Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

25.09.2017

12:30

Cum-Ex-Geschäfte von Mittelständlern

Vertrauen ist gut ...

Von: Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

PremiumDas Family-Office Fontis empfahl zahlreichen Mittelständlern steuerlich inzwischen hochumstrittene Cum-Ex-Fonds. Nach nunmehr sechs Jahren ist der Großteil ihres Geldes weg.

Rund um den Dividendentermin wurden riesige Aktienpakete gehandelt. Tim Wegner/laif

Börse in Frankfurt

Rund um den Dividendentermin wurden riesige Aktienpakete gehandelt.

Düsseldorf Ihre Kundschaft ist erlesen. Hochvermögende Privatpersonen, Familiengesellschaften und Stiftungen vertrauen seit Jahren auf den Rat von Fontis. Das Beratungshaus zählt als Multi-Family-Office zu den Großen seiner Zunft, der Name steht für Qualität und Seriosität. Fontis-Gründer und -Geschäftsführer Wolf Adler ist seit dem Verkauf der Adler Modemärkte selbst hochvermögend.

Alles Tun von Fontis, so die Selbstdarstellung, folge stets unverrückbaren moralischen Leitplanken. „Unsere Handlungen sind durch fundamentale Werte unterlegt“, heißt es auf der Internetseite des Unternehmens in Stuttgart. „Zu diesen Werten gehören Objektivität, Integrität, Fairness und ein partnerschaftliches Verständnis füreinander.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×