Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Unternehmen - Management

Fusionen: Deutsche Wirtschaft vor der Übernahmewelle: In welchen Branchen welche Deals bevorstehen

Fusionen

Deutsche Wirtschaft vor der Übernahmewelle: In welchen Branchen welche Deals bevorstehen

Spätestens nach der Bundestagswahl rechnen Banker und Berater mit einem „Superzyklus“ im M&A-Geschäft. Ein Überblick über die wichtigsten Branchen.

Beispiele von Bayer bis T-Mobile: Der Aktienkurs als Seismograf: Wann rechnet sich eine Übernahme?

Beispiele von Bayer bis T-Mobile

Der Aktienkurs als Seismograf: Wann rechnet sich eine Übernahme?

Anleger haben häufig ein gutes Gespür dafür, ob eine Übernahme erfolgreich sein wird. Der Bayer-Monsanto-Deal ist nur einer von vielen Fällen, die das zeigen.

Von Ulf Sommer

Geldanlage: Unternehmen im Vergleich: Wie sich Mitbestimmung auf die Rendite auswirkt

Geldanlage

Unternehmen im Vergleich: Wie sich Mitbestimmung auf die Rendite auswirkt

Unternehmen ohne Arbeitnehmer im Aufsichtsrat performen an der Börse tendenziell besser. Langfristig hat Mitbestimmung aber Vorteile für Aktionäre.

Von Ulf Sommer

Autobauer: Personalvorstand Wilfried Porth verlässt Daimler im Dezember

Autobauer

Personalvorstand Wilfried Porth verlässt Daimler im Dezember

Eigentlich wäre das Mandat des 62-Jährigen noch bis April 2022 gelaufen. Seine Nachfolgerin wird Mercedes-Personalchefin Sabine Kohleisen.

MacKenzie Scott: Bezos realisiert mit seinem Reichtum Weltraumträume – seine Ex-Frau spendet Milliarden

MacKenzie Scott

Bezos realisiert mit seinem Reichtum Weltraumträume – seine Ex-Frau spendet Milliarden

MacKenzie Scott ist eine der reichsten Frauen der Welt. Ihr Vermögen nutzt sie, um die Welt zu verbessern – dadurch übt sie auch indirekt Kritik an ihrem Ex-Mann.

Von Katharina Kort

Autozulieferer Continental: Conti-Chef Setzer steht vor dem entscheidenden Schritt beim Konzernumbau

Autozulieferer Continental

Conti-Chef Setzer steht vor dem entscheidenden Schritt beim Konzernumbau

Im September geht die Antriebssparte Vitesco an die Börse. Nikolai Setzer kann den Zulieferer dann noch stärker auf Software und autonomes Fahren ausrichten.

Von Roman Tyborski

Jean Liu: Die Strategin hinter dem Aufstieg des Fahrdienstleisters Didi

Jean Liu

Die Strategin hinter dem Aufstieg des Fahrdienstleisters Didi

Die Didi-Präsidentin ist vom Erfolg verwöhnt. Doch nun beendet ausgerechnet die chinesische Cyberaufsicht ihre ambitionierten Wachstumspläne.

Von Sabine Gusbeth

Vergütungsstudie: Linde, SAP, VW: Das sind die Bestverdiener unter den Dax-Chefs

Vergütungsstudie

Linde, SAP, VW: Das sind die Bestverdiener unter den Dax-Chefs

Die Managergehälter sind im Corona-Krisenjahr um drei Prozent gesunken. Experten loben deshalb die Vergütungssysteme der Firmen. Scharf kritisiert werden aber die hohen Pensionszusagen.

Von Bert Fröndhoff

Ausblick: Dax-Konzerne rechnen 2021 mit Rekordgewinnen – doch diese drei Risiken bedrohen den Boom

Ausblick

Dax-Konzerne rechnen 2021 mit Rekordgewinnen – doch diese drei Risiken bedrohen den Boom

Die starke Weltwirtschaft beflügelt Deutschlands Großindustrie. Es spricht aber einiges dafür, dass die Jahresprognosen zu optimistisch sind.

Von Ulf Sommer

Schleichender Wandel: So hebeln immer mehr Dax-Konzerne die Mitbestimmung ihrer Arbeitnehmer aus

Schleichender Wandel

So hebeln immer mehr Dax-Konzerne die Mitbestimmung ihrer Arbeitnehmer aus

Zahlreiche deutsche Großkonzerne haben eine europäische Rechtsform oder einen Sitz im Ausland. Schlechte Aussichten für Arbeitnehmervertreter – und Frauen.

Von Ulf Sommer

Betriebliche Impfungen: Große Lieferungen, geringe Nachfrage: Der Impfstoff kommt für viele Firmen zu spät

Betriebliche Impfungen

Große Lieferungen, geringe Nachfrage: Der Impfstoff kommt für viele Firmen zu spät

Einen Monat nach dem Start der betrieblichen Impfungen steigen die Liefermengen an die Unternehmen. Doch dort ist der Bedarf nicht mehr so groß wie zunächst angenommen.

Von Michael Scheppe, Anja Müller

LeBron James: Warum Warren Buffett den Basketball-Superstar beneidet

LeBron James

Warum Warren Buffett den Basketball-Superstar beneidet

Der investmentfreudige Basketballer will als erster aktiver Sportler Milliardär werden. Großinvestor Buffett wünscht sich, er wäre früher so schlau gewesen wie James.

Von Sönke Iwersen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×