Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2017

13:52 Uhr

Die neuen Gründer – Myright

Per Click gegen Volkswagen

VonMaike Freund

Ein Hamburger Start-up will Verbrauchern im VW-Abgasskandal zu ihrem Recht verhelfen und legt sich mit dem Autoriesen an. Die Gründer haben bereits gezeigt, dass sie mit Klagen erfolgreich sind – in der Flugbranche.

Das Start-up Myright und die Anwälte von Hausfeld verklagen Volkswagen. dpa

VW-Auspuff

Das Start-up Myright und die Anwälte von Hausfeld verklagen Volkswagen.

HamburgAls der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen im September 2015 hochkochte, dachten Jan-Eike Andresen und sein Mitgründer Sven Bode: „Wieder sind es die Verbraucher, die geprellt werden“, erinnert sich Andresen. Dann kam der Gedanke: „Wollen wir da nicht was machen?“ Mit Jens Hopfer als drittem Gründer starteten sie Myright im Sommer 2016. Am Montag nun hat das Start-up in München seine zweite Klage auf Schadensersatz gegen den Wolfsburger Autobauer eingereicht.

Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×