Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.04.2017

19:10 Uhr

Sex-Skandale bei Fox News

Der Klub der alten Männer

VonKatharina Kort

Der konservative Star-Moderator Bill O'Reilly galt als Moralinstanz von Fox News. Jetzt muss er wegen angeblicher sexueller Übergriffe gehen. Es ist nicht der erste Skandal, der den US-Sender erschüttert.

Die Vorwürfe gegen Bill O'Reilly lösten vor der Zentrale von Fox News feministische Proteste aus. AFP

Demonstrantin vor O'Reilly-Plakaten

Die Vorwürfe gegen Bill O'Reilly lösten vor der Zentrale von Fox News feministische Proteste aus.

New York„Nein heißt Nein“, schreibt Bill O’Reilly in seinem Buch: „Old School – Life in The Sane Lane“. Konservativ, Trump-nah und moralisierend – so präsentiert sich der langjährige Fox-Nachrichten-Moderator O’Reilly in der Öffentlichkeit. Doch an „Nein heißt Nein“ scheint er sich selbst nicht gehalten zu haben, wie die vielen Beschwerden über sexuelle Belästigung nahelegen, die den 67-jährigen TV-Journalisten diese Woche seinen Posten gekostet haben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×