Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

20.04.2022

18:38

Interview

Deutsch-französischer Unternehmer Daniel Hager: „Macron fährt einen gefährlichen Kurs“

Von: Anja Müller

Der Elektrokonzern Hager Group hat Beschäftigte in Frankreich wie auch hierzulande. Bei der Präsidentschaftswahl am Sonntag hält der Familienunternehmer Überraschungen für möglich.

Der seit 2008 amtierende Chef des deutsch-französischen Unternehmens Hager Group sieht die Amtszeit von Emmanuel Macron zweigeteilt. Hager Group

Daniel Hager

Der seit 2008 amtierende Chef des deutsch-französischen Unternehmens Hager Group sieht die Amtszeit von Emmanuel Macron zweigeteilt.

Düsseldorf Seit 2008 führt Daniel Hager den 1953 gegründeten Elektrokonzern Hager Group mit mehr als 12.000 Mitarbeitenden und mehr als 2,6 Milliarden Euro Umsatz mit Hauptsitz im saarländischen Blieskastel. Er beschäftigt aber auch viele Mitarbeitende in Frankreich, dort liegt der größte Firmensitz in Obernai im Elsass. Geforscht und entwickelt wird in beiden Ländern.

Die Hager Group produziert Schaltschränke, Elektroinstallationen und Sicherheitstechnik und immer mehr auch klimafreundliche Energieanwendungen. Hager blickt zwiespältig auf die Amtszeit von Emmanuel Macron.

Er habe einerseits „immer wieder die Extreme herausgefordert“, andererseits viel für den Standort Frankreich getan. Hierzulande würde er manchmal zu sehr als Retter der EU gesehen: „Die deutsche Presse versucht, ihn als großen Europäer zu verkaufen“, aber das stimme so nicht. „Macron vertritt knallhart französische Interessen“, sagt der Unternehmer im Gespräch mit dem Handelsblatt.

Lesen Sie hier das komplette Interview:

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×