Traton zusammenführen.

Ehemaliger VW-Betriebsratschef und Traton-Personalchef Bernd Osterloh Reuters

Traton-Personalchef Osterloh

Der einstige VW-Betriebsratschef kam 2021 zu der Lkw-Tochter.

Düsseldorf, Berlin Der Lastwagenhersteller Traton baut den Vorstand deutlich um. So werden Finanzchefin Annette Danielski und Personalvorstand Bernd Osterloh ihre Posten vor Ende der Vertragslaufzeit verlassen, wie das Unternehmen am Montagnachmittag mitteilte. Das Handelsblatt hatte vorab über die Personalrochade berichtet.

Osterloh war vor seinem Wechsel in das Management von Traton jahrelang Betriebsratschef bei der Konzernmutter Volkswagen und damit einer der bekanntesten Gewerkschafter des Landes. Sein Ressort und das von Danielski sollen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter der Leitung von Michael Jackstein zusammengeführt werden.

Jackstein ist derzeit Leiter des Büros von VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch und gilt als dessen rechte Hand. Mit der Bündelung von Finanzen und Personal wird der Manager bei der VW-Lastwagentochter gleich doppelt mit Macht ausgestattet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×